Marken

Bezzera

Wir alle wissen, wenn es um Espresso geht, nehmen die Italiener den Kuchen. Wer sich für eine Bezzera Espressomaschine entscheidet, geht daher bereits davon aus, dass er einen hohen Preis zahlen wird, und auch Erfahrung in diesen Dingen wird vorausgesetzt.

Bezzera ist ein renommierter Hersteller hochwertiger (und teurer) italienischer Espressomaschinen, der sich hauptsächlich an den Barista oder den sehr erfahrenen Espressokonsumenten richtet. Die Bezzera Kaffeemaschinen sind imposant verarbeitet, mit 100% Edelstahlstrukturen und mit verschiedenen Details, die deutlich über die typische heimische Espressomaschine hinausgehen.

Es überrascht nicht, wenn man den Katalog der Bezzera Espressomaschinen konsultiert, findet man als erstes eine Unterteilung in “professionelle Maschinen” und “semi-professionelle Maschinen”. Die ersten sollen die Bezzera-Kaffeemaschinen für das Gastgewerbe sein, und die zweiten sind diejenigen, die wir zu Hause verwenden können, aber die Namen sind immer noch eine Absichtserklärung.

Bezzera ist ein italienisches Unternehmen mit Sitz in Mailand, das bereits über mehr als ein Jahrhundert Erfahrung im Bereich Espressomaschinen verfügt. Auch heute noch ist es ein Familienunternehmen, obwohl es erst Anfang des 20. Jahrhunderts gegründet wurde und die 4. Generation der Bezzera das Unternehmen weiterführt.

Alle Bezzera-Kaffeemaschinen werden innerhalb des Unternehmens produziert und hergestellt (sie haben keine Fabriken im Ausland), worauf sie sehr stolz sind.

Die Bedienungsanleitungen für Espresso-Kaffeemaschinen von Bezzera gehören zu den besten auf dem Markt, obwohl sie in Spanien vor allem wegen ihres Preises nicht allzu beliebt sind. Sie richten sich sowohl bei der Zubereitung als auch bei der Verkostung von Espressos an ein sehr anspruchsvolles und fachkundiges Publikum. Sprich: ein Benutzerprofil in Spanien viel häufiger als in Italien, wie wir uns vorstellen können.

Vergleich von Bezzera Kaffeemaschinen – Preise

Nun, Sie haben sich bereits für den Kauf einer Bezzera-Kaffeemaschine entschieden (online, weil sie in Geschäften schwer zu finden ist) und jetzt stoßen Sie auf die große Frage: den Preis.

Wie viel kostet es , eine Bezzera Kaffeemaschine online zu kaufen ? Nun, wie Sie in unserer Galerie oben gesehen haben, beginnen die einfachsten Modelle bei mehreren hundert Euro im Budget. Und wenn man in ihrem Bereich nach oben geht, können die Maschinen leicht 1000 Euro überschreiten. Mehr oder weniger im üblichen Sortiment von Premium-Espressomaschinen.

Als nächstes werden wir einige der wichtigsten Modelle der manuellen Espressomaschinen von Bezzera überprüfen, damit Sie sowohl ihre Vorzüge als auch ihre Unterschiede genau kennen.

Bezzera BZ09

Wir beginnen die Überprüfung der Bezzera-Espressomaschinen mit dem Modell BZ09, das eines der grundlegendsten im gesamten Katalog dieser italienischen Firma ist. Die Kaffeemaschine Bezzera BZ09 ist zu 100% auf den Eigenverbrauch ausgerichtet, integriert jedoch mehrere Komponenten des Unternehmens, die auch in professionellen Kaffeemaschinen zum Einsatz kommen.

Diese Bezzera BZ09 hat einen 3 Liter Wassertank und einen halben Liter Kupferkessel. Gewicht 18 kg und die Maße sind 43 x 38 x 25 cm. Es ist keine kleine Kaffeekanne, weit gefehlt.

Es enthält die richtigen und notwendigen Elemente, damit der Barista seine Entnahme perfekt kontrollieren kann: Manometer für Temperatur, Vibrationspumpe und Thermostat auf 90 ° C eingestellt. Es gibt auch einen Panarello, oder einen manuellen Verdampfer aus Edelstahl.

Wie Sie sehen, ist diese BZ09 die einfachste Serie aller Bezzera-Kaffeemaschinen und übertrifft bei weitem die Erwartungen eines normalen Heimanwenders.

Bezzera Magica

Nach der Reihenfolge ” vom schlechtesten zum besten ” innerhalb der Bezzera Espressomaschinen springen wir mit dieser Bezzera Magica S, die viel größer ist als die vorherige (das Nettogewicht beträgt 22 Kilogramm und die Breite geht bis zu 30 Zoll). cm von Seite zu Seite).

Das Gehäuse hat ein ähnliches Aussehen, mit einem robusten Edelstahlkörper und einer geräumigen Schale auf der Oberseite zum Vorwärmen der Tassen. Der Unterschied liegt jedoch im Inneren: ein 4-Liter- Tank und ein 2-Liter-Kupferkessel mit Wärmetauscher.

Die Kaffeemaschine Bezzera Magica wird in zwei Versionen angeboten: mit oder ohne PID (elektronische Temperaturregelung).

Bezzera Mitica

Die Bezzera Mitica hat eine ähnliche Größe und Ausstattung wie die Magica (auch das Aussehen ist dem bloßen Auge sehr ähnlich; man kann sie leicht verwechseln, wenn man nicht auf das eingravierte Logo auf der Vorderseite schaut). Es schont den 4-Liter-Tank und den 2-Liter-Boiler des Vorgängermodells. Diese Mitica ist jedoch neuer und bietet auch eine Möglichkeit, die wir in der anderen nicht finden: die volumetrische Pumpe anstelle der traditionellen Vibrationspumpe.

So gesagt, es sagt Ihnen immer noch nichts, also übersetzen wir es für Sie “: Die Version mit einer volumetrischen Pumpe kann direkt an einen Wasseranschluss angeschlossen werden, um nicht vom Tank abhängig zu sein.

Wie die vorherige können Sie die Bezzera Mitica mit oder ohne elektronische Temperaturregelung (PID) kaufen. Aber Vorsicht, denn die Version mit allen Extras schießt bereits auf rund 2000 Euro in die Höhe. Kleiner Witz!

Bezzera Strega Top

Das Modell Bezzera Strega unterscheidet sich völlig von den anderen Bezzera Espressomaschinen. Der Edelstahlkörper und seine Abmessungen können den anderen Express-Modellen im Katalog ähneln, aber wenn wir uns die Kaffeegruppe ansehen, sehen wir, dass sich im Inneren keine Druckpumpe befindet, sondern ein Kolben oder Hebel im Stil des mythischen La Kaffeemaschinen von Pavoni.

Tatsächlich ist die Bezzera Strega-Kaffeemaschine eine Kolben-Kaffeemaschine, oder was dasselbe ist: vollständig manuell (im Vergleich zu herkömmlichen Espressomaschinen, die wirklich halbautomatisch sind). Der Benutzer ist für die Regulierung des Drucks und damit für die Entnahme des Kaffees verantwortlich, indem er den Hebel nach Belieben anhebt und senkt. Es braucht etwas Übung, aber es ist die reinste Espresso-Extraktionsmethode auf dem Markt.

Dieser Bezzera Strega verfügt über ein Vorinfusionssystem und verfügt außerdem über einen 4-Liter- Wassertank sowie einen 2-Liter-Kupferkessel.

Bezzera Kaffeemühle

Die Bezzera Kaffeemühle ist eine der besten Mühlen der Welt. Sie gehört zu jenem exklusiven High- Mixer- Sortiment, zu dem auch der Rancilio Rocky, der Baratza Virtuoso, der Eureka Mignon, der Kube Mill de La Pavoni und nur wenige andere gehören.

Die Ästhetik dieser Bezzera BB05-Mühle ähnelt den genannten Beispielen, mit einem prismatischen Edelstahl-Hauptkörper. Die Mühle arbeitet in einem maximalen Bereich von 900 Umdrehungen pro Minute und trägt konische Räder mit 48 mm Durchmesser. Seine Maße sind 40 cm hoch, 13 breit und 26 tief.

Die Bezzera Kaffeemühle kann mit oder ohne Timer erworben werden. Ästhetisch sind sie identisch und auch preislich gibt es kaum Unterschiede. Unten sehen Sie unten beide Versionen dieses ausgezeichneten Grinders. Das kleine Rad, mit dem die Zeitschaltuhr betätigt wird, befindet sich im unteren Teil der rechten Seite der Mühle.

Warum eine Bezzera Kaffeemaschine kaufen?

Wenn Sie diese Marke bereits vorher kannten, können Sie diesen letzten Abschnitt der Schlussfolgerungen überspringen. Aber wenn Sie aus anderen Gründen so weit gekommen sind, haben Sie vielleicht schon erkannt, dass der Online-Kauf einer Bezzera Kaffeemaschine für höchste Qualität, guten Geschmack und auch anspruchsvolle Espressozubereitung steht.

Wir empfehlen sie nur für lebenslange Espresso-Experten und Verkoster. Wenn Sie eine andere Kaffeesorte mögen oder mit dem Espresso-Extraktionsverfahren nicht vertraut sind, entscheiden Sie sich besser für eine andere Marke konventionellerer und günstigerer Espressomaschinen.

Der Bezzera-Kaffee setzt den Qualitätsstandard der Branche auf den höchsten Punkt und konkurrieren direkt um die besten Espresso-Kaffees (unabhängig vom Preis) mit anderen Marken wie ECM, Lelit oder Gaggia.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button