Kaffeetipps

Kurkuma-Tee

Die Teekurkuma ist zum großen Verbündeten derer geworden, die unter verschiedenen Schmerzen leiden. Als sehr wirksames Naturheilmittel. Da Kurkuma eine Wurzel ist, die mehrere Vorteile bietet. Es hat zum Beispiel entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften, weshalb es sich perfekt zur Linderung von Schmerzen eignet, wie z.

Diese Schmerzen sind sehr häufig, wir alle hatten Muskelschmerzen oder einfach nur Kopfschmerzen. Normalerweise greifen wir in diesem Fall auf pharmakologische Behandlungen zurück. Zum Beispiel Ibuprobren, das zwar Schmerzen lindern kann, seine fortgesetzte Anwendung jedoch zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann. Daher ist es besser, nach Alternativen zu suchen, die natürlich sind und unsere Gesundheit nicht beeinträchtigen. Und Kurkuma ist in diesen Fällen perfekt.

Denn wie bereits erwähnt, hat es schmerzstillende und entzündungshemmende Eigenschaften. Aber es hat auch andere Vorteile, es wirkt als Antidepressivum, Entgiftung usw. Deshalb zeigen wir Ihnen heute, wie Kurkuma-Tee hergestellt wird. Mit diesem sehr einfachen Rezept können Sie all die Eigenschaften nutzen, die diese Wurzel enthält. Denn seine Vorteile sind vielfältig.

Zutaten für Kurkuma-Tee

Die folgenden Zutaten sind für die Zubereitung von 1 Liter Tee. Es gibt wenige Zutaten, was das Kurkuma-Tee- Rezept schnell und einfach macht.

  • Wasser: 4 Tassen.
  • Kurkumapulver: 1 Esslöffel.
  • Honig, Zitrone oder Ingwer: 1 Esslöffel.

Wie man Kurkuma-Tee macht (Schritt für Schritt)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Kurkuma-Tee- Rezept zuzubereiten. Je nachdem, welchen Nutzen Sie ihm geben möchten. Dieses Rezept ist das klassischste, aber später zeigen wir Ihnen andere Arten von Rezepten, die mit dieser wunderbaren Wurzel zubereitet werden können. Als erstes nehmen Sie einen Topf und füllen ihn mit den 4 Tassen Wasser. Dann werden wir den Esslöffel Kurkuma hinzufügen.

Wenn Sie kein Kurkumapulver haben, können Sie die Wurzel nehmen und reiben. Wenn es jedoch gerieben ist, müssen Sie dem Wasser zwei Esslöffel hinzufügen. Jetzt stellen wir den Topf auf das Feuer, wenn Sie die geriebene Kurkuma verwenden, lassen wir das Wasser etwa 15 bis 20 Minuten kochen oder auf dem Feuer. Wenn wir jedoch Kurkumapulver verwenden, lassen wir es 10 Minuten lang stehen. Nach den Minuten lassen wir es eine Weile ruhen und fahren mit dem Absieben des Inhalts fort.

Damit haben wir unseren Tee praktisch fertig. Wenn er bereits abgeseiht ist, geben wir den Tee in den Behälter, in dem wir ihn aufbewahren oder servieren werden. Fügen Sie dazu den Süßstoff unserer Wahl hinzu. Dann fügen wir den Esslöffel Honig, Zitrone oder Ingwer hinzu. Und voila, wir haben unseren Tee zubereitet. Sie haben bereits gelernt, wie man Kurkuma-Tee macht.

Cremiger Kurkuma-Tee

Dieses Kurkuma-Tee-Rezept schmeckt köstlich, und obwohl es mehr Zutaten enthält, ist die Zubereitung dennoch recht einfach. Außerdem verbessert die Zugabe von Milch den Geschmack, und da Milch Fett enthält, verbessert dies die Aufnahme von Kurkuma. Andererseits kann dieser cremige Kurkuma-Tee als Dessert nach dem Essen eingenommen werden… köstlich!

Cremige Kurkuma-Teezutaten

Obwohl sie mehr Zutaten als klassischer Kurkuma-Tee sind, sind sie leicht zu finden. Das Maß dieser Zutaten ist für die Zubereitung von 500ml cremigen Tee.

  • Milch nach Wahl (entweder Kuh-, Soja-, Kokos- oder Mandelmilch): 2 Esslöffel.
  • Kurkuma: 2 Esslöffel.
  • Geriebener Ingwer: 1 TL.
  • Wasser: 2 Tassen.
  • Schwarzer Pfeffer: 1 Prise.
  • Honig: 1 TL.
  • Gemahlener Zimt: 1 TL.
  • Vanilleextrakt: 1/2 TL.

Zubereitung von cremigem Kurkuma-Tee Schritt für Schritt

Der erste Schritt besteht darin, das Wasser zusammen mit Kurkuma und Ingwer in einem Topf zum Kochen zu bringen. Wir müssen es gut abdecken und einige Minuten kochen lassen, damit sich die Eigenschaften auf das Wasser übertragen. Sobald es fertig ist, lassen wir es ruhen und geben die Milch Ihrer Wahl in einen anderen Topf, wir erhitzen sie unter Rühren.

Und wir fügen alle Zutaten hinzu, denken Sie daran, dass wir die Milch nur erhitzen, wir können sie nicht kochen lassen. Dann sieben wir den Tee, den wir in Ruhe getrunken haben, ab und mischen beide Flüssigkeiten. Damit unser cremiger Tee fertig wäre, lagern wir ihn im Kühlschrank und verzehren ihn kalt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie es nicht heiß essen können, es hängt alles von Ihrem Geschmack ab.

Kurkuma-Tee Latte

Wenn kalte Tage kommen, möchten wir heiße Getränke genießen, die uns helfen, uns warm zu fühlen. Und Kurkuma- Latte- Tee ist ein perfekter Ersatz für Kaffee. Egal, ob Sie keinen Kaffee mögen, eine Abwechslung wünschen oder einfach nur eine gesündere Option ausprobieren möchten. Sie werden von diesem cremigen und köstlichen Getränk begeistert sein.

Zutaten für Kurkuma-Tee Latte

Misst für 2 Tassen (500ml) oder Portionen (2 Personen).

  • Kurkumapulver: 1 TL.
  • Milch Ihrer Wahl (Kuh, Kokosnuss, Mandeln usw.): 2 Tassen.
  • Zimtpulver: 1/2 TL.
  • Ahorn- oder Agavensirup: 2 TL.

Zubereitung Kurkuma-Tee Latte Schritt für Schritt

Für dieses Rezept verwenden wir kein Wasser, sondern alle Zutaten gehen direkt in die Milch. Außerdem werden Zutaten wie Kurkuma, wie bereits erwähnt, bei der Verwendung von Milch besser aufgenommen, da Milch Fett enthält. Der erste Schritt ist nun, einen Topf zu nehmen, in den wir die Milch geben, um sie zu erhitzen, ohne dass sie zum Kochen kommt. Denken Sie daran, die Flüssigkeit immer umzurühren, damit sie nicht anbrennt.

Einmal heiß, nehmen wir vom Herd und müssen jetzt nur noch alle fehlenden Zutaten hinzufügen. Wir mischen alles und testen den Inhalt, wenn Sie mehr von einer anderen Zutat hinzufügen möchten, können Sie dies problemlos tun. Schließlich, wenn Sie ihm eine cremigere Note verleihen möchten, können Sie einen Schneebesen nehmen und die Mischung umrühren, um Schaum zu erhalten. Dies ist ein optionaler Schritt, es hängt von Ihrem Geschmack ab.

Sie können sich auch diese anderen Teerezepte ansehen: Tee-Zimt-, Tee-Ingwer- oder Chai-Tee.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button