Kaffeemaschinen

Bialetti Moka Creme

Wir alle kennen die Stärken und Schwächen italienischer Kaffeemaschinen im Vergleich zu anderen Kaffeemaschinen oder anderen Zubereitungsmethoden für Espresso. Eines der Details, die Benutzer am häufigsten vermissen, ist das Fehlen der charakteristischen Sahneschicht, die wir bei der Zubereitung unserer Espressos mit einer Espressomaschine oder mit einer Kapselmaschine erhalten, bei der das Wasser mit viel höherem Druck läuft.

Nun, die Bialetti Moka Crem ist eine Bialetti-Kreation, die vor allem auf dieses kostbare Ziel ausgerichtet ist. Dafür ist im Inneren ein exklusives System integriert, das die gewünschte Sahneschicht auf dem Espresso erzeugt und diese bis zum Einfüllen des Kaffees in die Tasse haltbar macht.

Abgesehen von den Cremes ist die Bialetti Moka Crem eine manuell betriebene Mokka-Kaffeemaschine aus Aluminium mit einer Kapazität für etwa drei Tassen Espresso (ca. 200 ml). Es präsentiert ein sehr modernes Design, ohne Kanten, mit fein abgerundeten Linien und hat nicht mehr Farben als das traditionelle Schwarz und Silber.

Als markantes Element müssen wir auch die obere Abdeckung erwähnen. Im Gegensatz zu anderen italienischen Kaffeemaschinen ist die dieser Bialetti Moka Crem transparent – sie soll verwendet werden, um zu sehen, wann unsere Sahne fertig ist, obwohl dies in der Praxis am Dampf usw. schwer zu erkennen ist – und sie hat zwei feste Positionen: eine zum Schließen und eine zum Öffnen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kaffeemaschine bei der Handhabung hermetisch verschlossen ist.

Bialetti Moka Crem: eine Schicht Sahne in Ihrem Espresso

Denken Sie daran, dass die Bialetti Moka Crem- Kaffeemaschine so konzipiert ist, dass sie eine dünne Crema-Schicht auf dem Espresso erzeugt. Sie können niemals eine so dichte und reichhaltige Crema wie eine Espressomaschine erwarten, da dies viel Druck erfordert. Es ist unmöglich, es in diesen Kaffeemaschinen zu bekommen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Bialetti Moka Crem eher einen „Schaum“ als eine Creme produziert, wie viele Anwender behaupten. Dies ist eine häufige Beschwerde, die aus der Bedienungsanleitung von Bialetti Moka Crem stammt. Es erklärt allgemein, dass der Boden der Kaffeemaschine mit Wasser gefüllt werden muss, um das Niveau des Sicherheitsventils zu überschreiten. Es ist eine gängige Richtlinie für jede italienische Kaffeemaschine, aber im Fall der Bialetti Moka Crem müssen wir vorsichtiger sein und weniger Wasser verwenden, wenn wir dadurch eine bessere Sahne erhalten möchten.

Die ideale Menge ist, knapp unter dem Niveau des Sicherheitsventils zu bleiben (nicht nur darüber). Mit dieser kleinen Korrektur lassen wir im Oberkörper der Kaffeemaschine viel mehr Platz für die Arbeit des Schäumers.

Sollten Sie bei Ihren ersten Zubereitungen nicht die gewünschten Ergebnisse – in Sachen Schaum – erzielen, verzweifeln Sie nicht und spielen Sie mit der Wassermenge, bis Sie den richtigen Punkt gefunden haben. Der Wasserstand, den wir in die untere Kammer einfüllen, ist der Schlüssel, damit eine Kaffeemaschine wie diese richtig Sahne herstellen kann.

Ansonsten ist die Grundbedienung dieser Bialetti Moka Crem wie bei jeder anderen normalen italienischen Kaffeemaschine. Es hat die Besonderheit, dass sich die innere Säule bei fertigem Kaffee durch Druckeinwirkung nach oben hebt, so dass Sie beim Beobachten dieser Bewegung die Kaffeekanne ruhig vom Feuer nehmen können.

Stellen Sie anschließend sicher, dass sich der Deckel noch in der geschlossenen Position (Geschlossen) befindet und drücken Sie das Moka-Crem-System wiederholt und schnell nach oben und unten, um die erwartete glatte Cremeschicht zu erzeugen.

Wenn Sie den Kaffee in die Tasse gießen, müssen Sie sicherstellen, dass sich der Deckel in der Servierposition (Pour) befindet.

Bialetti Moka Crem: Hauptmerkmale

  • Hergestellt aus Aluminium.
  • Sicherheitsventil gegen Überdruck, das sich am Boden der Kaffeemaschine befindet.
  • Transparenter oberer Deckel, damit wir sehen können, wann sich die Sahne im Inneren der Kaffeemaschine bildet.
  • Hitzebeständiger schwarzer Griff. Der obere Knopf und der Deckel sind ebenfalls Temperaturisolatoren und wir verbrennen bei der Handhabung nicht.
  • Wir können es in Gas- und Elektroherden verwenden, aber nicht in Induktionsherden.
  • Nicht zum Waschen in der Spülmaschine geeignet.
  • Fassungsvermögen: bis maximal 3 Tassen.
  • Maße der Kaffeemaschine: 16 x 22 x 11 cm.
  • Gewicht: knapp über 800 Gramm.
  • Es kommt mit einer zweijährigen Herstellergarantie.

Vorteile der Bialetti Moka Crem

  • Nützlich und originell zugleich, das System, mit dem wir wissen, ob der Kaffee bereits aufgegangen ist und wir die Kaffeemaschine vom Feuer nehmen können.
  • Es ist toll, eine dünne Schicht Sahne in unseren Kaffees genießen zu können, ohne in die großen -und teuren- Espressomaschinen eintauchen zu müssen.
  • Der transparente Deckel, der es uns ermöglicht, jederzeit das Innere der Kaffeemaschine zu sehen und zu wissen, wann die Sahne fertig ist. Darüber hinaus hat es verschiedene Positionen, die seinen hermetischen Verschluss gewährleisten. Wir müssen es absichtlich entsperren, wenn wir Kaffee servieren wollen.

Nachteile der Bialetti Moka Crem

  • Der Prozess der Herstellung von Creme ist etwas manuell und handgefertigt. Es ist nicht so, dass es ein großes Problem ist, aber… dass man sich eine Weile auf und ab drücken muss…
  • In Induktionsherden können wir es nicht verwenden, da der Boden aus Aluminium besteht.
  • Die Reinigung muss immer manuell erfolgen, und wir müssen auch versuchen, alle Teile vor der Lagerung sehr gut zu trocknen.

Bialetti Moka Crem: Videos

Das erste Video, unverzichtbar: Wie Sie mit Ihrer Bialetti Moka Crem einen Espresso zubereiten.

Im zweiten Video sehen wir eine kommerzielle Anzeige für diese Kaffeemaschine, die es uns ermöglicht, ihre Details besser zu betrachten:

Warum eine Bialetti Moka Creme kaufen?

Das Sahneherstellungssystem, egal ob Sie mehr oder weniger davon bekommen (es erfordert wie alles andere etwas Übung) ist eine ausreichende Innovation, um den Kauf einer Bialetti Moka Crem in Betracht zu ziehen. Es ist eine Qualitätskaffeemaschine mit sehr modernen Materialien und Design, die ihren Preis im Vergleich zu anderen konventionelleren Optionen nicht viel erhöht. Und hinter all dem steht das Prestige von Bialetti, dem führenden Unternehmen in diesem Bereich der Moka-Kaffeemaschinen.

Wir empfehlen es, wenn Sie gerne eine Sahneschicht in Ihren Espressos genießen und bereit sind, mit dem System zu üben, bis Sie es richtig verstanden haben.

Die klarste Alternative zu diesem Bialetti Moka Crem ist innerhalb des eigenen Sortiments von Bialetti: Es ist der Brikka Elite, und er verfügt über ein Doppelventilsystem, das es auch schafft, Luft in den Mokka zu blasen und eine Schaum- oder Sahneschicht im Espresso zu erzeugen. Der Unterschied besteht darin, dass dies automatisch geschieht, ohne dass der Benutzer eingreifen muss. Obwohl es auch etwas teurer ist…

Keine Produkte

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button