caffe

Die Kaffeehülse: Verwendung und Nutzen

In der Welt des Kaffees führen wir als Verbraucher täglich eine Reihe von Routinevorgängen durch, denen wir keine Aufmerksamkeit schenken. Um einige Beispiele zu nennen: Leeren Sie den Wassertank, entfernen Sie den Kaffeesatz aus unserer Kaffeemaschine usw. Dies führt manchmal dazu, dass Elemente unserer Branche, wie z. B. sogenannte Kaffee-Nebenprodukte, zu Unrecht unter dem Radar verschwinden. Dies ist der Fall bei der Kaffeeschale, einer merkwürdigen Zutat, die wir heute in unserem Artikel besser offenlegen werden und die wir nicht mit Pergament verwechseln sollten, einer Schicht, die das Korn (nicht die Kirsche) bedeckt und manchmal auch genannt wird als Schale.

Die Früchte des Kaffeebaums sind als Kaffeekirschen oder Beeren bekannt, und sie enthalten die Körner im Inneren (normalerweise finden wir in jeder Frucht ein paar Körner), die wir dann zur Zubereitung von Kaffee verwenden. Der Name Kirsche kommt von der charakteristischen roten Farbe ihrer Schale, die nach der Ernte entfernt wird, um Zugang zu den Körnern zu erhalten. Genau diese rote Schale ist das, was wir als Kaffeeschale kennen, der Protagonist dieser Linien.

Um die Kaffeeschale verwenden zu können, muss sie getrocknet werden, sodass sich die rote Farbe in ein viel dunkleres Kupferbraun verwandelt. Es ist schon schwieriger, ihn zu bekommen, weil er normalerweise nicht an die breite Öffentlichkeit vermarktet wird (obwohl sich dieser Trend ändert) und es am einfachsten ist, einen Produzenten in der Nähe zu haben, mit dem Sie Kontakt aufnehmen können, damit er einen Teil der Kaffeeschalen reserviert Sie, bevor Sie sie verwerfen.

Was ist die Kaffeeschale genau?

Die Schale ist ein Nebenprodukt des Kaffees. Es ist die äußere Fruchtschicht der Kaffeekirsche, was wir in Spanien als Kaffeeschale kennen. Traditionell wurde es als Rückstand angesehen, der nach der Ernte von der Kaffeebohne entfernt wurde, bevor die Bohnen getrocknet wurden, und schließlich entsorgt wurde, weil man nicht wusste, was man damit anfangen sollte.

Aber wie wir in diesem Artikel sehen werden, wurde seine Verwendung in den letzten Jahren durch verschiedene Techniken erweitert und populär gemacht, und es ist an der Zeit, sie zu beanspruchen.

Hier in Spanien mag uns die Kaffeeschale exotisch vorkommen, tatsächlich ist sie in ganz Europa und den Vereinigten Staaten ein noch unbekanntes Produkt. In anderen Regionen der Welt wie Bolivien oder Äthiopien wird es jedoch regelmäßig verarbeitet und konsumiert.

Was tun mit der Kaffeeschale? Nun, sobald wir es in die Hände bekommen, kann es für viele Dinge verwendet werden, nicht nur um es direkt zu konsumieren, wie wir unten sehen können:

Wofür wird die Kaffeeschale verwendet? Hauptverwendungen

Wenn Sie sich fragen, wozu die Kaffeeschale gut ist, kann die Antwort sehr unterschiedlich ausfallen. In dieser Liste fassen wir einige der wichtigsten Verwendungszwecke der Kaffeeschale zusammen, die nicht nur durch die Gastronomie gehen, wie man zunächst vermuten könnte.

  • Die Kaffeeschale als Dünger ist die gebräuchlichste Art, die Kaffeeschale für Pflanzen zu verwenden, da es sich um einen starken natürlichen Dünger handelt. Auf dem Land, auf dem der Kaffeebaum geerntet wurde, wird die Schale als Dünger zurückgelassen und in der folgenden Saison wird wieder Kaffee gepflanzt.
  • Die Kaffeeschale zum Befüllen von Kissen, Kopfkissen oder ähnlichen Haushaltsgegenständen. Genauso wie es mit Weizenschalen oder anderen ähnlichen Zutaten gemacht wird.
  • Kaffeeschale für Tee: Das erklären wir am Ende dieses Artikels, es ist sehr üblich, die Kaffeeschale für Aufgüsse zu verwenden. Diese Zubereitungen werden auch als Schalenkaffee bezeichnet.
  • Kaffeeschalen können auch als Viehfutter verwendet werden, hauptsächlich aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts, den sie enthalten.
  • Gepresste Kaffeeschalen werden zunehmend zur Herstellung von Brennstoffteilen für Kamine, Grills usw. verwendet.

Hat die Kaffeeschale Koffein?

Ja, durch das Entfernen der Kaffeeschale von der Frucht bleibt ein Teil des Moleküls, das Kaffee hat (nicht alles), erhalten und daher ist dieses Koffein vorhanden, wenn wir es zum Beispiel in einem Aufguss einnehmen, wie wir im nächsten Abschnitt berichten.. Das Koffein im Kaffee ist kein ausschließlicher Bestandteil der Bohne.

Kurz gesagt: Die Kaffeehülle hat Koffein, wenn auch nicht so viel wie eine herkömmliche Tasse Kaffee.

Kaffeeschalen: Vorteile und Eigenschaften

Wenn wir über die Vorteile der Kaffeeschale sprechen, müssen zwei wesentliche Aspekte unterschieden werden. Einerseits haben wir einen inhärenten Nutzen für die Verwendung aller Rohstoffe und die Nachhaltigkeit der Branche. Wenn die Verwendung von Kaffeeschalen weit verbreitet ist, wird der von den Kaffeeproduzenten erzeugte Abfall erheblich reduziert.

Dem gegenüber stehen die Vorteile der Einnahme von Kaffeeschalen in Aufgüssen oder ähnlichen Zubereitungen. Das heißt: essen. Diese beziehen sich auf die organoleptischen Eigenschaften dieses Produkts. Zu diesen Eigenschaften der Kaffeeschale gehören:

  • Die antioxidative Kraft.
  • Die Energie, die uns das Vorhandensein von Koffein gibt.
  • Hoher Gehalt an Ballaststoffen und Phenolverbindungen.
  • Kaffeeschalen enthalten eine große Menge an Mineralien, Kalium und Chlorogensäure.

Kann man die Schale vom Kaffee entfernen?

Manuelle und oft rudimentäre Techniken werden normalerweise verwendet, um die Schale vom Kaffee zu entfernen, sowohl die Schale selbst (die der Kirsche) als auch die Schale oder das Pergament des bereits trockenen Getreides.

Wie entwässert man die Kaffeeschale?

Wenn Sie frische Kaffeeschalen (immer noch rot) erhalten, müssen Sie sie trocknen, bevor Sie sie verwenden können. Am einfachsten ist es, einen Dörrautomaten zu verwenden, aber wenn Sie keinen zu Hause haben, ist die effektivste und natürlichste Methode, den Kaffee in der Sonne trocknen zu lassen, bis er die Farbe annimmt, die Sie auf dem Bild sehen:

Der Kaffeeschalenaufguss: Nutzen und Zubereitung

Dieser Aufguss ist auch als Schalenkaffee bekannt und hat einige wichtige Vorteile, die wir im Folgenden zusammenfassen:

  • Cascara-Kaffee ist ein Energy -Drink, da er viel Koffein enthält. Sie werden nicht viele Biere mit dieser Stärke finden.
  • Die Verwendung. Es ist ein Getränk, das auf dem Vormarsch ist, und wenn dieser wachsende Trend anhält, wird es die bei der Kaffeeproduktion anfallenden Rückstände und Abfälle stark reduzieren. Es muss daran erinnert werden, dass die Produzenten viele Tonnen Kaffeeschalen pro Jahr verschwenden, weil sie sie nicht vermarkten können (niemand kauft sie).
  • Neben der Reduzierung von Abfall und damit der Mitwirkung an der Nachhaltigkeit der Umwelt ermöglicht der Konsum von Schalenkaffee, den Kaffeeproduzenten, die normalerweise das schwächste Glied in der Produktionskette (mit den meisten Risiken) sind, einen zusätzlichen Nutzen oder eine Kommerzialisierung zu gewähren, und diejenigen, die weniger Leistungen beziehen).
  • Die Infusion von Kaffeeschalen ist harntreibend und hat hohe antioxidative Eigenschaften.
  • Es hat einen süßen und weichen Geschmack, sodass kein Zucker hinzugefügt werden muss, und ist daher eine ideale Alternative für diejenigen, die abnehmen oder zusätzlichen Zucker aus ihrer Ernährung streichen müssen.

Wie wird der Kaffeeschalenaufguss hergestellt? Schritt für Schritt

Benötigte Zeit:  5 Minuten.

Einen Aufguss mit Kaffeeschalen zuzubereiten ist wirklich einfach, wenn man die Methode kennt. Es unterscheidet sich nicht sehr von der Zubereitung eines anderen herkömmlichen Aufgusses, und Sie müssen nur die Ruhezeiten kontrollieren oder anpassen. Abgesehen von der Kaffeeschale benötigen Sie auch heißes Wasser und eine Schwanenhals-Kaffeemaschine, um es zu servieren.

  1. Der erste Schritt bei der Zubereitung unseres Schalenkaffees besteht darin, die Schalen oder das Fruchtfleisch in den Aufguss zu geben.

    Wenn wir eine Kolbenkaffeemaschine verwenden, legen wir das Produkt auf den Boden des Glases. Das richtige Verhältnis als Referenz beträgt etwa 10-12 Gramm Kaffeesatz pro 300 Milliliter Wasser, wenn Sie einen Aufguss verwenden, oder sogar etwas mehr, wenn Sie eine French Press für den Aufguss verwenden.

  2. Wir fügen heißes Wasser hinzu

    Im Allgemeinen muss das Gießen langsam sein und wir müssen reichlich heißes Wasser verwenden. Wenn wir von langsamem Gießen sprechen, meinen wir, während des Vorgangs mehrere Pausen einzulegen, um nicht das gesamte heiße Wasser auf einmal zu gießen und damit die Muscheln ihre Aromen und Nuancen leichter freisetzen können.

  3. 2-3 Minuten stehen lassen

    Einfach, um das Wasser, das im Infuser verbleiben kann, in den Wasserkocher fallen zu lassen. Falls Sie eine French Press verwenden, müssen Sie noch einige Minuten warten.

Wie schmeckt infundierte Kaffeeschale? Nun, wie Sie sich vorstellen können, ist sein Geschmack nicht genau derselbe wie bei Kaffee. Es ist sehr süß und fruchtig, da es viele Kohlenhydrate hat, und im Allgemeinen muss es nicht gesüßt werden, obwohl dies logischerweise jedem schmeckt. Denken Sie daran, dass die Kaffeeschale nur aufgebrüht werden kann und diese Methode nichts mit Filtern oder Espresso zu tun hat, die ganz andere Nuancen aus der Frucht extrahieren.

Wie Sie in den Videos sehen können, können Sie eine klassische Plunger-Kaffeemaschine oder sogar eine Teetasse mit einem Aufguss verwenden, wie sie zur Zubereitung normaler Aufgüsse verwendet werden, die nichts mit Kaffee zu tun haben. Wir erinnern uns, dass diese Zubereitung auch als Schalenkaffee oder Kaffeeschalentee bekannt ist.

Der Cáscara Latte Kaffee: Modeerscheinung oder extravagant?

Der Cascara Latte ist wirklich der einzige Cascara-Kaffee, der es wert ist, als solcher bezeichnet zu werden, da die vorherigen eher wie ein traditioneller Tee oder Aufguss sind.

Wie Sie sehen können, ist die Zubereitung des Muschel-Latte-Kaffees sehr einfach, solange Sie den Aufguss beherrschen, den wir im vorherigen Abschnitt gesehen haben. Dabei wird einerseits ein Aufguss oder Tee aus Kaffeeschalen zubereitet und andererseits ein traditioneller Espresso zubereitet. Wir mischen beide in den Anteilen, die uns am besten gefallen, und krönen die Zubereitung (immer in einem Glas oder einer großen Tasse) mit einer Schicht heißer Milch mit Schaum, was diesem Getränk seinen endgültigen Namen gibt.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button