caffe

10 unglaubliche Kuriositäten über Kaffee

Nach Wasser ist Kaffee das beliebteste Getränk der Welt. Obwohl es bekannt ist, gibt es viele Fakten und Kuriositäten, die Sie wahrscheinlich nicht über Kaffee wissen. Entdecken Sie einige davon hier!

1. Namensänderung

Früher nannten die Europäer dieses Getränk aufgrund seiner Farbe und seiner Herkunft “arabischer Wein”. Ebenso leitet sich der Name vom arabischen „qahhwat al-bun“ ab, was übersetzt „Getreidewein“ bedeutet. Sprachlich wurde das Wort zu „qahwah“ abgekürzt und später in der Türkei zu „kahveh“. Was die Übersetzung betrifft, änderte sich das Wort in „koffie“ ​​auf Niederländisch und „caffe“ auf Italienisch.

2. Berufe, die am meisten Kaffee konsumieren

Laut einer Studie des Stellenportals CareerBuilde für Donkin Donuts in den USA sind die Berufstätigen, die den meisten Kaffee konsumieren, Wissenschaftler. Zweitens gibt es Leute, die sich dem Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit verschrieben haben; der Dritten sind die Verwalter von Bildungseinrichtungen, gefolgt von Redakteuren und Autoren.

3. Die weltweite Beliebtheit von Kaffee

Wie oben erwähnt, ist Kaffee dank der 10.000 Millionen Kilo Kaffee, die in einem Jahr verkauft werden, das am zweithäufigsten konsumierte Getränk. Die Kaffeeproduktion stammt hauptsächlich aus zwei Ländern: Brasilien und Kolumbien . Auf der anderen Seite macht die Anzahl der pro Person und Jahr konsumierten Kilogramm die folgenden Länder zu den größten Verbrauchern: Finnland (12 Kilo), Norwegen (9,9 Kilo), Island (9 Kilo) und Dänemark (8,2 Kilo).

4. Die Vereinigten Staaten sind nicht der größte Verbraucher

Eine weitere Kuriosität über Kaffee und unter Berücksichtigung der oben genannten Informationen bricht den Mythos, dass die Vereinigten Staaten der größte Kaffeeimporteur der Welt sind. Nach Angaben der  International Coffee Organization rangiert der amerikanische Gigant auf Platz 20 der Länder, die am meisten Kaffee konsumieren, da jeder Mensch durchschnittlich 4,2 Kilo pro Jahr zu sich nimmt.

5. Kaffeesorten

Obwohl nur zwei Sorten weltweit am meisten produziert werden, gibt es vier Kaffeesorten. Drei von ihnen werden etwas unterschätzt, weil die Weltverbrauchsstandards darauf abzielen, ein besseres Aroma und eine bessere Qualität anzubieten, die nur Arabica oder Arabica -Kaffee bieten kann. Auf der anderen Seite versucht Robusta-Kaffee, auf dem Weltmarkt an Stärke zu gewinnen, wo einige Länder seinen Konsum fördern.

  • Arabica (arabicaL): stammt aus dem Hochland von Äthiopien.
  • Robusta (canephora): Sie hat ihren Ursprung in den äquatorialen Wäldern Afrikas.
  • Liberianisch (liberica): Ursprünglich aus Monrovia, in Liberia.
  • Excelso (excelsa): stammt aus der Region Tschad.

6. Herkunft von Instantkaffee

Eine weitere Kuriosität des Kaffees ist, dass trotz der Tatsache, dass das erste Instant-Kaffee-Rezept 1901 dank eines japanisch-amerikanischen Chemikers namens Satori Kato geboren wurde, es erst 1906 mit der Massenproduktion begann. Dies ist einem Chemiker namens George Constant Washington zu verdanken, der seinen Kaffee „ Red E Coffee “ nannte und 1909 begann, ihn zu vermarkten, da er ein wichtiger Verbündeter für die Kämpfer des Ersten Weltkriegs war.

7. Leberschutz

Auf dem Gebiet der Gesundheit hat eine Gruppe italienischer Wissenschaftler durch eine Studie gezeigt, dass der Kaffeekonsum das Risiko, an Zirrhose zu erkranken, um 22 % reduziert und die Wahrscheinlichkeit, an Leberkrebs zu erkranken, um 40 % verringert.

8. Kaffee nach dem Aufwachen

Für viele Menschen ist es üblich, nach dem Aufwachen Kaffee zu trinken. Es wird jedoch empfohlen, dass der Konsum zwischen 2 und 3 Stunden nach dem Aufwachen erfolgt. Dadurch wird sichergestellt, dass derjenige, der es konsumiert, keine Symptome von Krankheiten wie Gastritis aufweist.

Neben anderen Vorteilen von Kaffee für die Gesundheit haben mehrere wissenschaftliche und medizinische Studien gezeigt, dass dieses Getränk Krankheiten wie Diabetes und Alzheimer vorbeugt.

9. Italien, das Land mit den meisten Cafés

Um das Land mit den meisten Cafés zu kennen, ist es notwendig, die Anzahl der Einrichtungen zu analysieren, die sich dem Verkauf von Kaffee pro Kopf widmen, und sie nicht mit dem direkten Kaffeekonsum in Beziehung zu setzen. Denn Kaffeekonsum ist weit verbreitet und kann überall konsumiert werden. Interessanterweise ist Italien das Land mit den meisten Coffeeshops der Welt, da es in dem Land mit mehr als 60 Millionen Einwohnern fast 100.000 Coffeeshops gibt.

10. Badezimmer mit Kaffee

In Hakone (Japan) gibt es ein Spa, in dem Kunden in verschiedenen Flüssigkeiten wie Wein und Kaffee baden können. Der Preis beträgt rund 2.800 Yen (etwa 20 Euro), für die der Badegast in Kaffee und andere Flüssigkeiten wie Schokolade und grünen Tee eintauchen kann.

Wie Sie sehen konnten, gibt es einige Kuriositäten, die Sie über Kaffee nicht wissen konnten. Seine Herkunft und Bedeutung auf den Weltmärkten machen dieses Produkt zu einem Muss in Haushalten auf der ganzen Welt.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button