Kaffeetipps

Wie viel Thein hat Tee?

Wir wissen bereits, dass Tee wie Kaffee eine gewisse Dosis Koffein enthält. Und das gleiche passiert in Kaffee, die Menge an Tein in Tee kann sehr unterschiedlich sein, je nach Präparat und Teesorte wir wählen.

Als erstes müssen wir klarstellen, dass Koffein und Thein genau das gleiche Molekül sind und die gleiche Wirkung haben, denn es gibt immer noch viele Menschen, die verwirrt sind. Sie werden einfach so oder anders benannt, abhängig von der Pflanze, in der sie sich befinden. In diesem Ratgeber erfahren Sie mehr zu diesem Thema: Ist Thein gleich Koffein?

Woher kommt der Glaube, dass Tee “weicher” ist als Kaffee? Einfach, weil durch die Zubereitung jedes Getränks weniger Thein in einer Tasse Tee enthalten ist als in einem normalen Espresso-Kaffee.

Wie gesagt, wenn wir wissen wollen, wie viel Thein der Tee hat, sollten wir uns zuerst die Herkunft der Pflanze anschauen. Tees, die beispielsweise aus China stammen, stammen beispielsweise von älteren Bäumen und enthalten daher weniger Koffein. Und dann müssen wir uns auch klar machen, dass die Zahlen, die wir in diesem Artikel nennen, nur Richtwerte sind: Die Menge an Thein, die der Tee enthält, wird später je nach Zubereitungsart, Ziehzeit usw. variieren.

Bei unseren Referenzen berücksichtigen wir immer den Inhalt einer Tasse Tee (ca. 0,25 Liter). Wenn Sie also ungefähr wissen möchten, wie viel Thein in einer Tasse Tee enthalten ist, werfen Sie einen Blick auf die folgenden Abschnitte:

Wie viel Thein hat schwarzer Tee?

Alle englischen Tees (wie English Breakfast, Earl Grey und dergleichen) sind als Tee zum Frühstück gedacht. Daher müssen sie stark sein, um den Tag richtig zu beginnen, und aus Mischungen oder Mischungen mit einem hohen Gehalt an Thein stammen.

Was auch immer seine Sorte ist, ein schwarzer Tee wird immer ein Tee mit hohem Theingehalt sein. Im Durchschnitt enthält eine 0,25-Liter-Tasse Tee etwa 35-40 Milligramm Thein (diese Menge kann je nach Teesorte höher oder niedriger sein).

Wie viel Thein hat Earl Grey Tee?

Wie bereits erwähnt, fällt Earl Grey in die Kategorie der schwarzen Tees, und daher ist der Thein, den Earl Grey hat, immer von einem mäßigen bis hohen Niveau. Es hängt auch von der genauen Blattmischung ab, aus der diese Sorte hergestellt wird.

Wie viel Thein hat roter Tee?

Roter Tee gehört neben weißem Tee zu den Tees mit dem niedrigsten Theingehalt. Es kann etwas mehr oder weniger als Weiß sein, abhängig von der spezifischen Sorte des roten Tees, die wir in Betracht ziehen, aber auf jeden Fall wird es immer eine kleine oder mäßige Menge sein. Etwa 30 mg pro Tasse.

Die Fermentation nach der Oxidation, die rote Tees durchlaufen, beeinflusst das Vorhandensein von Thein überhaupt nicht… im Gegenteil, es trägt zu dessen Reduzierung bei.

Wie viel Thein hat grüner Tee?

Wir wissen bereits, dass grüne Tees nicht oxidiert werden und wenig Tein enthalten. Im Durchschnitt enthält eine Tasse etwa 20 mg Tein. Das Thein von gelben Tees könnte auch mit dem von grünem Tee gleichgesetzt werden.

Wie viel Thein hat Matcha-Tee?

Interessanterweise ist Matcha-Tee ein Tee mit hohem Theingehalt. Zuerst denken wir vielleicht das Gegenteil (da es sich um einen grünen Tee handelt), aber die Wahrheit ist, dass das Thein in Matcha-Tee doppelt so hoch sein kann wie in einem normalen grünen Tee.

Überrascht? Nun, der Grund ist ganz einfach: Matcha-Tee wird, wie Sie wissen, hergestellt, indem die ganzen Blätter der Teepflanze gemahlen oder zerkleinert werden (d ist sehr hoch.

Wie viel Thein hat Chai-Tee?

Chai-Tee ist ein schwarzer Tee, der jedoch mit verschiedenen Gewürzen gemischt und etwas anders aufgegossen wird (mit Milch, nicht nur mit Wasser), sodass seine Menge an Thein nichts mit der eines schwarzen Tees zu tun hat. Wir könnten es im Bereich von 20-25 mg pro Tasse platzieren… was uns zu dem Schluss führt, dass Chai-Tee einen geringen Gehalt an Tein hat.

Wie viel Thein hat Rooibos-Tee?

Gute Nachrichten: Rooibos stammt nicht wirklich vom Teebaum (es ist nicht wirklich ein Tee im engeren Sinne des Wortes), also enthält Rooibos-Tee kein Thein.

Wie viel Thein hat Kamillentee?

Hier ist es wie beim Rooibos. In Wirklichkeit ist Kamille kein Tee, aber sie wird auf die gleiche Weise hergestellt oder aufgegossen, und daher sprechen viele Leute von “Kamillentee” als wäre es ein normaler Tee. Nein, Kamillentee ist teinfrei, unter anderem weil es nicht einmal ein Tee ist. Tatsächlich ist seine Funktion rein entspannend, nicht anregend.

Wie viel Thein hat weißer Tee?

Weißer Tee ist im Allgemeinen eine Teesorte, die keinen aufwendigen Prozess durchläuft (abgesehen vom Trocknen der Blätter). Daher wird es kaum oxidiert und daher ist der Gehalt an Thein in weißem Tee sehr gering.

Der Gehalt an Thein in weißem Tee beträgt etwa 15-25 Milligramm pro Tasse, ähnlich dem von grünem Tee und damit der Gruppe der Tees mit niedrigem Theingehalt. Im Allgemeinen enthält weißer Tee weniger Thein als grüner Tee.

Wie viel Thein hat Oolong-Tee oder Blauer Tee?

Dies ist die am schwierigsten zu beantwortende Frage, da Oolong-Tees halboxidiert sind und sehr unterschiedliche Oxidationsgrade aufweisen können. Wenn er leicht oxidiert ist, enthält er weniger Koffein, aber wenn es sich um einen stark oxidierten blauen Tee handelt (ohne schwarz zu werden), kann der Gehalt an Thein in diesem Oolong-Tee hoch sein. Wir könnten seinen Bereich zwischen 15 und 55 mg Thein pro Tasse einordnen… wie wir sagen sehr variabel und schwer einzuordnen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button