Kaffeetipps

Reparatur italienischer Kaffeemaschinen

Eine Mokka-Kaffeekanne oder italienische Kaffeekanne hat eine sentimentale Komponente in unseren Häusern, die wir nicht leugnen können. Abgesehen davon, dass wir täglich Kaffee kochen, gehört der italienische Kaffee zu den Gadgets des Lebens, ohne die wir unsere Küche nicht verstehen würden.

Daher ist es trotz des niedrigen Preises nicht verwunderlich, dass viele Benutzer lieber eine italienische Kaffeemaschine reparieren, auch wenn sie viele Jahre alt ist, anstatt eine neue zu kaufen. Wenn wir sie am Ende lieben! Und deshalb ist die Reparatur italienischer Kaffeemaschinen ein Thema, das immer mehr Menschen interessiert.

Bevor Sie darüber sprechen, wie man eine italienische Kaffeemaschine repariert, ist es ratsam, so oft wie möglich vorbeugende Maßnahmen durchzuführen, um das Auftreten von Problemen zu vermeiden. Dazu empfehlen wir Ihnen, unsere Wartungsanleitung für Moka-Kaffeemaschinen zu lesen. Vorbeugen ist besser als heilen!

Häufigste Probleme und Fehler

Wenn es um Wartung geht, hat eine italienische Kaffeemaschine gegenüber anderen Maschinentypen einen sehr wichtigen Vorteil: das völlige Fehlen von Technik und elektrischen Komponenten.

Dies impliziert, dass die häufigsten Probleme bei einer Mokka-Kaffeemaschine ausschließlich von außen kommen:

  • Bruch oder Verschleiß von Teilen (Griffe, Knöpfe, Filter, Dellen…)
  • Verschlechterung der Farbe oder des Metalls des äußeren Körpers des Mokka.
  • Verschlechterung der Gummidichtungen, die die beiden Körper des Mokka abdichten.
  • Und eine lange Liste ähnlicher Probleme.

In allen Fällen folgen die Reparaturen einer italienischen Kaffeemaschine dem gleichen Muster: Identifizieren Sie das defekte oder beschädigte Teil, besorgen Sie sich einen Ersatz (Sie können in Baumärkten oder direkt bei Amazon über die Liste, die wir Ihnen unten anbieten) fragen und ersetzen es. Im schlimmsten Fall müssen Sie die gesamte Kaffeemaschine ersetzen. Zum Glück sind sie normalerweise nicht sehr teuer.

  1. Lokalisieren Sie das beschädigte Teil oder die beschädigte Komponente.
  2. Kaufen Sie einen Ersatz der gleichen Größe.
  3. Ersetzen Sie das beschädigte Teil durch das neue Teil.

Da die Technik bei diesem Kaffeemaschinentyp nicht eingreift, werden wir beim Austausch des Neuteils für eine Weile wieder eine Kaffeemaschine haben.

Besonders wichtig ist der Austausch der Gummidichtungen, die für das Schließen und hermetische Abdichten des Oberkörpers und des Unterkörpers des Mokka zuständig sind. Aufgrund der hohen Temperaturen kann das Gummi oder Silikon schmelzen und somit die normale Funktion beider Teile verhindern.

Ein weiteres Problem, das auftreten kann, ist, dass die Dichtung irgendwo bricht oder sich verschlechtert. Ein kleines Loch kann ein Wasser- oder Kaffeeleck verursachen. Wenn Sie Ihre Mokka-Kaffeemaschine also täglich benutzen, wechseln Sie die Dichtungen besser häufig. Sie sind sehr günstig und Sie verlängern die Lebensdauer Ihrer Kaffeemaschine.

Um sie mit Garantie zu wechseln und zu ersetzen, müssen Sie nur sicherstellen, dass der Durchmesser der Ersatzteile dem der Original-Gummidichtungen entspricht. Ein 3-Tassen-Mokka ist nicht dasselbe wie ein 9-Tassen-Mokka! Denken Sie daran: Ersatzteile für italienische Kaffeemaschinen richten sich in der Regel immer nach der Größe der Kaffeemaschine.

Hier lassen wir Sie mit einigen der Teile und Elemente, die in einer italienischen Kaffeemaschine am häufigsten beschädigt und ersetzt werden:

Reparieren Sie eine alte italienische Kaffeemaschine (von Hand)

Wenn Sie zu denen gehören, die lieber von Hand arbeiten, dann könnte Sie das folgende Video interessieren. Es zeigt eine sehr einfache Idee, das Aussehen Ihrer alten italienischen Kaffeemaschine komplett zu erneuern, die vielleicht noch perfekt funktioniert, aber ein Facelifting benötigt.

Wenn Sie Ihre Mokka-Kaffeemaschine lieber reparieren als “in Rente gehen ” und eine neue kaufen, achten Sie Schritt für Schritt auf folgendes:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button