Kaffeetipps

Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter

Was bei einem Saugroboter nicht fehlen darf, ist ein Luftfilter. Tatsächlich ist es ein sehr wichtiges Merkmal beim Kauf dieser Geräte, insbesondere wenn Allergiker zu Hause sind. Aus diesem Grund gehören Staubsaugerroboter mit HEPA-Filter heute zu den gefragtesten auf dem Markt.

Natürlich sind nicht alle Saugroboter-Luftfilter gleich. Je nach Wirksamkeit gibt es verschiedene Filtertypen, wobei HEPA am beliebtesten ist. In einigen Robotern finden wir wiederum HEPA-Filter verschiedener Typen oder mit zusätzlichen Filtersystemen.

Wenn Sie mehr über Roboter mit dieser Funktion erfahren möchten, lesen Sie weiter! In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die besten Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter auf dem Markt vor. Außerdem erklären wir, wie sie funktionieren und einige Aspekte, die beim Kauf dieser Geräte zu beachten sind. Lass uns anfangen!

Was ist ein HEPA-Filter?

Der Begriff HEPA ist die englische Abkürzung für High Efficiency Particle Arrester, was übersetzt ” High Efficiency Particle Trap ” bedeutet. HEPA-Filter werden in der Regel als hocheffiziente Filter bezeichnet, was in einigen Fällen irreführend ist.

Tatsächlich gibt es verschiedene Arten von Filtern, die nach der Norm UNE-EN 1822-1 nach ihrer Wirksamkeit klassifiziert sind:

  • EPA oder hocheffiziente Filter.
  • HEPA oder sehr hocheffiziente Filter.
  • ULPA oder Filter mit ultraniedriger Durchdringung.

Wenn es um Reinigungsgeräte geht, findet man häufig Roboterstaubsauger mit HEPA- oder EPA- Filter. Inzwischen werden ULPA-Filter eher an Orten eingesetzt, die ein Höchstmaß an Reinigung erfordern, wie zum Beispiel Labors oder Operationssäle.

Wie funktioniert der HEPA-Filter in einem Roboterstaubsauger?

Jetzt erklären wir kurz, wie ein HEPA-Filter funktioniert. Dieser Filtertyp besteht aus einem Glasfasergewebe, dessen Größe zwischen 0,5 und 2 Mikrometer im Durchmesser liegt. Dieses Netz fängt verschiedene Arten von Allergenen wie Staub, Milben, Schimmelsporen, Tierhaare und andere ein.

Dieses Einfangen von Partikeln erfolgt durch drei Mechanismen:

  • Abfangen. Die Partikel haften an der Faser des Netzes.
  • Auswirkung. Da sie dem Luftstrom folgen, kollidieren die größeren Partikel unweigerlich mit den Fasern.
  • Verbreitung. Partikel kleiner als 0,1 Mikrometer treffen auf Gasmoleküle. Dies verhindert und verzögert seinen Durchgang durch den Filter.

Auf diese Weise werden schädliche Partikel zurückgehalten und gelangen nicht nach draußen. Dadurch können HEPA-Filter-Roboter- Staubsauger während der Reinigung sauberere Luft zurückgeben. Daher sind diese Geräte ideal für Haushalte mit Menschen, die an Allergien, Asthma oder anderen Atemwegserkrankungen leiden.

Diese Filter sind in der Regel abnehmbar und können leicht gereinigt werden. Wenn Sie wissen möchten, wie es richtig gemacht wird, verpassen Sie nicht das folgende Video. Darin wird erklärt, wie der Filter von LG-Robotern gereinigt werden sollte. Auf jeden Fall kann der gleiche Prozess mit den Filtern von Robotern anderer Marken angewendet werden.

Amibot Roboterstaubsauger mit dreifacher HEPA-Filtration: Meinungen

Die amiboot Roboter HEPA Staubsauger sind einige der Highlights auf dem Markt. Obwohl diese französische Marke nur wenige Modelle mit dieser Funktion anbietet, sind sie keine sehr auffälligen Optionen.

Tatsächlich zeichnet sich Amibot dadurch aus, dass es Roboterstaubsauger mit dreifachem HEPA-Filter anbietet. In ihnen funktioniert die Luftfilterung in drei Stufen:

  • Der erste HEPA-Filter fängt die größten Partikel ein.
  • Ein zweiter Filter schützt den HEPA-Filter und verlängert seine Lebensdauer.
  • Schließlich kleidet ein dritter Feinstfilter den Staubbehälter aus und filtert feinste Staubpartikel heraus.

Auf diese Weise beseitigt dieses Dreifach-Filtersystem in der Luft vorhandene Milben und Keime. Das Ergebnis? Eine sauberere Luft, ideal für Menschen mit Asthma oder Allergien.

Reden wir jetzt über Modelle. Einer der bekanntesten von Amibot ist der Spirit H2O Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter. Dieser Roboter kann gleichzeitig reinigen und wischen und bietet zudem einen geringen Geräuschpegel. Darüber hinaus ist er programmierbar und verfügt über vier verschiedene Reinigungsmodi.

Ein weiterer empfehlenswerter Amibot Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter ist der Animal H2O, sowohl in seiner normalen als auch in seiner Premium-Version. Im Gegensatz zum vorherigen verfügt er über eine spezielle Bürste für Katzen- und Hundehaare. Dies, kombiniert mit seiner dreifachen Luftfilterung, macht diesen Roboter zu einer sehr erschwinglichen Option für Haushalte mit Haustieren.

Zusammenfassend ist der Kauf eines Amibot Roboterstaubsaugers mit dreifacher HEPA-Filterung ideal für Haushalte mit Haustieren oder Allergiker. Obwohl sie kein Handling per Smartphone haben, bieten diese Geräte im Allgemeinen eine gute Leistung. Außerdem ist sein dreifaches HEPA-Filtersystem etwas, das nicht jeder Hersteller anbietet.

Vorteile von Amibot Roboterstaubsaugern mit dreifacher HEPA-Filtration

  • Sein dreifacher HEPA-Filter fängt Partikel effizienter ein und gibt sauberere Luft an die Umgebung zurück.
  • Ideale Roboter für Haushalte mit Haustieren.
  • Gute Leistung im Allgemeinen.

Nachteile von Amibot Roboterstaubsaugern mit dreifacher HEPA-Filtration

  • Wenig Modellvielfalt mit diesem Dreifachfiltersystem.
  • Sie haben keine Verwaltung über App oder Sprachassistenten.

Ikohs Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter: Analyse

Die HEPA-Saugroboter von Ikohs sind einige der Geräte, die in Spanien ein solches System herstellen. Das Auffälligste an ihnen ist jedoch, dass sie ein zusätzliches Element haben, um die Umwelt beim Reinigen zu reinigen.

Diese Roboter verfügen über das Sponge Clean-System, das aus einem Mopp aus elektrostatischer Mikrofaser besteht. Die Kombination des HEPA-Filters mit diesem Mopp ermöglicht die Beseitigung von bis zu 99% der Allergene, Pollen und Milben. Dies führt zu saubererer Luft, ideal für Menschen mit Atemwegsproblemen.

Darüber hinaus sind diese Ikohs Roboter-Staubsauger 4 in 1: Sie können fegen, saugen, schrubben und wischen. Außerdem verfügen sie über eine gute Saugkraft, Bedienung über App und Sprachassistenten unter anderem.

Wenn Sie nun einen Ikohs Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter kaufen möchten, empfehlen sich die verfügbaren Modelle. Alle sind Geräte der unteren und mittleren Preisklasse mit allgemein guter Leistung.

Auf der einen Seite haben wir den Netbot LS23 und seine Version mit der längsten Akkulaufzeit, den Netbot LS23 Endurance. Beide verfügen über mehrere Reinigungsprogramme sowie ein Lasermapping-System mit 3D-Technologie. Diese Funktionen, die zu den bereits erwähnten hinzugefügt wurden, machen diese Roboter zu einer großartigen Alternative der Mittelklasse.

Wenn Sie nun nach günstigeren Optionen suchen, empfehlen wir den Ikohs Netbot S15 Saugroboter und den Netbot S18. Neben dem Doppelfiltersystem verfügen beide über ein gyroskopisches Navigationssystem. Dies ist zwar nicht mit der Lasernavigation des Netbot LS23 zu vergleichen, bietet aber eine durchaus akzeptable Leistung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie mit einem Ikohs Saugroboter mit HEPA-Filter ein Gerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Außerdem ist sein zusätzliches System zur Beseitigung von Allergenen etwas, das kein Roboter auf dem Markt bieten kann.

Vorteile von Ikohs Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter

  • Doppeltes Filtersystem, bestehend aus seinem HEPA-Filter und seinem Sponge Clean-Mikrofasermopp.
  • Sie sind 4-in-1-Roboter: Sie fegen, saugen, schrubben und wischen.
  • Sie haben die Verwaltung per App.
  • Sie sind mit Amazon Alexa und Google Home kompatibel.

Nachteile von Ikohs Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter

  • Bei diesen Geräten gibt es keine Angaben zur Akkuladezeit.
  • Sein Geräuschpegel liegt bei etwa 65 Dezibel.

AEG Roboterstaubsauger mit HEPA XXL Filter: Testbericht

Obwohl es nur zwei Modelle von AEG Roboterstaubsaugern mit einem HEPA-Filter gibt, brechen sie in mehrfacher Hinsicht aus der Mode. Tatsächlich gehen beide Versionen der AEG RX9 buchstäblich groß raus, wenn es um Filter geht.

Beide Roboter verfügen über einen HEPA XXL-Filter, was bei Robotern mit diesem System selten ist. Dieser Filter fängt alle Arten von Staubpartikeln, Milben und Allergenen ein. Außerdem ist es leicht abnehmbar und kann mit Wasser gewaschen werden. Als Extra haben diese Roboter eine Leuchtanzeige zum Reinigen des Filters und Entleeren des Staubbehälters.

Andererseits haben diese Geräte das typische Dreiecksdesign der Marke. Diese Funktion ermöglicht es ihnen, in Ecken und Ecken effizienter zu reinigen als andere Roboter.

Wie bereits erwähnt, stehen beim Kauf eines AEG Saugroboters mit HEPA XXL Filter nur zwei Modelle zur Verfügung. Sowohl der AEG RX9-1-IBM Saugroboter als auch der RX9-1-SGM verfügen jedoch über die gleichen Features: motorisierte Zentralbürste, magnetische Seitenbürste, 3D-Lasernavigation, ClimbForceDrive-System, Bedienung über Smartphone u.a.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt nun in der Ladezeit. Während der AEG Rx9-1-SGM seinen Akku in 180 Minuten auflädt, schafft es der RX9-1-IBM in 120 Minuten. Der Preisunterschied zwischen den beiden Robotern macht diese Zeiten jedoch bei der Auswahl zweitrangig.

Tatsächlich ist der Kauf eines AEG Saugroboters mit HEPA-Filter gar nicht so günstig. Sie bieten zwar eine gute Leistung, sind aber für Geräte, die nur über eine Vakuumfunktion verfügen, sehr teuer.

Vorteile von AEG Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter

  • HEPA XXL-Filter, leicht zu entfernen und zu waschen.
  • Ideales Design für die Reinigung in Ecken.
  • Sie verfügen über ein Laser-Mapping-System.
  • Seine Staubablagerungen haben reichlich Kapazität.
  • Sie verfügen über ein automatisches Auflade- und Reinigungswiederaufnahmesystem.

Nachteile von AEG Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter

  • Sie sind teure Roboter, um nur Staubsauger zu sein.
  • Sein Geräuschpegel liegt mit 75 db höher als üblich.
  • Sie sind nicht mit Sprachassistenten kompatibel.
  • Die Akkulaufzeit ist etwas begrenzt.

Roboter-Staubsauger mit HEPA-Filtration: Referenzpreise

Jetzt können wir beim Online-Kauf von Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter diese je nach Sortiment zu unterschiedlichen Preisen finden. Um Ihnen eine klarere Vorstellung zu geben, beschreiben wir die folgenden Preisspannen:

  • Wer günstige Saugroboter sucht, kann günstige Modelle für unter 200 Euro kaufen. In diesem Sortiment finden Sie unter anderem den Ikohs Netbot S15 und den Amibot Spirit H2O.
  • In der Mittelklasse liegen die Preise zwischen 200 und 400 Euro. Hier finden Sie unter anderem Roboter von Marken wie LG, Ikohs und Samba.
  • Schließlich liegen die wenigen High-End-Roboter mit dieser Funktion deutlich über 400 Euro. Tatsächlich liegen ihre Preise nahe der Grenze von 800 Euro. In diesem Bereich stechen die Roboter der deutschen Marke AEG heraus.

Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter: Endgültige Meinungen

Die Kaufentscheidung für einen Saugroboter mit HEPA-Filter kann kompliziert sein, vor allem aufgrund der begrenzten Modellvielfalt. Unter Berücksichtigung des Verhältnisses zwischen Nutzen und Preis kann die Entscheidung jedoch einfacher werden.

Tatsächlich können wir sagen, dass der beste Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter der Ikohs Netbot LS23 Endurance ist. Sein doppeltes Filtersystem und seine allgemeinen Eigenschaften machen diesen Roboter der mittleren Preisklasse zu einer sehr guten Option. Es ist sogar empfehlenswerter als die wenigen auf dem Markt erhältlichen High-End-Modelle.

Auf der anderen Seite können sich diejenigen, die ein günstigeres Modell suchen, für einige Roboter der unteren Mittelklasse entscheiden. Darin empfehlen wir den Samba E-500 Saugroboter, den Amibot Animal H2O und den Ikohs Netbot S15. Für ihre Preise haben diese Roboter im Allgemeinen sehr gute Eigenschaften.

Generell empfehlen sich Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter für Haushalte mit Haustieren und Allergikern. Wir können sogar sagen, dass sie die beste Option für jedes Zuhause im Allgemeinen sind. Saubere Luft zu Hause zu genießen schadet nie. Und dass ein Roboter-Staubsauger dazu natürlich beitragen kann, ist natürlich ein großer Vorteil.

Zum Abschluss dieses Handbuchs erläutern wir die Vor- und Nachteile von Robotern mit dieser Art von Filter. Darüber hinaus präsentieren wir auf Amazon auch eine Liste empfehlenswerter Roboterstaubsauger mit HEPA-Filter. Wenn einer der von uns vorgestellten Roboter Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht, zögern Sie nicht, ihn zu kaufen!

Vorteile von Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter

  • Sie beseitigen Staubpartikel, Milben, Allergene, Tierhaare und andere Allergene.
  • Sie sind ideal für Menschen mit Allergien, Asthma oder anderen Atemwegserkrankungen.
  • Sie sind auch für Haushalte mit Haustieren geeignet.
  • Einige Roboter verfügen über zusätzliche Systeme, die den HEPA-Filter ergänzen.
  • Sie geben während der Reinigung saubere Luft an die Umgebung zurück.
  • Modelle sind in allen Bereichen erhältlich.
  • Die Filter sind abnehmbar und können leicht gereinigt werden.

Nachteile von Roboterstaubsaugern mit HEPA-Filter

  • Es gibt nur sehr wenige Low- und High-End-Roboter, die diesen Filter haben.
  • Die bekanntesten Marken geben nicht an, ob ihre Roboter über diese Art von Filter verfügen.

Andere Arten von Roboterstaubsaugern im Jahr 2021

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button