Kaffeemaschinen

WMF Barista

Wenn wir Modelle wie diese WMF Barista analysieren, wird klar, dass nicht alle italienischen Kaffeemaschinen den typischen Low-Cost-Produkten entsprechen, mit Grundausstattung und ohne Geschmack für Details. Diese WMF Barista bildet in Verbindung mit der prestigeträchtigen Alessi 9090 für sich genommen das, was wir die Premium-Reihe der Moka-Kaffeemaschinen oder italienischen Haushaltskaffeemaschinen nennen könnten.

Die Gründe liegen auf der Hand: Das Design der WMF Barista Kaffeemaschine – das Werk der Deutschen Katja Falkenburger – ist wirklich beeindruckend; Obwohl seine Linienführung vage an lebenslange Mokka-Kaffeebereiter erinnert, macht das Fehlen von Kanten und das saubere, polierte, fast futuristische Aussehen des Gehäuses deutlich, dass es sich um eine Kaffeemaschine handelt, die nicht alltäglich ist.

Wenn wir über diese WMF Barista, genauer gesagt das Modell WMF 0630006040 Barista (in dieser Analyse verzichten wir auf die Nummerierung, kurz) sprechen, müssen wir als erstes klarstellen, dass “barista” eine generische Linie von Kleingeräten innerhalb der Marke ist WMF. Natürlich beziehen wir uns auf die italienische Kaffeemaschine, aber wir warnen Sie, denn es sollte niemanden überraschen, den Begriff “WMF Barista” in Google einzuführen und Bewertungen von Kochtöpfen, Kaffeetassen oder anderen Instrumenten zu erhalten

Die WMF Barista ist ein italienischer Kaffeebereiter aus 18/10 Cromargan Edelstahl, also für Induktionsherde geeignet, mit polierter und polierter Oberfläche. Es hat eine Kapazität für ungefähr 6 Tassen Espresso (wenn wir die Kaffees in spanischer Größe trinken… wird es uns wahrscheinlich eine Tasse weniger geben).

Der Edelstahl Cromargan – von dem Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben, ist ein exklusives Markenzeichen von WMF. Es handelt sich um eine spezielle Legierung, die herkömmlichem Edelstahl besondere Verschleiß- und Haltbarkeitseigenschaften verleiht.

18/10 Cromargan-Stahl ist absolut unverformbar, viel haltbarer und widersteht auch perfekt der Einwirkung von Säuren in Lebensmitteln. Damit ist die WMF Barista perfekt für den täglichen Einsatz in der heimischen Küche, wo Schmutz und Speisereste unvermeidlich sind und auf alle Gegenstände spritzen.

Zudem verändert Cromargan-Stahl die Aromen des Kaffees überhaupt nicht und lässt sich problemlos in der Spülmaschine reinigen. Nicht umsonst verwendet WMF es nicht nur in ihren Kaffeemaschinen, sondern auch in anderen Küchenprodukten wie Woks, Pfannen und Küchengeschirr im Allgemeinen.

Die Oberflächen und Oberflächen in Schwarz, die Sie auf den Fotos sehen, entsprechen einem herkömmlichen ABS-Kunststoff. Schließlich müssen wir erwähnen, dass der Boden der Kaffeemaschine einen TransTherm-Diffusorboden hat. Wie gesagt, der TransTherm-Boden ist für alle Herdarten, auch für Induktion, geeignet und sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Ein letztes Detail, das Sie beim Kauf der WMF Barista Kaffeemaschine beachten sollten: Der obere Deckel -auch aus Metall- kann sich bei Gebrauch lösen. Dies hat keinen Einfluss auf den normalen Betrieb der Kaffeemaschine, lediglich der Deckel wäre ein wenig locker, anstatt fest zu sitzen. Wenn Sie es vorziehen, dass dieser Deckel fest ist, können Sie ihn von Zeit zu Zeit festziehen oder versuchen, den Griff nicht zu stark zu drücken, wenn Sie ihn zum Servieren des Kaffees nehmen. Auf dem letzten Foto dieser Analyse sehen Sie das Teil, das den Griff mit der oberen Abdeckung verbindet, genauer.

WMF Barista: Hauptmerkmale

  • Hergestellt aus 18/10 Cromargan Edelstahl, viel haltbarer, sauberer und widerstandsfähiger als herkömmliche.
  • Poliertes und poliertes Äußeres.
  • Die Kaffeemaschine ist in mehrere Komponenten unterteilt, die separat leicht gereinigt werden können.
  • Wir können es in der Spülmaschine waschen.
  • Geeignet für Glaskeramikherde, Gasherde und Induktionsherde.
  • Es hat eine ungefähre Kapazität von 6 Espressotassen.
  • Die Basis hat einen Durchmesser von 11,5 Zentimetern.
  • TransTherm universeller Diffusorsockel.
  • Es enthält ein Sicherheitsventil, um die Gefahr von Überdruck zu vermeiden.
  • Oberer Metalldeckel, um die Kaffeetemperatur intakt zu halten.

Vorteile des WMF Barista

  • Das äußere Erscheinungsbild ist tadellos: Das gesamte Teil ist aus Edelstahl, die Designlinien sind super clean, die Oberfläche ist perfekt poliert, Langlebigkeit…
  • Der Auslauf oder Auslauf, in dem der Kaffee serviert wird, ist größer und komfortabler als das, was wir von anderen Kaffeemaschinen gewohnt sind. Ein Gegenmittel gegen lästiges Verschütten und Auslaufen von Kaffee beim Servieren.
  • Die Verwendung von Cromargan Edelstahl macht die WMF Barista zur praktischsten und langlebigsten italienischen Kaffeemaschine, die dem täglichen Küchentrubel standhält.

Nachteile des WMF Barista

  • Die WMF Barista ist nur in der 6-Tassen-Größe erhältlich, die bei anderen Kaffeemaschinen in der Regel der mittleren Größe entspricht. Wir vermissen eine Version mit einem Fassungsvermögen nahe oder über dem Liter, um große Mengen Kaffee zubereiten zu können.
  • Sein Preis ist sehr hoch. Es ist offensichtlich seinen Preis wert, aber wir verstehen, dass nicht alle Benutzer bereit sind, diesen Betrag zu zahlen und sich mit einer italienischen Kaffeemaschine der unteren Preisklasse zufrieden zu geben.

Warum einen WMF Barista kaufen?

Die 6- Tassen WMF Barista ist eindeutig eine italienische Kaffeemaschine, die außergewöhnlich ist. Wenn Sie nur nach einer Moka-Kaffeemaschine suchen, um Ihnen bei der Hausarbeit zu helfen, ist dies nicht das Produkt, das Sie suchen. Wenn Sie ein echter Liebhaber dieses Kaffeezubereitungssystems sind und bereit sind, den Preis dieses Modells zu zahlen, dann haben Sie Glück: Die WMF Barista wird alle Ihre Erwartungen mehr als erfüllen.

Die einzige vergleichbare Alternative auf dem Markt ist derzeit die Alessi 9090, eine weitere nicht-elektrische italienische Kaffeemaschine aus Edelstahl und unverkennbarem Design. Beide Optionen sind in diesem Segment der Kaffeemaschinen unschlagbar.

Wenn Sie einen Schritt nach unten gehen und Ihr Budget schonen möchten, können Sie sich andere Optionen wie den Cloer 5928 oder den Graef EM 80 ansehen. Auch sie sind italienische High-End-Kaffeebereiter, haben aber nicht das exklusive Design eines Künstlers hinter sich und sind daher preislich etwas günstiger als der dieser WMF Barista.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button