caffe

Wer hat die Kaffeemühle erfunden?

Bartolomeo Cristofori erfand das Klavier. Ob Nikola Tesla oder Thomas Alva Edison der Erfinder der Glühbirne war, ist bis heute umstritten. Aber wissen Sie, wer die Kaffeemühle erfunden hat? In diesem Fall ist es immer noch ein Rätsel, es kann sogar für immer so bleiben. Manche behaupten, der Erfinder der Kaffeemühle sei ein englischer Gentleman namens Nicholas Book gewesen. Dies sind jedoch keine zuverlässigen Quellen, sodass wir uns nicht zu 100 % sicher sein können.

Es gibt auch viele andere Namen, die rund um das Erscheinungsbild der Kaffeemühle entstehen, Jean-Pierre Peugeot ist einer der beliebtesten. Auch wenn es um Kaffeemühlen mit Graten oder Graten geht, richten sich die Augen auf den englischen Schmied Richard Dearman. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Kaffeemühle.

Ein wenig über die Geschichte der Kaffeemühle

Menschen trinken seit Jahrhunderten Kaffee, haben aber weniger Zeit mit der Mühle verbracht. Vor seiner Erfindung wurde Kaffee mit einem Mörser verarbeitet.

Ab dem 15. Jahrhundert wurden Mörser jedoch von denjenigen nicht mehr verwendet, die Kaffee mahlen wollten, da in dieser Zeit die ersten Gewürzmühlen auftauchten.

Ja, diese sind schon einmal erschienen. Tatsächlich wollte jeder Kaffeebohnen mit Gewürzmühlen mahlen, da es eine Verbesserung gegenüber dem mühsamen Mahlen mit Mörser und Stößel war.

Im 17. Jahrhundert taucht der Protagonist unseres Films auf: die Kaffeemühle. Einige schreiben die Erfindung Nicholas Book zu, nicht mehr und nicht weniger als in London, der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs. Und der Grund für seine Entstehung war, dass in England Kaffee noch mit Mörser oder Steinen verarbeitet wurde.

Aber wie gesagt, das ist nicht zuverlässig. So belassen wir es dabei, wie ein unbekannter Held im siebzehnten Jahrhundert die erste spezielle Kaffeemühle erfand.

Weitere Namen und Meilensteine ​​in der Geschichte der Kaffeemühle

Wie wir oben erwähnt haben, ist ein weiterer erwähnenswerter Name in all diesem Kaffeemühlen-Zeug Jean-Pierre Peugeot, der viel bekannter ist als Book, und wir kennen ihn sogar vom aktuellen französischen Autohersteller.

Nun, wir haben uns zusammengetan. Peugeot hat in Frankreich auch seine eigenen Kaffeemühlen entwickelt, die übrigens sehr beliebt wurden, aber die Erfindung wird ihm nicht zugeschrieben. Der Punkt war, dass unser unbesungener Held eine Welle von Erfindungen auslöste, da er die Inspiration für viele war, ihre eigenen Versionen von Kaffeemühlen zu entwickeln.

Weitere wichtige Meilensteine ​​in der Geschichte dieses Geräts waren die Erfindung der Gratmühle durch Richard Dearman im Jahr 1789, die Erfindung der Wandmühle durch Thomas Bruff Sr. im Jahr 1789 und die Verbesserung durch Alexander Duncan Moore im Jahr 1813. Alle Diese Herren erhielten ein Patent für ihre Beiträge.

Und wer hat die elektrische Kaffeemühle erfunden?

Wie im Fall von Book gibt es Leute, die die Erfindung der elektrischen Kaffeemühle dem amerikanischen Unternehmen Hobart zuschreiben. Der erste wurde 1898 veröffentlicht und Verbesserungen folgten 1913 und 1924. Jeder erhielt ein Patent.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button