Kaffeemaschinen

Delonghi EC7

Wenn es ein Modell gibt, das die Qualitäten von Hydro-Pressure-Kaffeemaschinen getreu widerspiegelt, dann ist es die Delonghi EC7. Mit dieser seit mehreren Generationen bestehenden Delonghi-Kaffeemaschine können Sie verschiedene Espressosorten (mild, mittel oder stark) mit beispiellosem Komfort genießen. Es ist auch eine sehr kleine Kaffeemaschine und viel billiger als jeder Pump-Express, also… seine Popularität ist berechtigt.

Wie alle Hydro-Druck- (oder Semi-Express-) Kaffeemaschinen erreicht diese Delonghi EC7 einen Druck von 3,5 bar im Filter. Es enthält einen Vaporizer, der es uns ermöglicht, die Milch im Moment aufzuschäumen und so Cappuccino, Latte oder jedes andere Mischgetränk mit Kaffee und Milch zuzubereiten. Alle diese Optionen können über einen 4-Positionen-Drehknopf gesteuert werden, der sich auf dem Dach der Kaffeemaschine befindet und genau so aussieht:

Delonghi EC7: kein einziges Zubehör-Extra

Im Delonghi EC7 werden wir kein überflüssiges oder dekoratives Element finden. Alles hat seine Funktion und der Platz wird maximal genutzt. Dies spiegelt sich im Design des Außengehäuses selbst (sehr abgerundete Kanten und Kanten so weit wie möglich geschnitten) und in der einfachen Handhabung wider. Es gibt nicht mehr Bedienelemente als den im vorherigen Abschnitt erwähnten Drehknopf sowie ein Rad an der Seite der Kaffeemaschine, das dazu dient, die Intensität des Verdampferausstoßes zu regulieren.

Der allgemeine Ein-/Ausschalter befindet sich am Boden der Kaffeemaschine, speziell auf der linken Seite. Oben an der Kaffeemaschine, hinter dem Hauptregler, sehen Sie ein großes kuppelförmiges Element aus schwarzem Kunststoff. Dies ist nichts anderes als eine Sicherheitsabdeckung, die dazu dient, die Kaffeemaschine zu blockieren und ein versehentliches Öffnen während der Extraktion zu verhindern.

Wir können die Glaskanne zum Servieren des extrahierten Kaffees verwenden oder ihn dank des Espressozubehörs direkt über eine oder zwei Tassen Kaffee gießen (siehe Fotos in späteren Abschnitten dieser Analyse). An der Unterseite befindet sich das unverzichtbare tropfsichere Tablettgitter, das dafür verantwortlich ist, die Behälter vor Rückständen oder Spritzern bei der Extraktion des Kaffees zu schützen.

Delonghi EC7: Allgemeine Funktionen

  • Maximaler Druck: 3,5 bar.
  • Vario-System, mit dem wir die Intensität des Kaffees wählen können: weich, mittel, stark.
  • Maximale Kapazität: 2 bis 4 Tassen Kaffee pro Tank. Dies bedeutet zwei Tassen in voller Größe oder vier Tassen in voller Größe.
  • Dampfrohr zum sofortigen Aufschäumen von Milch.
  • Wir können die Dampfabgabe des Schäumers von außen regulieren.
  • Glaskanne enthalten.
  • Es enthält einen Adapter, um den Kaffee direkt in zwei Tassen servieren zu können (wenn wir die Tasse nicht verwenden möchten).
  • Sicherheitssperre, um ein versehentliches Öffnen der Kaffeemaschine während des Betriebs zu verhindern.
  • Abnehmbares, tropffreies Kunststoffgitter.
  • Der Ein-/Ausschalter der Kaffeemaschine verfügt über eine Kontrollleuchte.
  • Maße: 31 x 25 x 30 cm.
  • Gewicht: knapp über 1,6 Kilogramm.
  • Verbrauchsleistung: 800 Watt.

Vorteile des Delonghi EC7

  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Der Adapter, um den Kaffee direkt in die Tassen servieren zu können, sehr praktisch, um nicht auf die Glaskanne angewiesen zu sein. Nicht alle Hydropress-Kaffeemaschinen tragen es.
  • Das Verdampferrohr, mit dem wir Milchschaum für Cappuccino, Latte oder ähnliches herstellen können.

Nachteile des Delonghi EC7

  • Das gesamte Gehäuse der Kaffeemaschine und ihre Komponenten bestehen aus Kunststoff.
  • Geringe Kapazität und niedriger Druck im Vergleich zu einer Pump-Espressomaschine.
  • Die Wassertemperatur ist nicht immer zu 100 % stabil und genau… denken Sie daran, wenn Ihnen dieses Detail wichtig ist.

Delonghi EC7: Videos

Wenn Sie sehen möchten, wie diese Delonghi EC7 Kaffeemaschine funktioniert, werfen Sie einfach einen Blick auf diese kommerzielle Präsentation:

https://www.youtube.com/watch?v=rbF4lnAtUp0

Und im Detail können Sie sich auch diese Demonstration der Verwendung durch diesen bestimmten Benutzer ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=gkUTU8eHN_4

Warum einen Delonghi EC7 kaufen?

Die Vorteile der Delonghi EC7 sind allen Hydro-Pressure-Kaffeemaschinen gemein: Sie geben meist viel für wenig Geld.

Wenn Sie den aus dieser Extraktionsmethode resultierenden Kaffee mögen (der kein echter Espresso ist, da echter Espresso bekanntlich mit einem Druck von 9 bar zubereitet wird und diese Kaffeemaschinen nur bis 3,5 gehen), bietet Ihnen die Delonghi EC77 Möglichkeiten sehr attraktiv: Kaffeezubereitung in kürzester Zeit, kurze Aufheizzeit durch kleinen Tank, kostengünstig, platzsparend und mit eigenem Aufschäumrohr oben. Nicht genug Argumente um einen Delonghi EC7 zu kaufen ?

Auch bei den Modellen Jata CA704 oder Ufesa CE7115 haben Sie hervorragende Möglichkeiten für dieses Hydrodrucksystem.

Auf der anderen Seite empfehlen wir es nicht, wenn Sie einen authentischen italienischen Espresso zubereiten möchten (dafür benötigen Sie eine Pump-Espressomaschine). Zu diesem Zweck ist es besser, sich einen Pumpenexpress wie die Delonghi EC155 oder die Delonghi Distinta anzusehen. Natürlich viel teurer als der Protagonist dieser Rezension.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button