Marken

Ascaso

Wenn es um Espressomaschinen geht, gibt es bestimmte Modelle oder Hersteller, die direkt auf die breite Öffentlichkeit verzichten und sich darauf konzentrieren, die Ansprüche der anspruchsvollsten Verbraucher zu befriedigen. Sie stellen Kaffeemaschinen her, die nichts mit herkömmlichen zu tun haben, und stellen endlose Details vor Kosten oder Einfachheit. Dies ist der Fall bei den Ascaso-Kaffeemaschinen, die so interessante Referenzen wie die Ascaso Arc- Kaffeemaschinen haben, oder insbesondere das Ascaso Dream UP-Modell (Version 2), das vielleicht das beliebteste und fortschrittlichste des gesamten Ascaso-Kaffeemaschinenkatalogs ist..

Jesús Ascaso: Der Ursprung von allem

Die Espresso-Kaffeemaschinen von Ascaso sind ein Familienunternehmen, das bereits eine langjährige Erfolgsgeschichte in der Branche vorweisen kann. Wir müssen in die Mitte des 20. Jahrhunderts gehen, als Jesús Ascaso begann, auf besondere Weise für verschiedene Lieferanten von Kaffeemaschinenteilen zu arbeiten, sogar mit der renommierten italienischen Firma Gaggia zusammenzuarbeiten.

Ursprünglich Herstellung Ascaso nicht Kaffeemaschinen, aber spezialisiert auf die Herstellung von Komponenten und Beibehaltung aller Modelle und Hersteller, die bereits auf dem Markt waren. Erst Ende des 20. und Anfang des 21. Jahrhunderts vertieften sie sich voll und ganz in den Bau und Vertrieb eigener Maschinen und nutzten ihre Erfahrung in der separaten Fertigung aller Komponenten.

Heute ist er der Sohn des Gründers José Luis Ascaso, der das Unternehmen leitet und die Philosophie und das permanente Streben nach Exzellenz fortsetzt, die diese Marke seit jeher auszeichnen. Seine Produkte werden in hundert Ländern vertrieben und werden vollständig auf spanischem Boden entwickelt und hergestellt.

Ascaso Dream: Eine Vorschau

Die Ascaso Dream ist eine von Marc Aranyó entworfene Kaffeemaschine, die in Barcelona (Spanien) hergestellt und konzipiert wurde. Sie ist eine der prestigeträchtigsten Espressomaschinen und wird von Gourmet-Konsumenten oder Experten auf dem Gebiet des Espressos geschätzt und ist seit nicht weniger als zwei Jahrzehnten auf dem Markt. Ein Veteran!

Der Kaffee Ascaso Dream unterscheidet sich deutlich von allen anderen Optionen, die Sie auf dem Markt finden können, und dieser ausführliche Test wird im Detail erklären, warum.

In einer Ascaso Dream-Kaffeemaschine finden wir 20 bar Druck, einen transparenten 1,3-Liter-Tank und drei Thermostate: zwei zur Steuerung der Kaffee- und Dampftemperatur und ein weiterer zur Vermeidung von Temperaturspitzen in der Maschine. Die Filter akzeptieren sowohl gemahlenen Kaffee, Kapseln oder ESE-Einzeldosis-Tabletten.

Darüber hinaus wird beim Kauf eines Ascaso Dream ein professioneller Aluminium-Drücker (57 mm Durchmesser) mitgeliefert, dessen Design vom selben Autor stammt. Damit Sie nichts verpassen!

Ascaso Dream: Meinungen und Rezensionen

Wenn wir in das Innere der Ascaso Dream schauen, verstehen wir, dass es sich um eine Espressomaschine handelt, die für diejenigen entwickelt wurde, die höchste Qualität bei ihren Zubereitungen suchen. So ist beispielsweise die Heizgruppe (ein Hybrid-Thermoblock aus Aluminium und Edelstahl) überdimensioniert, um die höchstmögliche Stabilität und Präzision der Kaffee-Extraktionstemperatur zu gewährleisten.

Der Boden der Brühgruppe (die Haube, in der der Filterhalter eingebettet ist) besteht aus massivem vernickeltem Messing. Der Filterhalter besteht ebenfalls aus vernickeltem Messing und die Filter sind aus Edelstahl. Alle internen Kreisläufe der Ascaso Dream Kaffeemaschine sind aus Edelstahl, um Kalkrückstände zu vermeiden.

Besonderes Augenmerk möchten wir auf die Filter des Ascaso Dream Up legen, denn die Maschine beinhaltet ein unglaubliches Set von bis zu fünf verschiedenen Filtern. Neben den klassischen Druckfiltern für einen oder zwei Espressos finden wir eine dritte spezielle Schöpfkelle für die Einzeldosis. Darüber hinaus werden zwei weitere drucklose Filter hinzugefügt (die die puristischsten Fans begeistern werden) mit der Fähigkeit, einfachen oder doppelten Espresso zuzubereiten.

Um Ihnen eine Vorstellung von dem Anspruch und der Präzision zu geben, die Ascaso bei all seinen Kaffeemaschinen verfolgt, beachten Sie die folgenden Informationen: Alle Perforationen der Filter (die Löcher) sind einheitlich. Zwischen zwei verschiedenen Löchern desselben Filters ist eine maximale Differenz von zwei Hundertstel Millimetern garantiert. Was bekommst du damit? Dass alle Extraktionen und alle Tassen das gleiche Ergebnis bieten, ohne Unterschiede oder Beeinträchtigungen durch externe Komponenten (wie Sedimente, Zufälligkeit bei der Filterung usw.).

Temperaturregelung im Ascaso Dream Up

Ein weiterer entscheidender Faktor bei der Beurteilung der Qualität eines Espressos ist seine Temperatur. Und um genau die gewünschte Temperatur zu erreichen, bietet die Ascaso Dream Kaffeemaschine ein Thermometer mit externem Display, das sowohl in Grad Celsius als auch in Fahrenheit abgelesen werden kann.

Die Technologie des Ascaso Dream garantiert mit dem herkömmlichen Thermostat eine maximale Abweichung von 5 Grad nach oben oder unten; aber wenn wir noch mehr verfeinern möchten, ist es möglich, die Option des elektronischen Thermostats hinzuzufügen. Im letzteren Fall sorgt das Haus für eine maximale Abweichung von 1,5 Grad Celsius. Mehr konnte nicht verlangt werden.

Das elektronische 3-Wege-Ventil garantiert die Absaugung immer trocken. Kein Nachtropfen, kein Überdruck. Außerdem wird auf diese Weise erreicht, dass die Wassermenge, die durch die Kaffeegruppe gefiltert wird, je nach Temperatur darin variiert. Die Aktivierung und Funktionsweise der Pumpe, die das Wasser antreibt, wird geändert, um immer trockenen, kontinuierlichen und konstanten Dampf zu erhalten.

Wenn Sie oft Espresso zubereiten und selbst kleinste Parameter der Extraktion Ihres Kaffees kontrollieren möchten, werden Sie solche Details zweifellos zu schätzen wissen.

Ascaso Dream Kaffeemaschinen: Preise, Design und Farben

Die Ascaso Dream Kaffeemaschine besteht aus zwei Grundmodellen: eines mit festem Filterhalter und das andere mit mobilem Filterhalter. Letzteres ist natürlich dasjenige, das gemahlenen Kaffee zulässt. Die andere Option ist billiger, kann aber nur in Einzeldosen verwendet werden. Es besteht aus Aluminium, alle Komponenten sind handpoliert und wird in 15 verschiedenen Farben (nicht weniger) und drei Oberflächen angeboten: glänzend, strukturiert und handgefertigt.

Das Design des Stückes zeichnet sich durch einen ausgeprägten Retro- bzw.

Um alle Farben und Oberflächen des Ascaso Dream Up zu finden, konsultieren Sie am besten direkt die Ascaso-Website.

Ascaso Dream Espressomaschine: Zentrale Eigenschaften

  • Aluminiumgehäuse, alle Komponenten handpoliert und lackiert.
  • Erhältlich in 15 Farben und 3 Ausführungen zur Auswahl.
  • Metallschalter mit Kontrollleuchten.
  • Tassenwärmschale oben.
  • 20 bar Druckpumpe.
  • Abnehmbarer und transparenter Wassertank, 1,3 Liter.
  • Es enthält als Zubehör einen 57 mm Aluminium-Presser.
  • Temperaturanzeige in Grad ºC und ºF.
  • Tropfschale aus Edelstahl mit Drahtgeflecht, um ein Verschmutzen des Tassenbodens zu vermeiden.
  • Professioneller Dampfgarer aus Stahl.
  • Filterhalter aus vernickeltem Messing mit 58 mm Durchmesser.
  • Fünf Stahlfilter: zwei druckbeaufschlagte, zwei drucklose und einer für Einzeldosis-Kapseln.
  • Alle Filterlöcher sind genau gleich, mit dem gleichen Maß. Eine gleichmäßige Extraktion ist in allen Bechern gewährleistet.
  • Rutschfeste Bügel an der Basis.
  • 3-Wege-Magnetventil für 100% Trockenextraktion.
  • Thermoblock-Heizsystem aus Aluminium und Edelstahl.
  • Montieren Sie drei Thermostate, um die Temperatur zu regulieren: zwei für Wasser (einer für Kaffee und einer für Dampf) und einen dritten, um eine versehentliche Überhitzung zu verhindern.
  • Elektronische Kontrolle der Dampfemission.
  • Optional: elektronische Temperaturregelung.
  • Maße: 24,5 x 34,5 x 28 cm.
  • Gewicht: ca. 10 Kilogramm.
  • Leistung: 1050 Watt.

Vorteile des Ascaso Dream

  • Die Vielfalt der Oberflächen und Optionen, um die Kaffeemaschine nach unserem Geschmack zu wählen.
  • Der Wassertank kann bei laufender Kaffeemaschine befüllt werden!
  • Die ausgezeichnete Qualität der Materialien jeder Komponente, sowohl außen als auch innen.
  • Enthält ein Set mit fünf – fünf! – verschiedenen Edelstahlfiltern.
  • Die 20 bar Druck.
  • Alle Details der Ascaso Dream sind darauf ausgerichtet, dem Benutzer maximale Präzision und Flexibilität bei der Zubereitung seines Espressos zu bieten.

Nachteile des Ascaso Dream

  • Sein Preis. Es steht niemandem zur Verfügung.
  • Sie gehört zu den Kaffeemaschinen mit der höchsten Materialqualität auf dem gesamten europäischen Markt, was sich maßgeblich auf ihr Gewicht auswirkt.
  • Da es sehr wählerisch ist, haben Sie vielleicht ein Manometer eingebaut, um auch den Pumpenextraktionsdruck zu kontrollieren.

Ascaso Dream UP V2: Videos und wie es funktioniert

Das Werk Ascaso selbst präsentiert in diesem Zusammenstellungsvideo die Tugenden und Qualitäten seines Starmodells:

Wenn Sie es jedoch lieber in Betrieb sehen möchten, gibt es nichts Besseres als diese Demonstration:

Warum eine Ascaso Dream Kaffeemaschine kaufen? Abschließende Meinungen

Uff! Wo fangen wir an? Wer den gesamten Testbericht gelesen hat, ist bereits zu dem Schluss gekommen, dass der Ascaso Dream für die eingefleischtesten Fans und Experten der Espressowelt ein wahres Wunder ist. Je anspruchsvoller Sie bei der Zubereitung sind, desto mehr werden Sie die Vorzüge einer Kaffeemaschine wie dieser zu schätzen wissen.

Aber selbst wenn Sie genug Wissen haben, um das Beste daraus zu machen, kann der hohe Preis Sie dazu bringen, vor dem Kauf zweimal nachzudenken. Denken Sie, dass die Details bis zum Äußersten gepflegt werden, alle Teile werden von Hand poliert und poliert, das Design ist Autorensache… alles, was bezahlt werden muss.

Andere hochwertige manuelle Espressomaschinen wie die Rancilio Silvia oder die Graef ES95, um nur zwei Beispiele zu nennen, gibt es für fast die Hälfte des Preises. Es sind, wie Sie sehen können, Kaffeemaschinen, die in einer anderen Liga spielen. Die Rede ist von der absoluten Elite auf dem heimischen Espressomaschinenmarkt.

Der technische Service der Ascaso-Kaffeemaschinen funktioniert sehr gut, und das ist zweifellos ein weiterer Pluspunkt; sowie spanische Fertigung und Fertigung, die in unserem Land immer positiv bewertet wird.

Und wo kann ich eine Ascaso Dream Kaffeemaschine kaufen?

Derzeit ist es am einfachsten, direkt auf die Ascaso-Website zu gehen. Sie werden sich wunderbar um Sie kümmern und Ihnen sagen, ob sich in der Nähe Ihres Wohnortes ein autorisierter Händler befindet. Und das gilt für jedes Modell dieser spanischen Firma. Es ist nicht einfach, sie in Geschäften zu finden, geschweige denn in Gemischtwarenläden.

Ascaso Arc

Die Dream ist zweifellos das emblematischste Modell, aber die Firma Ascaso bietet in ihrem Katalog auch drei andere bescheidenere und zugänglichere Espressomaschinenmodelle an. Die erste ist die Espressomaschine Ascaso Arc.

Es spart die 20 bar Druckpumpe, und zum Erhitzen des Wassers verwendet es einen Aluminium- und Edelstahl- Thermoblock, mehr als bei “normalen” Haushaltskaffeemaschinen.

Es ist mit Pads vom Typ ESE kompatibel und umfasst zwei unabhängige Siebträgersysteme: ein festes, das mehr auf ESE-Beutel ausgerichtet ist, und ein mobiles für traditionellen Kaffee. Und es wird standardmäßig mit 5 professionellen Filtern geliefert!

Ascaso Stahl

Die Ascaso Steel Espressomaschine enthält mehrere Verbesserungen gegenüber dem Arc-Modell, das wir zuvor gesehen haben. Am sichtbarsten sind die folgenden:

  • Körper aus Edelstahl.
  • Oberflächen und hochwertige Oberflächen, wie die holzverkleideten Siebträgergriffe.
  • Manometer am Bedienfeld.
  • PID (elektronische Temperaturregelung) mit informativem Display.
  • 2 Liter Wassertank.
  • Filterhalter aus Messing mit 60 mm Durchmesser.

Ascaso Basic

Und schließlich kommen wir zum Basic-Modell, das, wie der Name schon sagt,… genau das einfachste von allen ist. Es wird sowohl im Design als auch in den verwendeten Materialien deutlich wahrgenommen, immer eine Stufe unter dem Ascaso Arc, der das Topmodell wäre. Auch der Preis ist natürlich günstiger.

Sie hat einen 2-Liter-Tank, eine Leistung von 1050 Watt, eine 20-bar-Pumpe, einen 58-mm-Siebträger, dh ihre Leistung ist praktisch identisch und genauso zuverlässig wie alle anderen Ascaso-Espressomaschinen. Der wichtigste Unterschied liegt in den verwendeten Materialien.

Ascaso Bar Kaffeemaschinen: la Crème de la Créme

Mit den Ascaso Express-Kaffeemaschinen für Bars und Hotels erreicht die spanische Marke höchstes Prestige und Zuverlässigkeit. Und seine gute Presse kommt nicht von ungefähr.

Das Kaffeemaschinenprogramm von ascaso profesionale besteht aus vier Modellen mit jeweils unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten und meist im Mehrgruppenformat. Es gibt auch eine einzige Kaffeegruppe, um die Bedürfnisse des Mikro-Hospitality-Kanals zu erfüllen.

Ascaso Bar Kaffeemaschine

Die Ascaso Bar ist möglicherweise das kultigste Modell in der professionellen Linie von Ascaso.

Sie ist aus Edelstahl gefertigt und verfügt über drei große hinterleuchtete Bedientasten auf dem Bedienfeld, die die Bedienung der Maschine erheblich vereinfachen: eine für kurze Kaffees, eine für lange Espressos und eine für extra lange.

Der Wassertank variiert zwischen 5 und 10 Litern, je nach Größe der von uns gewählten Kaffeemaschine (er ist in 1 bis 3 Gruppen erhältlich) oder kann auf Wunsch auch mit Anschluss an das örtliche Wassernetz erworben werden.

Besonders hervorzuheben ist die Ascaso Bar Kap Version, die über ein exklusives Kapselsystem verfügt, das viel schneller und komfortabler ist als herkömmliche Filtergruppen.

Ascaso Baby T

Der Ascaso Baby ersetzt mit der Mehrgruppentechnologie den legendären Kaffee E61, der nicht weniger als in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entstand und seitdem von fast allen professionellen Kaffeemaschinen verwendet wird. Seine Vorteile: viel mehr Energieeffizienz… und bei jeder Kaffeezubereitung absolut sauberes Wasser.

Die Ascaso Baby Espressomaschine wird in zwei Versionen angeboten: Baby T Plus und Baby T Zero. Die erste hat eine Rotationspumpe und einen Anschluss an das Wassernetz, und die zweite Vibrationspumpe und einen herkömmlichen 2-Liter-Tank, die auf eine Verwendung ausgerichtet sind, die der von Haushaltsmaschinen ähnlicher ist. Ansonsten sind ihre Abmessungen und technischen Spezifikationen sehr ähnlich.

Oh, und nicht weniger als sieben verschiedene Farben zur Auswahl!

Ascaso Barista T

Die bisherigen Maschinen, die wir gesehen haben, sind eher für kleine und mittelständische Gastronomiebetriebe konzipiert. Wenn Sie auf der Suche nach einer wirklich großen, leistungsstarken Maschine für eine Cafeteria in Bedingungen sind und die Hunderte von täglichen Diensten unterstützt… müssen Sie einen Schritt nach oben gehen und zum Modell Barista T gehen.

Es kann in einer Vielzahl von Konfigurationen und Varianten erworben werden, daher geben wir Ihnen hier eine Zusammenfassung und Sie können sich dann direkt an Ascaso wenden, um nach der für Sie interessanten Variante zu fragen:

  • Erhältlich mit 1, 2 oder 3 Kaffeegruppen.
  • Farben: schwarz, weiß oder Edelstahl.
  • Zwei Versionen: Barista T Zero und Barista T Plus.
  • Ausführungen: Knöpfe der Filterhalter in Holz oder Schwarz.

Die Größe der Boiler, Wassertanks, Leistung der Kaffeegruppen… all dies hängt von der genauen Konfiguration ab, die Sie wählen.

Ascaso großer Traum

Sein eigener Name sagt es schon: The Big Dream, the Great Dream of Ascaso. Das Spitzenmodell des spanischen Unternehmens, das neben allem auch die erste Kaffeemaschine der Welt ist, deren Komponenten zu 100 % aus Edelstahl bestehen.

Kurz gesagt, eine Maschine mit praktisch den gleichen Eigenschaften und Funktionen wie die zuvor getestete Barista T, aber mit einem Twist in Bezug auf Materialien, Effizienz und Nachhaltigkeit. Er ist nicht mehr in Ascaso Kaffeemaschinen für Bars, die auch in verschiedenen Farben und Ausführungen individualisiert werden können. Natürlich: nur für Profis.

Um einige seiner unglaublichsten Funktionen zu nennen:

  • Wir können die Temperatur der Tassenwärmschale zwischen 30 und 60 °C regulieren.
  • TFT-Touchscreen.
  • Elektronische Temperaturregelung (PID) mit einer Genauigkeit von 0,1 °C.
  • LED-beleuchteter Arbeitsbereich.

Fotos ansehen: Ascaso.com

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button