Kaffeetipps

Wasserkocher-Heizungen

Die Teekocher gehören zu den Accessoires für Ihre Teekanne, die uns Laien neugierig oder anspruchsvoll erscheinen mögen. Benutzer, die es gewohnt sind, häufig zu Hause Infusionen zu machen, werden sie jedoch sicherlich schon mehr als einmal gehört haben.

Ein Kerzenkocher ist ein einfacher Aufsatz, wie ein erhöhtes Tablett, auf dem wir den Wasserkocher platzieren können, damit der Tee nicht kalt wird. Im oberen Teil wird die Teekanne platziert und im unteren Teil befindet sich ein kleines Tablett oder Kerzenhalter, wo wir… tatsächlich: eine Kerze!

Auch Teewärmer mit Alkohol, aber die Wahrheit ist, dass sie umständlicher zu handhaben sind, und wir denken, dass die Mühe und Aufmerksamkeit in die Zubereitung des Aufgusses gesteckt werden sollte, nicht in die Handhabung des Wärmers. Wir werden auf dieser Seite nicht über sie sprechen.

Da wir uns einig sind, dass diese Arten von Zubehör möglicherweise nicht die gängigsten auf der Welt sind und Sie sie möglicherweise nicht in Ihrem üblichen Geschäft finden, finden Sie hier eine Auswahl an Teewärmern bei Amazon, damit Sie wählen können:

Achtung: Wasserkocher werden verwendet, um die Temperatur von bereits gebrühtem Tee zu halten, nicht um Wasser zu erhitzen und damit einen Tee zuzubereiten (im Gegenteil).

Wozu dient ein Teewärmer?

Die Teekannen mit Kerzenwärmer ermöglichen es Ihnen, Ihren heißen Tee über einen längeren Zeitraum aufgegossen zu halten und sind ideal für Besprechungen oder Besuche von vielen Personen. Und das ist es, wenn Sie einen großen Wasserkocher (z. B. einen Liter Tee) zubereiten müssen und nicht alles auf einmal servieren… Was tun Sie mit dem übrig gebliebenen Tee? Lässt du es auf dem Tisch? Schlechte Option, denn in wenigen Minuten wird es kalt und es wird viele seiner Eigenschaften verloren haben.

Unter diesen Umständen ist ein Stövchen für Tee ein super nützliches Utensil, das auch praktisch nichts kostet. Sie sind sehr günstig und haben vielleicht den einzigen Nachteil, dass sie am Ende zusätzlichen Platz beanspruchen, wenn Sie sie ohne sie aufbewahren. Wer aber oft einen Wasserkocher benutzt, greift am Ende sicher die meiste Zeit zum Heizgerät.

Was ist der beste Teewärmer auf dem Markt?

Wenn wir den besten Wasserkocher auf dem Markt empfehlen, würden wir uns zu diesem Modell neigen:

Warum dieses und kein anderes? Nun, für diese Argumente:

  • Es besteht aus hochwertigem Porzellan, einem feineren und hochwertigeren Material als herkömmlicher Stahl.
  • Es hat einen Korkschutz, der als Schutz für den Boden des Wasserkochers dient.
  • Er ist zwar etwas teurer als ein normaler Wasserkocher, aber dennoch ein recht günstiges Utensil.

Zu beachten vor dem Kauf Ihres Teewärmers

  • Es gibt verschiedene Materialien, die gängigsten sind jedoch Glas, Edelstahl oder Keramik. Sie können unterschiedliche Designs oder Dekorationen an der Seite haben.
  • Wir können sie separat kaufen, für jeden Wasserkocher, den wir zu Hause haben, oder bereits in Verbindung mit einem neuen Wasserkocher integriert.
  • Einige Teewärmer enthalten verschiedenes Zubehör, wie die Kerze selbst oder eine Zange zum sicheren Einsetzen und Entfernen der Kerze. Der Kerzenständer muss von jedem getragen werden, da er als Teil des Utensiliens gilt.
  • Sie können auch zum Erhitzen anderer Arten von Aufgüssen oder Zutaten verwendet werden, nicht nur zum Tee… solange der Behälter die richtige Größe und das richtige Material hat, um sie auf den Stövchen zu stellen. Grundsätzlich kann jeder Behälter oder Wasserkocher aus Borosilikatglas oder Edelstahl problemlos beheizt werden. Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist, dass Ihr Wasserkocher die richtige Größe hat, nicht viel größer oder kleiner als die Heizung.
  • Die Standardgröße von Teewärmern liegt zwischen 7 cm (Innendurchmesser) und 15 cm (Außendurchmesser).

Teekannen mit integriertem Teewärmer

Die Teekanne mit Kerzenheizung ist eine sehr praktische Option. Es stimmt, dass wir manchmal bereits einen Wasserkocher zu Hause haben und einen separaten Teewärmer kaufen möchten, um ihn damit zu verwenden, aber wenn wir die Wahl haben, ist es immer bequemer, den mitgelieferten Wasserkocher und das Kerzenwärmer-Set zu kaufen.

Einige davon haben wir bereits in unserem Ratgeber über Glasteekanne gesehen. Wenn wir einen Wasserkocher mit Teekocher finden, ist es normalerweise immer ein Glaskessel, da Stahlkessel die Wärme besser im Inneren speichern können.

Wie benutzt man einen Wasserkocher?

Die Verwendung eines Erhitzers für Tee ist die einfachste Sache der Welt, aber wenn Sie zum ersten Mal dazukommen, schadet es nicht, einige grundlegende Hinweise zu berücksichtigen:

  • Zünde zuerst die Kerze an.
  • Legen Sie es dann auf den Kerzenhalter oder Kerzenhalter. Möglicherweise müssen Sie sich mit einem Instrument wie einer Pinzette selbst bedienen… es hängt von der Konstruktion des Teewärmers ab, den Sie verwenden werden.
  • Zum Schluss stellen Sie den Wasserkocher einfach auf den Wärmer. Achten Sie darauf, dass die Flamme nicht so hoch ist, dass sie am Boden des Wasserkochers reibt.
  • Wichtig: Der Tee muss bereits zubereitet und gefiltert sein, ohne Blätter im Inneren. Das heißt: trinkfertig. Wenn Sie die Blätter in Kontakt mit dem Wasser halten und den Tee auf den Stövchen stellen, bekommt er am Ende einen bitteren Nachgeschmack durch zu viel Aufguss.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button