Kaffeetipps

Wir kennen die Gerste Kaffeebereiter

In Spanien haben wir die Angewohnheit, an traditionellen Kaffee zu denken, wenn wir von „Kaffee“ sprechen. Es scheint eine Binsenweisheit zu sein, oder? Was kann man sonst noch Kaffee nennen, wenn wir über… Kaffee sprechen? Nun, wie immer ist nicht alles schwarz oder weiß. Abgesehen von dem Kaffee, den wir alle kennen, gibt es verschiedene Arten von ähnlichen Aufgüssen, wie zum Beispiel Malzkaffee oder den, der uns in diesen Zeilen betrifft: Gerstenkaffee.

Gerstenkaffee ist ein beliebter Aufguss in Italien, wo er Caffé d’orzo genannt wird. Und er ist von allen “Ersatzaufgüssen” derjenige, der dem Originalkaffee am ehesten ähnelt, sowohl in den Aromen und Eigenschaften als auch in der Zubereitungsmethode. Dort wird es als Kaffeeersatz eingenommen, vor allem von denen, die kein Koffein zu sich nehmen können oder wollen.

Um zu Hause Gerstenkaffee zuzubereiten, benötigen Sie eine Gerstenkaffeemaschine. Auf Italienisch: eine orziera. Gerstenkaffeemaschinen sind klassischen italienischen Mokas oder Kaffeemaschinen sehr ähnlich. Man könnte sagen, dass sie in Wirklichkeit eine Anpassung der letzteren an die besonderen Eigenschaften der Gerste sind. Und tatsächlich ist es möglich, Gerstenkaffee oder Orzo-Kaffee mit einem traditionellen italienischen Mokka zuzubereiten.

Wozu dient eine Orziera oder Kaffeekanne für Gerste?

Nun, eine Orziera wird (fast ausschließlich) verwendet, um Gerstenkaffee zuzubereiten. Es macht wenig Sinn, einen zu kaufen, wenn Sie kein großer Fan dieser Infusion sind und sie täglich zubereiten, denn es ist ein Gerät, das Ihnen zu nichts anderem dient.

Als Referenz: Mit einer traditionellen italienischen Kaffeemaschine können Sie normalen Kaffee zubereiten und gelegentlich können Sie einen Gerstenkaffee zubereiten, wenn Ihnen danach ist. Bei einer Orziera ist es jedoch keine gute Idee, gemahlenen Kaffee zu verwenden.

Aus diesem Grund gibt es in Spanien nicht so viele Modelle zum Verkauf wie in Italien. Nur zwei Referenzen finden sich regelmäßig bei Amazon: die Miss Orzi von Severin und die Orzo Express von Bialetti. Was ist die beste Kaffeemaschine für Gerste? Nun, beide sind sich sehr ähnlich und mit renommierten Firmen im Rücken. Vielleicht hat das Bialetti-Modell in Italien aus offensichtlichen Gründen mehr Anziehungskraft.

Unterschiede zwischen einer Gerstenkaffeekanne und einer italienischen Kaffeekanne

Auf den ersten Blick sehen eine Gerstenkanne und ein Kaffee-Mokka von außen genau gleich aus. Und tatsächlich sind sie äußerlich. Der wesentliche Unterschied liegt im Innenraum und speziell im Filter.

Geröstete und gemahlene Gerste ist viel feiner als der Kaffee, der in diesen Kaffeemaschinen für Espresso verwendet wird. Wenn wir daher häufig gemahlene Gerste in einer italienischen Kaffeemaschine verwenden, können die Gerstenreste auf Dauer leicht in vielen Löchern und Rissen stecken bleiben, unbrauchbar werden und verderben. Die Orzieras haben einen speziellen Filter, optimiert für Gerste und nicht für Kaffee.

Aus diesem Grund ist es immer ratsam, für die Zubereitung von Orzo-Kaffee eine spezielle Gersten-Kaffeemaschine zu verwenden, es sei denn, es handelt sich um eine ganz spezielle Zubereitung.

Und wie ein Knopf zeigt: So sieht das Innere einer Gersten-Kaffeemaschine mit angehobenem Deckel und der eigentümlichen Form ihres Filters aus, der aus dichten Maschen besteht.

Ist es möglich, Orzo-Kaffee ohne Orziera zuzubereiten? Kapseln und mehr

Wenn möglich. In Spanien finden Sie mehrere Marken, die Orzo-Kaffeekapseln verkaufen, die im Allgemeinen mit Nespresso- Systemen kompatibel sind, obwohl es auch einige für Dolce Gusto gibt.

Sie können auch die normale Packung gerösteter Gerste kaufen, allerdings sollten Sie in diesen Fällen selbst prüfen, ob der Mahlgrad für die Zubereitung Ihres Orzo-Kaffees gültig ist. Sie haben immer die Möglichkeit, es selbst zu mahlen.

Sind Gersten-Kaffeemaschinen für Induktion geeignet?

Leider nein. Die Modelle, die wir in Spanien finden können, sind immer Gerste-Kaffeemaschinen aus Aluminium.

Sie funktionieren also nicht auf einem Induktionskochfeld, es sei denn, Sie verwenden einen der mittlerweile berühmten Induktionsadapter oder Diffusorböden.

Kaffee in einer Orziera zubereiten

Wenn Sie sich nach dem Lesen des gesamten Berichts fragen, wie eine Gerstenkaffeemaschine funktioniert, könnte die Antwort nicht einfacher sein. Es wird genauso zubereitet wie in einer italienischen Kaffeemaschine.

Sie müssen nur mit den Mengen und dem Mahlgrad der Gerste spielen, um das Ergebnis des Orzo-Kaffees nach Ihren Wünschen anzupassen. Aber das Verfahren ist problemlos: Es ist identisch mit dem von Mokka-Kaffeemaschinen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button