Kaffeetipps

Welche ist die ökologischste Kaffeemaschine?

Wir alle wissen, dass es viele Arten von Kaffeemaschinen auf dem Markt gibt, so vielfältig wie sie sich an alle Arten von Publikum und Geldbeutel richten. Und das Bedürfnis nach nachhaltiger Wirtschaft und Umweltbewusstsein ist in unserer Gesellschaft immer latenter… so lohnt es sich beim Kauf unserer Kaffeemaschine darüber nachzudenken, ob wir unser Sandkorn zur Zukunft des Planeten beitragen können. Was ist heute die ökologischste Kaffeemaschine? Sind sie alle gleich oder gibt es Modelle, die „umweltfreundlicher“ sind als andere?

Wenn wir über ökologische Kaffeemaschinen sprechen, müssen wir als erstes bedenken, dass zwei Variablen zu berücksichtigen sind: die Haltbarkeit und Nachhaltigkeit des Geräts (der Maschine) und die des Kaffees, den wir als Rohstoff verwenden.

Was verstehen wir unter Bio-Kaffeemaschine im Jahr 2021?

Wenn wir auf die Energienachhaltigkeit unserer Kaffeemaschine Bezug nehmen, ist klar, dass die ökologischsten Kaffeemaschinen immer die am wenigsten verbrauchen. Das heißt: manuelle Kaffeemaschinen. Jede andere konventionelle Kaffeemaschine wird mit elektrischer Energie arbeiten, und das interessiert uns aus ökologischer Sicht nicht.

Unter Berücksichtigung dieser Prämissen finden wir verschiedene Arten von Kaffeemaschinen, die ihnen entsprechen und die zu Recht als die ökologischsten Kaffeemaschinen auf dem Markt gelten können:

Wie Sie sehen, sind sie alle ohne Vermittlung des Stromverbrauchs nutzbar.

Logischerweise werden nicht alle diese Maschinen verwendet, um dieselbe Kaffeesorte zuzubereiten. Wenn Sie beispielsweise eine ökologische Espressomaschine suchen, haben Sie nur die Möglichkeit, einen italienischen Mokka zu kaufen und mit der Mahlung und Zubereitung Ihres Espressos fein zu spinnen.

Wenn wir noch einen Schritt weiter gehen wollen, sollten die traditionellen italienischen Kaffeemaschinen und die neapolitanischen Kaffeemaschinen auf das Küchenfeuer gestellt werden, um sie aufzuheizen und den Kaffee aufgehen zu lassen… sie verbrauchen also auch Strom. In diesem Sinne würde jede der anderen Arten von Kaffeemaschinen weniger verbrauchen (obwohl Sie bei einigen heißes Wasser verwenden müssen… zuvor selbst gekocht, also werden Sie darin sein).

Absolut gesehen wäre unser Gewinnerkandidat als umweltfreundlichste Kaffeemaschine der Welt 2021 jedes Modell einer Kaltbrüh-Kaffeemaschine… weil sie weder Strom verbraucht noch heißes Wasser benötigt, um zu funktionieren. Aber natürlich ist es eine ganz besondere Kaffeesorte, an die nicht jeder gewöhnt ist.

Gibt es wirklich ökologische Espressomaschinen?

Nun, es ist nicht üblich, da die meisten der von uns empfohlenen Kaffeemaschinen, da sie keinen Strom verbrauchen, Kaffee durch Aufguss (nicht unter Druck) zubereiten, aber… in ökologischer Hinsicht gibt es einige Möglichkeiten für Espresso-Liebhaber.

Darunter können wir die ökologische Presso-Kaffeemaschine, Rok Espresso, die Flair-Kaffeemaschine oder die Aerobie Aeropress nennen. Bis auf letzteres sind alle anderen bereits vergriffen oder in Spanien sehr schwer zu finden.

Mit diesen Maschinen können Sie Espresso-Kaffee zubereiten und verbrauchen auch keine Energie, da sie nur mit heißem Leitungswasser arbeiten können. Eine einigermaßen ökologische Lösung, wenn Sie einen Espresso genießen möchten, ohne den Planeten zu belasten.

Kann eine Kapselkaffeemaschine ökologisch sein?

Single- Dosis Kapselmaschinen gehören zu den am wenigsten umweltfreundlichen Arten von Kaffeemaschine aus dort, aus zwei Gründen:

  • Erstens benötigen sie elektrischen Strom, um zu funktionieren, sodass sie immer mehr verbrauchen als ein Handbuch.
  • Und zweitens verursacht die Verwendung von harten Pads viel mehr Abfall und Abfall als herkömmliche Kaffeemaschinen, die gemahlenen Kaffee verwenden.

Der erste Punkt ist schwer zu lösen, aber zum zweiten können wir Ihnen drei Alternativen nennen… wenn nicht, um ihn vollständig zu beseitigen, dann zumindest, um ihn zu lindern.

  1. Die erste besteht darin, kompostierbare Kapseln zu verwenden, die nach Gebrauch weiterhin haltbar sind.
  2. Die zweite ist die Verwendung von nachfüllbaren Kapseln, die mit Bio-Kaffee gefüllt sind. Aufwändiger, aber auf Dauer auch sauberer und billiger.
  3. Der dritte Weg besteht darin, uns so gut wie möglich über das Recycling gebrauchter Kapseln zu schulen, indem Sie Literatur wie den Artikel lesen, den wir gerade mit Ihnen verlinkt haben.

Die letzte Alternative: eine ökologische Holzkaffeemaschine selber machen

Der Höhepunkt des Umweltschutzes und eine Alternative, die so nachhaltig ist, dass kein Industriemodell jemals mithalten kann, besteht darin, Ihre eigene Kaffeemaschine aus recyceltem Holz herzustellen, indem Sie den Anweisungen in diesem Video folgen und ein wenig handwerkliches Geschick zeigen..

Das Endergebnis, wie wir im Video sehen, hat so etwas wie einen “Trick”, denn am Ende ist es immer noch ein einzelnes Stück Holz mit den richtigen Maßen, um einen Filter oder ein Gewebesieb einzusetzen und unsere Tasse darunter zu stellen. Das heißt: ein Tropfer oder Tropfkegel wie die seines Lebens. Geben Sie einfach Kaffeesatz darauf und gießen Sie heißes Wasser darüber, damit die Gesetze der Physik ihre Aufgabe erfüllen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button