Kaffeetipps

einfaches Tiramisu

Es gibt viele Tiramisu-Rezepte… aber nicht alle verdienen es, als einfaches Tiramisu bezeichnet zu werden. Tiramisu ist eines der typischen Desserts der italienischen Gastronomie und vielleicht das Standardrezept, das einem als erstes in den Sinn kommt, wenn wir über Desserts mit Kaffee sprechen. Eine Mischung aus Weichheit und Subtilität im Geschmack, die Sie mit einer kleinen Portion sehr zufrieden stellen kann.

Wie gesagt, es gibt viele Rezepte, um dieses prestigeträchtige Dessert zuzubereiten, aber dieses Mal stellen wir Ihnen eine Option vor, bei der Sie nur wenige Minuten brauchen, um Ihr eigenes köstliches einfaches Tiramisu bequem zu Hause zuzubereiten.

Benötigte Zutaten für Easy Tiramisu

Einer der Hauptbestandteile von Tiramisu ist natürlich Kaffee, der in Kombination mit den anderen Zutaten ein einzigartiges Erlebnis bietet. Und natürlich auch der Protagonist unserer Website. Jede der notwendigen Zutaten in diesem Rezept können Sie in jedem Geschäft oder Handel erhalten, es ist in diesem Sinne keine komplizierte Ausarbeitung.

Das andere Schlüsselelement ist der Mascarpone-Käse. Sie können es eigentlich mit jedem Käseaufstrich machen, aber das Tiramisu-Mascarpone-Rezept ist der Klassiker.

Wir denken auch, dass es sehr wichtig ist, hervorzuheben, dass die Zubereitung dieses einfachen Tiramisu-Rezepts, obwohl es ein wirklich leckeres Dessert ist, nicht teuer für Ihre Tasche ist.

Dies sind die Zutaten, um ein schnelles und einfaches Tiramisu für ca. 8 Personen zuzubereiten:

  • 300gr. von Mascarpone-Käse.
  • 200gr. Vanille.
  • 5 Eier
  • 500ml. von Kaffee.
  • 5 Esslöffel Zucker.
  • Kakaopulver.

Schritt für Schritt einfaches Tiramisu zubereiten

Legen Sie zunächst alle zu verwendenden Zutaten in Sichtweite und stellen Sie sicher, dass Sie nichts verpassen, um Ihr leckeres einfaches Tiramisu zuzubereiten. Jetzt können Sie damit beginnen, das Eiweiß vom Eigelb zu trennen.

Bewahren Sie das Weiße vorerst auf oder bewahren Sie es für ein anderes Rezept im Kühlschrank auf: Für das einfache Tiramisu verwenden wir es nicht. Jetzt können Sie das Eigelb nehmen und neben dem Zucker und der Hälfte des Likörs in eine Schüssel geben. Rühren Sie die Zutaten gut um, um eine einzigartige Mischung zu erhalten.

Auf der anderen Seite, jetzt, wenn Sie das Eiweiß allein nehmen und es schneien. Wenn Ihnen das Ergebnis gefällt, können Sie den Inhalt mit den anderen bereits vermischten Zutaten in die Schüssel geben und noch einmal umrühren. Sie werden sehen, wie sich nach und nach eine Creme bildet. Das ist gut; Unser einfaches hausgemachtes Tiramisu muss perfekt sein.

Als nächsten Schritt müssen Sie die Vanillen nehmen und in Ihren bereits zubereiteten Kaffee geben. Achte darauf, dass sie die Kaffeeflüssigkeit gut aufnehmen und dann etwas abtropfen lassen, damit sie nicht verschüttet werden. Wenn Sie diese Phase durchlaufen haben, legen Sie eine Schicht Vanille auf ein Tablett.

Jetzt können Sie etwas von der erhaltenen Sahne auf die Vanillen geben, die Sie auf dem Tablett haben. Dann eine neue, in Kaffee getränkte Vanilleschicht darauf legen. Fast dort! Wie geht’s? Sie sind dabei, Ihr köstliches einfaches Tiramisu mit Ihren eigenen Händen zu machen. Die restliche Creme sollte nun auf die neue Vanilleschicht gelegt werden. Mehr oder weniger wie eine Lasagne… Schicht für Schicht.

Die Creme mit einem Spatel gut verteilen und mit dem Kakao bestreuen, um ein makelloses Finish zu erzielen. Das Kakaopulver dient, wie Sie vielleicht schon vermutet haben, nur zur Dekoration, aber es verleiht auch Geschmack, wenn Sie es in großen Mengen hinzufügen. Dies hängt bereits von Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Jetzt müssen Sie Ihr Präparat für ein paar Stunden in Ihren Kühlschrank bringen. Warten Sie nicht mehr! Sie können es servieren und sehen, wie gut dieses einfache hausgemachte Tiramisu-Rezept in nur wenigen Minuten in Ihrer Küche geschmeckt hat. Und ist, dass jedes “einfache” Rezept auch “schnell” genannt werden kann.

TIPP: Wenn Sie möchten, können Sie Ihr hausgemachtes Tiramisu-Rezept mit einer Kugel Vanilleeis begleiten, die Ihnen sicherlich sehr gut stehen wird.

Falls Sie Zweifel an unserer Erklärung haben, haben wir im Internet dieses andere Rezept für hausgemachtes Tiramisu gefunden, einfach und schnell, das unserem sehr ähnlich ist. Das wird dir sicher klarer!

Kalorienarmes gefrorenes Tiramisu

Wenn Sie lieber ein gefrorenes Tiramisu-Rezept genießen möchten, ist hier eine fantastische Alternative. Das Beste daran ist, dass Sie, wenn Sie auf Ihre Kalorienzufuhr achten, wie Sie unten sehen werden, mit dieser Variante ein leckeres Tiramisu genießen können , das einfach zuzubereiten und zudem sehr kalorienarm ist. Das super begehrte leichte Tiramisu-Rezept !

Zutaten für leichtes gefrorenes Tiramisu

  • 250 Gramm Vanillejoghurt. Oder 2 normale Joghurts.
  • 1 volle Packung Vanilleschoten.
  • 8 Esslöffel Frischkäse.
  • Leichtes Kakaopulver.
  • Süßstoff (ersetzt Zucker)
  • 500 ml gebrühter Kaffee.

Mit diesen Mengen können Sie das leicht gefrorene Tiramisu für 8 Personen zubereiten.

So macht man das einfache gefrorene Tiramisu

Stellen Sie zunächst immer sicher, dass Sie alle Zutaten haben, um das einfache Tiramisu zuzubereiten, mit dem Sie auf Ihrer Arbeitsplatte arbeiten werden. Wir beginnen die Vorbereitung mit der Zubereitung der Creme. Dazu werden im ersten Schritt die 250 g Joghurt zusammen mit dem Frischkäse in eine Schüssel gegeben. Fügen Sie nach Belieben Süßstoff hinzu, je nachdem, wie süß Sie es möchten. Nun gut gleichmäßig mischen, um eine perfekte Mischung für Ihr gefrorenes Tiramisu zu erhalten.

Nimm die Vanille jetzt und tauche sie gut in Kaffee ein. Wenn Sie sie entfernen und immer noch Flüssigkeit verschüttet wird, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist nicht wichtig, sie zu diesem Zeitpunkt abzugießen, aber es ist wichtig, dass sie so viel Kaffee wie möglich aufnehmen. Legen Sie eine Schicht Vanille auf eine Tupper (vorzugsweise aus Plastik) und legen Sie sie 20 Minuten in Ihren Kühlschrank oder Gefrierschrank.

Sobald die Zeit, die wir Ihnen mitgeteilt haben, abgelaufen ist, nehmen Sie die Tupper aus Ihrem Kühlschrank und legen Sie die Hälfte Ihrer zuvor hergestellten Creme ein. Befeuchten Sie nun die restlichen Vanillen mit dem Kaffee, aber diesmal ist es wichtig, dass Sie sie gut abtropfen lassen, bevor Sie die zweite Schicht in die Schüssel geben. Diese Abklärung ist wichtig für den Erfolg Ihres Tiefkühl-Tiramisu. Nun die restliche Sahne dazugeben und schon sind Sie fast fertig.

Zum Abschluss nur noch mit hellem Kakao bestreuen und fertig. Sie haben bereits ein ausgezeichnetes, einfach zuzubereitendes Tiramisu- Rezept fertig, das Ihre Erwartungen erfüllen wird. Jetzt müssen Sie es nur noch einmal in den Kühlschrank nehmen und dort 3 bis 4 Stunden ruhen lassen. Denken Sie daran, dass es sich um ein gefrorenes Dessert handelt, daher ist es wichtig, dass es vor dem Servieren fast gefroren ist.

Wie Sie gesehen haben, können Sie dieses kalorienarme Tiramisu- Dessert in wenigen Minuten zubereiten und wir versichern Ihnen, dass Sie aufgrund der von uns verwendeten Zutaten auf Ihre Ernährung achten können, ohne sich Ihres Lieblingsdesserts zu berauben.

Was sagst du? Hat dir unser Rezept gefallen? Sie können immer Ihre Alternativen vorschlagen (weil diese Tiramisu-Rezepte immer ein echtes Durcheinander sind… jeder denkt, dass ihre das Beste sind), obwohl wir Ihnen hier für die Puristen ein Video mit dem Rezept für authentisches italienisches Tiramisu hinterlassen. Oder zumindest sagen sie das…

Tiramisu-Rezept mit Thermomix

Es gibt Dutzende von Möglichkeiten , Tiramisu im Thermomix zuzubereiten , da es am Ende darum geht, eines der originalen Tiramisu-Rezepte , die wir bereits kennen, an die Schritte der Maschine anzupassen . Wir haben uns für eines der traditionellsten entschieden, aber denken Sie daran, dass wir jede Variante des Tiramisu-Rezepts im Thermomix anpassen können .

Zutaten für das Tiramisu im Thermomix (8 Personen)

  • Eine Packung Weichkuchen (z. B. Soletilla oder ähnliches).
  • 125 Gramm Zucker.
  • 150 ml Espresso-Kaffee.
  • 6 Eier
  • 500 Gramm Mascarpone-Käse.
  • Kakaopulver (zum Dekorieren) und Likör nach Geschmack.

So machen Sie das Tiramisu-Rezept mit Thermomix

Legen Sie zuerst den Schmetterling in den Thermomix und gießen Sie das Eigelb und 100 Gramm Zucker in die Maschine (Vorsicht, nicht der ganze Zucker, nur 100 Gramm). Behalte die klaren, wir werden sie auch später verwenden. Geschwindigkeit 3 ​​und Temperatur 37º für 3:30 Minuten.

Dann fügen wir den Mascarpone hinzu. Und wir programmieren noch 3 Minuten auf Stufe 3 (ohne Temperatur).

Jetzt ist es an der Zeit, die Mischung, die wir haben, herauszunehmen, zu reservieren und das Thermomix-Glas gut zu reinigen.

Um das Tiramisu im Thermomix weiter zu machen, setzen wir den Schmetterling zurück, um das Weiß zu montieren. Wir fügen die Weißen hinzu (wenn Sie auch eine Prise Salz möchten, ist dies jedoch nicht obligatorisch). Geschwindigkeit 3,5, 50 ° C, für 6 Minuten.

Wenn Sie das Weiß montiert haben, gießen Sie es über die vorherige Mischung und verwenden Sie einen Spatel, um es umzurühren und alles gut zu mischen. Achten Sie darauf, das Ergebnis nicht zu zerlegen!

Tiramisu-Rezept ohne Ei (mit Sahne)

Ein grundlegendes Element nicht nur bei der Zubereitung von Tiramisu, sondern jeder anderen Teigart zum Backen und Gebäck sind Eier und Eiweiß. Ist es also möglich , ein Tiramisu ohne Eier zu machen ? Ja, wir können nach Alternativen suchen, um ein Ergebnis zu erzielen, das dem authentischen italienischen Tiramisu sehr ähnlich ist… was auch für Allergiker kein Problem darstellt.

Zutaten für das Tiramisu ohne Eier (mit Sahne)

  • Mascarpone-Käse: 200 Gramm.
  • Schlagsahne: 0,2 Liter
  • Zucker: 2 Esslöffel.
  • Soletilla-Kekse.
  • Espresso Kaffee + Likör (zum Einweichen der Kuchen).
  • Kakaopulver zum Bestäuben.

Wie Sie sehen können, sind die Zutaten für das Tiramisu ohne Ei die gleichen wie beim traditionellen, jedoch ohne Eier. Wir werden keinen Ersatz verwenden, aber wir werden die Zubereitung leicht ändern: Wir schlagen die Sahne, anstatt das Eiweiß zu schlagen.

Schritt für Schritt eifreies Tiramisu zubereiten

Als erstes muss, wie bei jedem Tiramisu, die Kaffee-Likör-Mischung zum Einweichen der Kuchen am Ende bereitstehen.

Dann schlagen wir die Sahne mit einem Schneebesen (oder mit der Hand, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben). Wenn die Sahne geschlagen ist, und nicht vorher, ist es Zeit, den Mascarpone-Käse hinzuzufügen und ihn sehr sorgfältig mit der geschlagenen Sahne zu mischen. Mach es langsam, damit es nicht auseinanderfällt. Das Ziel in diesem Schritt besteht darin, eine homogene Mischung zu erreichen.

Jetzt werden wir die Kuchen gut in dem Kaffee einweichen, den wir von Anfang an reserviert hatten, und das Tiramisu ohne Ei wie bei den restlichen Vorbereitungen schichtweise montieren. Sie kennen: Biskuitschicht am Boden einer Quelle, Mischung aus der Tiramisu-Creme darüber, neue Biskuitschicht und Sahne zum Abschluss. Und oben auf das Tiramisu, Kakaopulver aus nächster Nähe (idealerweise sollte man darunter nichts von der Tiramisu-Creme sehen, aber das ist nach Geschmack).

Und schließlich… zum Kühlschrank! Kühlen Sie Ihr eifreies Tiramisu-Kuchen-Rezept für mehrere Stunden , damit es gleichmäßig bleibt und nicht auseinanderfällt, wenn Sie es zerbrechen.

Sobald dies erledigt ist, reservieren wir unser Tiramisu und bauen es mit Thermomix zusammen. Öffnen Sie die Kekspackung, trinken Sie sie in den Espressokaffee (oder wenn Sie möchten, können Sie den Kaffee vorher mit einem Schuss Likör gemischt haben… das ist nach Geschmack). Weichen Sie sie nicht zu sehr ein, denn wenn Sie über Bord gehen, gehen sie kaputt und das interessiert uns nicht.

Und jetzt „bauen“ wir unser Tiramisu mit dem traditionellen Thermomix : Wir legen eine Schicht Biskuitkuchen auf den Boden und darauf eine Schicht Sahne; dann eine weitere Schicht Kekse und dann eine weitere Schicht Sahne darauf. Das heißt: Kuchen-Sahne-Kuchen-Sahne. Und um das Tiramisu gut mit Thermomix zu bedecken , mit Kakao bestreuen. Die Menge an Kakaopulver richtet sich auch nach dem Geschmack des Diners… aber im Idealfall bedeckt es die Oberseite des Tiramisu vollständig.

Du hast dein Tiramisu-Rezept schon fertig mit Thermomix … aber iss es noch nicht. Es empfiehlt sich, es in den Kühlschrank zu stellen, damit alles gut fest wird und die Aromen integriert werden. Wenn Sie können von einem Tag auf den anderen besser (mindestens 12 Stunden).

Rezept für Zitronen-Tiramisu

Du magst es innovativ zu sein? Möchten Sie das klassische hausgemachte Tiramisu-Rezept ausprobieren? Dann vergessen Sie nicht, diese Alternative von Tiramisu mit Zitrone zu probieren, ein fantastisches Dessert, in dem wir den Zitronenpunkt einführen und gleichzeitig den Geschmack von Tiramisu genießen, wie es die Kanons verlangen.

Zutaten für Zitronen-Tiramisu

  • 4 Eigelb.
  • 500 Gramm Mascarpone-Käse.
  • 250 Gramm Milch.
  • 100 Gramm Zucker.
  • 30 Gramm Maisstärke.
  • 500 Gramm Sahne.
  • 100 ml Zitronensaft und Zitronenschale.
  • Soletilla-Kekse oder ähnliches.
  • Zitronensirup (zum Einweichen der Kuchen).

So bereitest du das Zitronen-Tiramisu-Rezept zu

Um das hausgemachte Zitronen-Tiramisu zuzubereiten, muss zuerst eine Zitronencreme hergestellt werden. Dazu verwenden wir die Hälfte des Zuckers im Rezept, mischen ihn mit der Milch in einem Topf und erhitzen ihn bei mittlerer Hitze.

Auf der anderen Seite während des Erhitzens der Milch die anderen Zutaten mischen: den restlichen Zucker, das Eigelb, die Speisestärke und den Zitronensaft mit der Schale. Von hier aus erhalten wir eine homogene Mischung.

Wenn die Milch schon heiß ist (nicht aufkochen, aufpassen), vom Herd nehmen und sofort über die Mischung gießen. Legen Sie alles wieder ins Feuer, nicht zu stark. Jetzt müssen Sie die Mischung langsam, langsam aber sicher umrühren, bis das Ganze eindickt.

Sie können höchstens bis zu 1 Minute warten, nachdem es kocht.

Und das war’s: Dies ist die Basiscreme für das Zitronen-Tiramisu. Jetzt müssen Sie es nur noch in den Kühlschrank stellen und warten, bis es abgekühlt ist.

Der zweite Teil des Zitronen-Tiramisu-Rezepts ist einfacher:

Gießen Sie den Mascarpone-Käse in eine große Schüssel und beginnen Sie, ihn zu schlagen. Wenn es weich ist, fügen Sie die Milchcreme (die Zutat, die wir verwenden müssen) und die Zitronencreme, die wir im Kühlschrank haben, hinzu. Mischen Sie mit dem Mixer alles, bis Sie eine dichte und homogene Zusammensetzung erhalten.

Zum Abschluss bauen wir unser Zitronen-Tiramisu zusammen: Weichen Sie die Kuchen in Zitronensirup ein und legen Sie sie in eine große Quelle als Basis. Gießen Sie dann eine Schicht Zitronen-Tiramisu-Creme, die Sie zubereitet haben, eine weitere Schicht Biskuitkuchen darauf und wieder eine Schicht Zitronencreme.

Außerdem empfehlen wir, anstelle des Kakaopulvers, das in authentischem hausgemachtem Tiramisu verwendet wird, mit Schlagsahne oder Baiser zu dekorieren.

Foto: cocinachic.com

Rezept für Erdbeer- oder Schokoladen-Tiramisu

Wenn Sie die Zutaten für die Zitrone in diesem Rezept ersetzen, erhalten Sie ein herrliches Schokoladen- oder Erdbeertiramisu. Die Idee des Erdbeer-Tiramisu-Rezepts ist die gleiche wie die der Zitrone: Das Eiweiß wird durch eine Sahne aus Eigelb, Zucker, Käse und der Zutat, die wir unserem Rezept verleihen möchten, ersetzt (in diesem Fall Erdbeere oder eine Art Schokolade).

Tiramisu-Rezept von Eva Arguiñano

Wir haben es schon oft wiederholt: Es gibt fast so viele hausgemachte Tiramisu-Rezepte wie Köche auf der Welt. Aber in Spanien ist zweifellos die von Eva Arguiñano eine der beliebtesten. Und was ist das Besondere am Tiramisu von Eva Arguiñano ? Nun, nichts besonderes, außer dass es in Einzelportionen (Tiramisu-Gläser) serviert wird. Sie können es hier überprüfen .

Die Menge der Kuchen hängt von der Größe (Breite) der Gläser, Gläser oder Behälter ab, in denen Sie Ihr Tiramisu servieren. Normalerweise genügen ein paar von ihnen, halbiert. Aber die Zutaten und die Zubereitung von Eva Arguiñanos Tiramisu haben wir Ihnen auf dieser Seite bereits verraten.

Natürlich: Mit Minzblättern dekoriert sie die Gläser, wenn man sie aus dem Kühlschrank nimmt. Eine persönliche Note, die aber dem Tiramisu-Geschmack nichts hinzufügt.

Tiramisu-Rezept ohne Kaffee

Wie? Ein Tiramisu-Rezept ohne Kaffee ? Aber… kann Tiramisu ohne Kaffee oder Schnaps wirklich Tiramisu heißen? Naja…die meisten Puristen mögen uns übervorteilen, aber die Wahrheit ist, dass dieses Rezept für hausgemachtes Tiramisu ohne Kaffee sehr beliebt ist …auch Tiramisu für Kinder genannt . Es ist ein Tiramisu-Kuchen, der so reichhaltig ist wie der traditionelle, aber mit einigen Variationen in den Zutaten, die ihn für die Kleinen geeignet machen.

Ok… Sie können immer ein traditionelles Tiramisu-Rezept nehmen, den Likör entfernen und koffeinfreien anstelle von Espresso verwenden. Aber es schmeckt trotzdem nach Kaffee, und das mögen Kinder nicht. Beachten Sie unseren Vorschlag:

Zutaten für das Tiramisu ohne Kaffee

Ja… etwas anders als die Originale, aber im Wesentlichen bleiben die Grundzutaten von Tiramisu erhalten:

  • Eine Packung Cupcakes.
  • Ein halbes Kilo Käse (möglichst Mascarpone).
  • Milch mit Colacao, Nesquick, Kakaoshake… was immer Sie wollen. Dies soll Kaffee ersetzen.
  • 6 Eier
  • 200 Gramm Schlagsahne.
  • 200 Gramm Zucker.
  • 60 ml Orangensaft.
  • Kakaopulver (zur Dekoration wenn fertig) und ein Esslöffel Vanillezucker (optional).

Wie man Tiramisu für Kinder ohne Kaffee macht (Schritt für Schritt)

Wenn Sie wissen, wie man das traditionelle Tiramisu zubereitet, haben Sie kein Problem. Bei der Zubereitung folgen wir einem klassischen Tiramisu-Rezept (Sie können zum Beispiel jede dieser Seiten nehmen).

Der Unterschied liegt in den Zutaten:

Bei diesem Tiramisu-Rezept für Kinder wird der Kaffeemix mit einem Schuss Likör (in dem die Kekse eingeweicht werden) durch ein großes Glas Kakaomilch (ColaCao, Nesquik, was auch immer Sie zu Hause mögen) mit einem Schuss Orangensaft ersetzt.

Alles andere ist gleich. In diesem Fall ändert die Verwendung des Kakaoshakes + Orangensaft als Idee zum Dippen der Kuchen nichts an der Zeit für die Zubereitung oder das Abkühlen des Tiramisu nach dem Zusammensetzen.

Und Sie? Können Sie sich eine andere Alternative vorstellen , um ein Tiramisu-Rezept ohne Kaffee zuzubereiten ? Sag es uns in den Kommentaren?

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also
Close
Back to top button