Kaffeetipps

Bonbon-Kaffee

Wenn Sie bereits heiße Kaffeegetränke mit Likören oder Süßigkeiten wie Schokolade kennen; Heute bringen wir Ihnen in unserer Rubrik Kaffeerezepte eine Version von Kaffee mit einer Süße, die perfekt für die Vormittags oder Nachmittage ist, wenn der Zuckercrash unseren Körper trifft: das revolutionäre Schokoladenkaffeerezept, das Ihre Seele mit süßem Kaffeearoma erwärmt warm aber das wird Ihr Leben mit seinem reichen Karamellgeschmack versüßen.

Bombón-Kaffee ist eine Mischung aus Kaffee (normalerweise ein Espresso), gesüßt mit Kondensmilch und Wasser. Es wird empfohlen, in einem Glas oder einer Glastasse zu servieren, um die verschiedenen Farb- und Geschmacksschichten zu visualisieren, die diesem Kaffee Harmonie und Ausgewogenheit verleihen; Tatsache ist, dass die unterschiedlichen Dichten der Zutaten es ermöglichen, die passenden Flüssigkeiten, wie den Kaffee, der im oberen Teil übrig bleibt, und die Kondensmilch im unteren Teil zu unterscheiden.

Es ist ein Getränk spanischen Ursprungs, speziell aus der Valencianischen Gemeinschaft. Dort wird gerne „ ein Bonbon der Zeit “ bestellt, ein Bonbon-Kaffee mit Eis serviert. Im Laufe der Zeit sind die Jahrzehnte auf der ganzen Iberischen Halbinsel populär geworden und überschreiten die Grenzen von Nationen, Sprachen und Kulturen.

Wenn Sie also nach einer neuen Facette von Kaffeearomen und Aromen suchen, kann dieses Schokoladenkaffeerezept eine sehr gute Option sein, da es eine dieser Besonderheiten in Bezug auf Aromen, Intensitäten und Geschmacksnuancen aufweist. Mal sehen:

Rezept für Schokoladenkaffee (Schritt für Schritt)

Mit nur zwei Grundzutaten haben Sie die Zubereitung von authentischem Bonbonkaffee in der Hand. Eine Mischung aus heißem Kaffee mit Kondensmilch, mehr nicht. Eine einfache, schnelle und leckere Zubereitung.

Schokoladenkaffee: Zutaten

Dies sind die Zutaten des Schokoladenkaffees, wobei wir auch über die beliebtesten Varianten und Verzierungen berichten:

  • Eine Dosis Kaffee für eine halbe Tasse.
  • 1/4 Liter Schlagsahne mit Zucker (auch Halbschlagsahne genannt).
  • Eine halbe Tasse Kondensmilch.
  • Gemahlenes Kaffeepulver nach Geschmack.
  • Kakao oder Zimt zum Bestreuen (optional).
  • 1/2 Tasse Milchschokolade zum Kaffee hinzugefügt (optional).

Wenn Sie vieles vereinfachen, reichen Ihnen eigentlich Kaffee und Kondensmilch.

Wie man Schokoladenkaffee macht: Rezept

Um unseren Schokoladenkaffee zuzubereiten, bereiten wir zunächst unseren Espresso in der Kaffeemaschine zu Hause zu.

(Hinweis: Wenn Sie eine Espressomaschine haben, ist diese die ideale für dieses Getränk, da sie einen intensiveren Geschmack und Geschmack eines guten Espressos begünstigt).

Fertig, in unser Glas oder schmales Glasglas geben wir die Kondensmilch und dann vorsichtig den Kaffee. Da es sich um Substanzen unterschiedlicher Dichte handelt, ist es für die beiden Flüssigkeiten schwieriger, sich zu vermischen; Wir empfehlen jedoch, diesen Schritt behutsam durchzuführen.

Jetzt werden wir mit der 1/4 Tasse Schlagsahne die Zubereitung dieses Schokoladenkaffees beenden. (Um eine cremige Textur der frisch geschlagenen Sahne zu erhalten, können Sie einige Minuten mit einem Handmixer ein wenig schlagen, um eine dichtere und luftigere Textur der Milch zu erhalten)

Nachdem wir die Schlagsahne bereits nach Geschmack zubereitet haben, werden wir mit Hilfe eines Löffels Portionen davon hinzufügen, um den oberen Teil zu dekorieren. Zum Abschluss mit einem Schnörkel/Schokolade etwas gemahlenen Kaffee, Kakao oder Zimt bestreuen. Jede dieser Optionen hängt davon ab, welche Essenz und welcher Geschmack Sie Ihrem Schokoladenkaffee krönen möchten.

Es könnte nicht einfacher sein! Eine einfache Zubereitung von Schokoladenkaffee, die Ihren Begleiter sprachlos machen wird.

Wenn Sie eine andere Zubereitung des Kaffees mit Bombon con baileys kennenlernen möchten, beachten Sie diese andere Version:

Bonbon-Kaffeerezept mit Baileys

In bestimmten Gebieten erhält Kaffee mit Kondensmilch andere Namen, wie zum Beispiel süßer Kaffee oder Flaschenkaffee. Und es gibt auch Varianten mit unterschiedlichen Geschmacksnuancen oder Zubereitungen, die diesem Kaffee einen kräftigeren oder einfacheren Geschmack verleihen. So zum Beispiel beim Iced Bonbon Coffee oder der Variante dieses Heißgetränks mit der Baileys Irish Cream.

Baileys Irish Cream ist ein Likör auf Basis von irischem Whiskey und Sahne, hergestellt von RA Bailey & Cia. of Dublin, Irland. Ja, liebe Leserinnen und Leser… der Fantasie, am Ende Alkohol in Kaffee zu mischen, sind keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie uns klarstellen, dass dies, obwohl dies für einen Erwachsenen eine unterhaltsame Option sein kann, nicht die Standardoption für die Zubereitung dieser Art von Kaffee ist.

Die Anteile von Kaffee und Kondensmilch betragen ungefähr 70 % Kaffee gegenüber 30 % Milch, können jedoch je nach Süße variieren.

Schokoladenkaffee: Kalorien

Eine der häufigsten Bedenken beim Genuss dieses exquisiten Rezepts ist, wie viele Kalorien der Bonbon-Kaffee hat. Die Antwort ist einfach: Es kommt darauf an.

Kaffee an sich hat kaum Kalorien, es kommt also auf die Menge an Kondensmilch an, die Sie bei der Zubereitung verwenden. Denken Sie daran, dass 10 Gramm Kondensmilch 32 Kalorien haben.

Bonbon Kaffee: Alternative Zutaten

  • Eine Flasche Kondensmilch.
  • Für Kaffee haben Sie zwei Möglichkeiten, löslicher Kaffee oder Kaffee aus einer Kaffeemaschine, mit beiden ist es gut.
  • Eine Tasse oder ein Glas Kaffee.
  • Eine Prise Zucker
  • Optional: Schlagsahne, Sirupe verschiedener Geschmacksrichtungen, Eis, Zimt, Schokolade, Lacasitos…

So bereitest du das alternative Schokoladenkaffee-Rezept zu

Wir beginnen mit der Zubereitung unseres Kaffees nach Geschmack, jedoch immer im Espresso-Format (wenn möglich). Wenn Sie fertig sind, suchen wir eine Kaffeetasse, die aus Glas sein kann.

Zuerst müssen wir eine Tasse Kaffee für unsere Mischung bereithalten, je nachdem, welche Option Sie gewählt haben, haben wir einige Optionen oder andere. Wenn Sie sich für löslichen Kaffee entschieden haben, sollten Sie den Kaffee nur mit heißem Wasser verdünnen und schon ist er fertig, haben Sie sich stattdessen für Kaffee aus einer Kaffeemaschine entschieden, sollten Sie wissen, wie Sie Ihre Kaffeemaschine richtig verwenden. Sobald der Kaffee fertig ist, lassen wir ihn beiseite und können ihn später servieren.

Die Kondensmilchbasis: Für die weiße Basis wird Kondensmilch verwendet, die erstens durch ihre hohe Dichte am Boden des Kaffees bleibt und sich nicht mit diesem vermischt und zweitens wird der Kaffee durch ihren sehr süßen Geschmack köstlich. Wir gießen Kondensmilch in den Boden des Glases oder in die leere Tasse, die wir zum Servieren des Kaffees verwenden werden, mehr oder weniger, bis er ein Viertel des Glases füllt (es gibt Leute, die mehr gießen, aber für meinen Geschmack Es ist zu süß).

Für eine gute Zubereitung von Bonbon-Kaffee empfehlen wir Einsteigern noch ein letztes Geheimnis: Damit sich der Kaffee nicht mit der Kondensmilch vermischt, können Sie immer einen Teelöffel verwenden.

Es ist ganz einfach: Sie halten den Löffel nah an die Kondensmilch, ohne diese zu berühren, so dass die Wölbung zu Ihnen zeigt. Ganz vorsichtig gießen Sie den Kaffee langsam über den Löffel, um den Kaffee zu verteilen, und dass er nicht mit Gewalt aufprallt Kondensmilch. Mit diesem einfachen Trick fällt es Ihnen leichter, das Vermischen der Bestandteile des Schokoladenkaffees zu vermeiden.

Als abschließendes Schokoladenkaffee-Rezept präsentieren wir Ihnen eine stärkere Version, ideal für ein Treffen zwischen Freunden und Familie. Wenn Sie jedoch die süßesten und alkoholfreien Kaffees bevorzugen, ist der Schokoladenkaffee mit Kondensmilch perfekt für Teenager oder für die Jüngsten (sofern sie alt genug sind, um Kaffee zu trinken).

Schließlich müssen wir betonen, dass Schokoladenkaffee einen hohen Kalorienverbrauch hat und aufgrund der Kondensmilch sehr süß schmeckt. Es wird empfohlen, keinen Zucker hinzuzufügen, aber wir wissen bereits, dass der Geschmack durch die Nachbarschaften geht.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button