Kaffeemaschinen

Tristar CM-1240

Im Bereich der Filterkaffeemaschinen findet ein blutiger Kampf zwischen den Marken statt, um die Aufmerksamkeit des größten Publikums zu erregen: derjenigen, die sich für eine kostengünstige Filterkaffeemaschine interessieren. Das Tristar- Modell CM-1240 ist einer derjenigen, die am härtesten darum kämpfen, diesen Thron zu besetzen, und glaubt, dass es starke Argumente gibt, um ihn zu beanspruchen.

Auf den ersten Blick präsentiert die Tristar CM-1240 die gleichen Qualitäten, die diese Kaffeemaschinenserie gemein hat. Wir sehen zum Beispiel sein praktisches schwarzes Kunststoffgehäuse, sein traditionelles Design, die obere Abdeckung, die den Zugang zum Klappfilterhalter ermöglicht… und natürlich den Dauerfilter, der immer Anhänger und Kritiker gleichermaßen ansammelt.

Das Stück ist recht solide, obwohl es stimmt, dass die Tristar CM-1240 einfach ist und es schwierig ist, sie klar von anderen ähnlichen Filterkaffeemaschinen zu unterscheiden. Schon der Preis liegt mit 25 bzw. 30 Euro im üblichen Rahmen für diese Einsteiger- Tropf-Kaffeemaschine.

Tristar CM1240: 1,5 Liter, damit der Kaffee nicht ausgeht

Der wahre Vorteil des Tristar CM-1240 liegt in der Größe: Mit seinem großzügigen 1,5-Liter-Wassertank steht er in dieser Spezifikation an der Spitze des Marktes und kann sich mit anderen Referenzmodellen dieses Geschlechts messen. Um den Tank zu füllen oder zu reinigen, müssen wir durch den oberen Teil der Kaffeemaschine zugreifen und den Hauptdeckel anheben. Der Füllstand ist von außen sichtbar, sodass wir immer wissen, wie viel noch übrig ist, bevor es fertig ist. Die Skala der letzteren wird wie üblich in einer Anzahl von Tassen dargestellt, die von 2 (Minimum) bis 15 (Maximum) reichen.

Wie wir auf dem folgenden Foto sehen können, verfügt der Tristar CM-1240 über einen schwenkbaren oder klappbaren Filterhalter: Wenn wir ihn öffnen, drücken Sie ihn einfach ein wenig und ziehen ihn heraus. Sehr angenehm, den gemahlenen Kaffee einzuschenken. Der Filter ist dauerhaft (wir können ihn zum Reinigen oder Spülen entfernen). Wenn Sie das Ergebnis jedoch nicht überzeugt, können Sie ihn jederzeit entfernen und stattdessen einen herkömmlichen Einweg-Papierfilter verwenden.

Schließlich gibt es auch noch den klassischen Glaskrug, mit dem gleichen Fassungsvermögen wie der Wassertank. Da der Kaffee so groß ist, verliert der Kaffee leicht an Temperatur, sobald wir ihn extrahiert haben, obwohl dieses Detail dank der Heizplatte am Boden der Kaffeemaschine teilweise gelöst wird.

Tristar CM-1240: Hauptmerkmale

  • Tropfkaffeemaschine aus schwarzem Kunststoff.
  • Wassertank mit maximaler Kapazität von 1,5 Litern. Genug für 12 oder 15 Tassen Kaffee, je nach Größe.
  • Glaskanne mit Tassennummernskala.
  • Transparenter Tankfüllstand von außen sichtbar.
  • Inklusive Ein/Aus-Schalter mit Kontrollleuchte.
  • Anti-Tropf-Lock-System: Das Tropfen stoppt, wenn die Kanne von ihrem Platz genommen wird.
  • Heizplatte am Boden der Karaffe, um den Kaffee nach dem Brühen heiß zu halten.
  • Energiesparend: Die Kaffeemaschine schaltet sich nach 40 Minuten Inaktivität automatisch ab.
  • Der Filterhalter ist schwenkbar (der Deckel wird geöffnet und herausgezogen).
  • Es enthält einen abnehmbaren Dauerfilter (Sie können ihn auf den Fotos sehen), bestehend aus einem Netz und einer Kunststoffstruktur.
  • Leistungsaufnahme: 1000 Watt.
  • Gewicht: 1,4 Kilogramm netto.
  • Maße: 27 x 18 x 32 cm.

Vorteile des Tristar CM-1240

  • Sein Fassungsvermögen: 1,5 Liter Kaffee pro Einlage machen ihn zu einer sehr großen Tropfkaffeemaschine.
  • Das Anti-Tropf-System (die Kaffeemaschine stoppt, wenn wir die Kanne bewegen) ermöglicht es uns, nicht für jede Zubereitung den vollen Tank verwenden zu müssen.
  • Sehr wettbewerbsfähiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nachteile des Tristar CM-1240

  • Die gesamte Struktur der Kaffeemaschine besteht aus Kunststoff.
  • Wir haben keine Thermoskanne, obwohl wir für dieses Extrem ein anderes Modell derselben Marke haben: den Tristar CM-1244.
  • Der Dauerfilter ist ein Instrument mit vielen Kritikern, vor allem weil es umständlich ist, ihn bei jeder Benutzung zu reinigen. Glücklicherweise ermöglicht uns der Tristar CM-1240, ihn zu entfernen und einen Papierfilter (1 × 4 Größe) von den Einwegfiltern an seine Stelle zu setzen.

Warum einen Tristar CM-1240 kaufen?

Die Tristar CM-1240 ist eine Filterkaffeemaschine für die weniger anspruchsvolle Öffentlichkeit: Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit großem Fassungsvermögen benötigen, um morgens eine gute Menge Kaffee zuzubereiten, ist dies Ihre Option. Seine Hauptkonkurrenten sind die gleichwertigen Modelle anderer wichtiger Firmen im Bereich der Filterkaffeemaschinen: Clatronic KA-3473, H.Koenig MG15 , Taurus Verona 12 oder Solac Stillo, um nur einige zu nennen.

Seine Größe und der 1,5 Liter Tank sind seine Haupttugenden. Dafür bietet es einen sehr günstigen Preis und aus diesem Grund darf man keine großen Aufschläge in Sachen Leistung oder Qualität der Komponenten erwarten. Der Tristar CM-1240 konzentriert sich darauf, vor allem das zu bieten, was fair und notwendig ist, um die Bedürfnisse der Mehrheit der Kunden zu einem minimalen Preis zu erfüllen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button