Kaffeemaschinen

Hario V60

Die Hario V60 ist die Pour-Over-Kaffeemaschine schlechthin. Es ist eine wahre Ikone in der Welt der manuellen Kaffeemaschinen und natürlich das Schlagwort des japanischen Unternehmens Hario, über das wir dank seines hervorragenden Mahlwerks auf unserer Website bereits ausführlich gesprochen haben.

Und was ist der Hario V60 ? Nun, viel mehr als eine Kaffeemaschine. Es ist eine ganze Methode der Kaffeezubereitung an sich, durch Filterung und mit technischen Möglichkeiten und Flexibilität, die in anderen Formeln schwer zu finden sind.

Obwohl wir später seine Komponenten und seine Funktionsweise genauer erklären werden, werden wir Ihnen vorerst sagen, dass der Hario V60 ein manuelles Kaffeefiltersystem ist, das aus einem Tropfer oder Tropfkegel mit ganz besonderen Eigenschaften und Papierfiltern besteht weisen auch andere Merkmale auf als der Rest des Marktes. Der umgekehrte Tropfkegel hat eine Form, die vage an eine Tasse erinnert, und wir werden ihn mehr als einmal gesehen haben, wenn wir Spezialitäten-Cafés besuchen.

Der Hario V60 ist jedoch noch viel mehr:

Teile einer Hario V60 Kaffeemaschine

Eine der Besonderheiten der Hario V60 Kaffeemaschine besteht darin, dass sie aus mehreren Teilen besteht, wobei wir uns bei der V60 Kaffeemethode fast immer auf den Filterkegel beziehen. Die drei wesentlichen Teile sind diese:

  • Der Tropfkegel (Tropfer).
  • Der Server (Server).
  • Papierfilter von Hario.

Wenn wir eine Hario V60-Kaffeemaschine kaufen möchten, müssen wir wissen, dass wir jede dieser Komponenten (Kegel, Kanne oder Filter) einzeln kaufen oder ein komplettes Set kaufen können, das bereits alles enthält, was für die Zubereitung von Kaffee von Grund auf erforderlich ist.

Letzteres ist die am besten geeignete Option, wenn wir ein Geschenk machen oder zum ersten Mal entscheiden, dieses Kaffeefiltersystem zu Hause auszuprobieren.

Im Gegenteil, wenn wir bereits Anwender mit etwas Erfahrung sind, können wir unseren Bausatz erweitern, indem wir neue Teile in verschiedenen Größen, Materialien oder Ausführungen erwerben.

1 – Der Hario V60 Filterkegel (Tropfer)

Dies ist der Dekanter oder Filter selbst. Darauf wird der Filter gelegt und das heiße Wasser über den Kaffee gegossen. Es gibt mehrere Modelle und Preise, aber um das Wichtigste zusammenzufassen, können wir sie nach drei Kriterien kategorisieren:

  • Die Größe: Große Tüten, um 1 bis 4 Tassen Kaffee zuzubereiten, und kleine Tüten, die uns maximal 2 Tassen geben.
  • Material: Sie können aus Kunststoff, Glas, Stahl, Kupfer, Keramik oder Keramik bestehen.
  • Das Finish oder die Farben: Zum Beispiel: Die Hario-Kegel aus Porzellan stehen in verschiedenen Farben zur Auswahl (Was halten Sie von einem Hario V60 in Gelb?), oder andere haben Olivenholzornamente.

Wie Sie sehen, ist die Zahl der verschiedenen Kombinationen und Modelle immens. Sie zählen buchstäblich zu Dutzenden! Jedes hat seine Vor- und Nachteile, daher können wir auch kein bestimmtes Modell oder Material eindeutig empfehlen.

Weißt du woher der Name Hario V60 kommt? Nun, von der parabolischen Form dieses Kegels, in dem die Papierfilter platziert sind. Der Kegel hat eine umgekehrte V- Form und einen Winkel von 60º. Neugierig, oder?

2 – Die Glaskanne Hario V60 (Server)

Grundsätzlich finden wir zwei Arten von Kannen für Hario V60 auf dem Markt: Glaskannen oder Thermokannen aus Edelstahl.

Die Glasserver für Hario V60 sind die traditionellen, sie ermöglichen es uns, den gefilterten Kaffee zu sehen, und sie sind billiger.

Thermobesteck hingegen sind teurer, aber sie ermöglichen es uns, den Kaffee länger heiß zu halten und sind natürlich widerstandsfähiger und praktischer für den Alltag (durch Schläge und andere).

Beide Arten von Hario-Glaskannen haben normalerweise ein Standardvolumen von 600 ml, und wir können darauf Kegel jeder Größe verwenden.

3 – Papierfilter für Hario V60

Alle manuellen Filterkaffeemaschinen verwenden Papierfilter, aber im Fall der Hario v60 sind diese Filter exklusiv und spezifisch für sie (wie zum Beispiel bei der Chemex).

Und was macht sie so besonders? Nun, sie bestehen aus Bambusfasern und ihr Design ist der Hauptgrund für den Geschmack und die Intensität des mit der Hario V60-Methode zubereiteten Kaffees. Wenn Sie normale Filter verwenden, schmeckt der Kaffee nicht gleich: Wir versichern Ihnen. Die Bambusfaser, mit der die V60-Filter hergestellt werden, führt beispielsweise dazu, dass sie interne Kanäle haben, die dafür sorgen, dass die Luft nach außen abgegeben wird.

Die Papierfilter Hario werden normalerweise in Packungen mit 40 oder 100 Einheiten und in drei Größen zur Auswahl verkauft:

  • Filter V60 Größe 01: für 1-2 Tassen.
  • Filter V60 Größe 02: für 1-4 Tassen.
  • Filter V60 Größe 03: für 1-6 Tassen.

Sie sollten die Größe der Filter basierend auf der Größe des Tropfkegels wählen. Denken Sie daran, dass die Filter für Hario V60 Einwegfilter sind: Verwenden Sie niemals einen gebrauchten Filter für einen Kaffee zum nächsten!

Was benötige ich, um mit meinem Hario v60 Kaffee zuzubereiten?

Abgesehen von den drei bereits erwähnten Komponenten, die die Kaffeemaschine selbst ausmachen, benötigen Sie für die Kaffeezubereitung mit dem Hario V60 auch diese Elemente:

  • Heißes Wasser.
  • Gemahlener Kaffee mit mittlerem oder grobem Mahlgrad. 15-20 Gramm pro Tasse sind eine gute Referenz, obwohl der Hersteller normalerweise weniger empfiehlt.
  • Eine Waage zum Wiegen des Kaffees.
  • Eine Kaffeekanne mit Schwanenhals

Schwanenhals-Teekannen oder Kaffeekannen sind so notwendig, um ein gutes Ergebnis zu erzielen (und verschiedene Sprühtechniken präzise handhaben zu können), dass die Marke Hario selbst auch eine eigene verkauft, falls Sie sie separat kaufen möchten. Auf jeden Fall ist der Preis sehr hoch und jede normale Schwanenhalskanne tut dasselbe.

Wie wird der Hario V60 verwendet? Basisanleitung

Benötigte Zeit: 3 Minuten.

Das Einzige, was Sie sich im Klaren sein müssen, ist, dass es mit dem V60 keine einzige Methode gibt, Kaffee zuzubereiten, und dass jeder Barista seine eigene hat. Tatsächlich gibt es jährliche V60-Wettbewerbe, bei denen jeder Barista seine Technik entwickelt und die resultierenden Kaffees nach verschiedenen Qualitätsparametern bewertet werden. Aber diese grundlegenden Schritte werden Sie durch Ihren Lernprozess führen:

  1. Bereiten Sie das heiße Wasser vor

    Sie sollten Ihren Kaffee mit heißem Wasser besprühen, also stellen Sie sicher, dass Sie ihn vorher zubereitet haben.

  2. Bereiten Sie Ihren Hario V60 vor

    Setzen Sie einen Kaffeefilter in den Kegel ein und stellen Sie sicher, dass die Kanne oder das Serviergerät gut unter dem Kegel steht, um ein Verschütten zu vermeiden.

  3. Befeuchten Sie den Papierfilter

    Wenn Sie bereits das heiße Wasser haben, ist es interessant, den Filter vor dem Servieren des Kaffees leicht anzufeuchten. Einfach ein Wasserstrahl von oben, um eventuelle Geschmacks- und Aromastoffe aus dem Filter zu entfernen und auch um die Karaffe ein wenig aufzuheizen und zu verhindern, dass sie beim Empfang des Kaffees kalt wird.

  4. Gießen Sie den Kaffee in den Filter und gießen Sie das Wasser über den gemahlenen Kaffee

    Und hier kommt der Hauptschritt ins Spiel. Wie Sie das heiße Wasser über den Kaffee sprühen, bestimmt das Endergebnis. Welche Faktoren beeinflussen den Geschmack Ihres V60 Kaffees? Nun, das von Ihnen verwendete Wasser-Kaffee-Verhältnis, die Extraktionszeit (normalerweise nicht länger als drei Minuten), die Art des Eingießens (es wird empfohlen, das Wasser langsam im Kreis zu gießen), wenn Sie das gesamte Wasser auf einmal gießen am Anfang, oder Sie verpassen es zwei- oder dreimal.

Wenn Sie noch Zweifel haben, wie Sie mit dem Hario V60 Kaffee zubereiten können, wird dieses Video sie ein für alle Mal ausräumen:

Wesentliche Merkmale der Hario v60 Kaffeemaschine

  • Erhältlich in einer Vielzahl von Farben, Materialien und Oberflächen.
  • Standardmaße: 10 cm Durchmesser.
  • Der Kaffee ist in ca. 3 Minuten zubereitet und wird direkt in die Servierkanne oder Tasse gegeben, wo Sie ihn trinken möchten.
  • Ideal für eine Reise (zumindest in den weniger empfindlichen Materialien).

In dieser Draufsicht erkennt man deutlich die charakteristischen Spirallinien, die vom Kegelrand bis zur Mitte verlaufen und das Wasser langsam und gezielt durch den gesamten Kaffeesatz fließen lassen.

Vorteile der Hario V60 Kaffeemaschine

  • Es ist eine sehr preiswerte Kaffeemaschine.
  • Die Flexibilität und die damit verbundenen Möglichkeiten sind immens. Durch Variation eines kleinen Details können wir bei unserem Kaffee ein anderes Ergebnis erzielen.
  • Dies ist eine sehr einfache Extraktionsmethode: Eine unerfahrene Person kann ohne Schwierigkeiten einen anständigen Kaffee zubereiten. Natürlich… es ist leicht zu erlernen, aber schwer zu meistern.

Nachteile der Hario V60 Kaffeemaschine

  • Es ist eine Methode, die ihren Prozess trägt und auch einen Teil eines Rituals hat. Es ist nicht das Beste, um morgens einen schnellen Kaffee zuzubereiten (was bei vielen Verbrauchern hier in Spanien üblich ist).
  • Wie bereits erwähnt, wenn Sie mit Kaffee experimentieren möchten, ist der V60 eine Technik mit unendlichen Möglichkeiten, die jedoch etwas Hingabe, Zeit und Ressourcen erfordert.
  • Es ist nicht die praktischste Art von Kaffeemaschine, wenn wir in kurzer Zeit eine große Menge Kaffee zubereiten müssen (z. B. für Besuche oder Treffen mit vielen Personen).

Hario V60 gegen Kalita Wave?

In Spanien verwenden wir beide nicht viel, aber sowohl die Hario V60 als auch die Kalita Wave sind vielleicht die beiden beliebtesten Pour-Over-Kaffeemaschinen der Welt. ¿ Was ist besser, der V60 oder Kalita Wave ? Die Wahrheit ist, dass sich beide Methoden in Bezug auf die Qualität des Kaffees ähneln und dasselbe Ziel verfolgen. In Bezug auf Verfügbarkeit und Support bietet Hario jedoch eine größere Produktpalette in Amazon Spanien an. Wenn Sie also in diese Welt der manuellen Filterung einsteigen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich zunächst für einen V60 zu entscheiden.

Wissen hat keinen Platz: die Geschichte des Hario V60

Wir haben bereits gesagt, dass die Hario V60 Filterkaffeemaschine zu Recht zu einer der klassischsten und anerkanntesten Brühmethoden der Welt geworden ist. Dies mag uns fälschlicherweise zu der Annahme verleiten, dass es sich um eine sehr langlebige Erfindung handelt, aber… nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Die Hario V60 ist eine sehr neue Kaffeemaschine und gehört zu einer Vielzahl von Ideen und Brühmethoden, die die Firma Hario seit Jahren patentieren lässt. Obwohl keiner so berühmt ist wie der V60, muss alles gesagt werden. Und Hario ist paradoxerweise kein Kaffeeunternehmen, sondern ein Unternehmen, das sich der Herstellung von hochtemperaturbeständigem Glas verschrieben hat. Seine Verbindung zur Welt des Kaffees war also während seiner gesamten Karriere nur vorübergehend.

Daher ist der Hario V60, obwohl er heute aus verschiedenen Materialien hergestellt wird, ursprünglich eine Kaffeemaschine aus Glas.

Die V60-Methode stammt bekanntlich aus Japan. Hario ist nicht weniger seit 1921 auf dem Markt, aber den Hario V60 gibt es, wie wir ihn kennen, erst seit 2004. Es begann wirklich früher, in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, Gestalt anzunehmen, aber verschiedene Probleme und kommerzielle Ablehnungen verzögerten das Projekt auf einige Jahrzehnte später.

Die Idee war sehr einfach: versuchen zu verwandeln die traditionelle Methode der manuellen Kaffee Infusion, dann überwiegend auf dem Markt und in den Geschmack der Verbraucher, in eine Filterung Verfahren (nicht Infusion), ohne in die Nachteile des Fallens Kaffee. Elektrische Maschinen. Mit anderen Worten: die natürliche und einfache Essenz manueller Methoden bewahren.

Das Ergebnis kennen wir bereits: die Hario V60 Methode. Und der Erfolgsfaktor: die charakteristische Form des Kegels, die Spiralen, die das Wasser auf natürliche Weise in die Kegelmitte fließen lassen, und die empfindlichen Eigenschaften der dabei verwendeten exklusiven Bambusfilter.

Lohnt es sich einen Hario v60 zu kaufen?

Die Hario V60- Methode wird von professionellen Baristas weithin akzeptiert, obwohl eine ihrer Tugenden gerade ihre Einfachheit und Zugänglichkeit ist. Wenn Sie sich für die Welt des Kaffees interessieren und Zeit mit der Zubereitung verbringen, werden Sie es lieben, mit Ihrem V60 zu üben. Wir empfehlen Ihnen, keine anderen manuellen Filterkaffeemaschinen als diese zu kaufen (zumindest für den Anfang). Außerdem ist es viel billiger als ein elektrisches.

Im Gegenteil, wenn das einzige Getränk, das Sie zu Hause zubereiten, der schnelle Kaffee am Morgen ist, bevor Sie das Haus verlassen… wir befürchten sehr, dass Sie die Vorteile des V60 nicht zu schätzen wissen. Entscheiden Sie sich in diesem Fall besser für eine traditionelle Kaffeemaschine und komplizieren Sie sich nicht übermäßig.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button