marchi

Schatz

Miele ist ein deutsches Unternehmen, dessen Arbeitsnische seit jeher High-End- oder High-End-Geräte waren. Seine besondere Spezialität sind die Geräte, die in jeder Küche zu finden sind: Waschmaschinen, Kühlschränke, Cerankochfelder… und Miele-Kaffeemaschinen sind da keine Ausnahme, wie wir später sehen werden. Ob in Design, technologischer Innovation oder Leistung, Miele-Geräte sind immer an der Spitze ihrer Branche und konkurrieren im höchsten Segment.

Trotz seiner sehr langen Geschichte und seiner zunehmenden Internationalisierung war Miele immer ein Familienunternehmen. Es wurde 1899 von Carl Miele und Reinhard Zinkann gegründet und seitdem haben aufeinanderfolgende Generationen von Miele ihre Führungspositionen bekleidet. „Immer besser“ lautet sein Motto.

Vergleich von Miele Kaffeemaschinen

Hier ist ein kurzer Blick auf die Hauptmodelle der Miele-Kaffeemaschinen, damit Sie an einem Ort die Verknüpfungen zu den Bewertungen und dem Kauf jeder Maschine zur Hand haben.

Miele Kaffeemaschinen: Qualitäten und Unterschiede

Wir haben bereits vorweggenommen, dass es sich bei Miele Espressomaschinen um Premiumprodukte handelt, die sich an einen ganz bestimmten Nutzertyp richten. Sie haben ein Design, eine Qualität in der Herstellung und auch einen Preis (man muss sagen), der weit über dem Durchschnitt der Branche liegt. Seine beliebtesten Maschinen sind Kaffeevollautomaten, die vor allem in zwei Serien zusammengefasst sind: der Miele CM6 und der Miele CM7.

Die zweite ist natürlich viel moderner und fortschrittlicher. Es verdoppelt den Preis der CM6-Serie und seine Unterschiede sind bemerkenswert, insbesondere in Bezug auf Kapazität und Größe. Es besteht aus zwei einander sehr ähnlichen Modellen: dem Miele CM 7500 und dem Miele CM 7300. Die Unterschiede zwischen ihnen sowie die Unterschiede zwischen den Miele CM7- und CM6-Serien können Sie im Miele CM7-Kaffeemaschinen-Test sehen.

Auch die CM6-Serie von Miele gliedert sich in zwei leicht unterschiedliche Modelle: das Miele CM 6110 und das Miele CM 6310.

Der erste ist viel einfacher und wir könnten ihn als die “erschwingliche” Version der gesamten Palette der Miele-Kaffeevollautomaten betrachten. Wobei das Wort „erschwinglich“ in diesem Fall bedeutet, dass er preislich kaum die 1.000-Euro-Grenze berührt (… dies nur, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, mit welcher Art von Kaffeemaschinen wir es zu tun haben).

Neben Espresso-Vollautomaten ist Miele auch im Bereich der Einbau- bzw. Einbau- Kaffeevollautomaten sehr erfolgreich. Es produziert sie unter der Nomenklatur Miele CVA, und seine beliebtesten Modelle sind die Miele CVA 4062, Miele CVA 620 oder die Miele CVA 5060. Alle Miele-Einbaukaffeemaschinen behalten die Merkmale und charakteristischen Linien bei, die wir bei unabhängigen Installationsautomaten finden Kaffeemaschinen..


Einige der Inhalte auf dieser Seite stammen von Amazon. Die Preise und Verfügbarkeit Ihrer Produkte werden alle 24 Stunden aktualisiert und können sich ändern. Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, gelten immer die Preis- und Verfügbarkeitsinformationen, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf Amazon angezeigt werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button