marchi

gaggia

Gaggia-Kaffeemaschinen sind eine Garantie für Prestige und Qualität im Bereich der manuellen Espressomaschinen, abgesehen davon, dass ein Teil seiner Tätigkeit auch der Herstellung und dem Verkauf von kleinen Elektrogeräten aller Art gewidmet ist.

Das italienische Unternehmen, das von Achille Gaggia nicht weniger als in den 1940er Jahren gegründet wurde, ist seit Jahren ein Aushängeschild für den reinsten, eleganten und raffiniertesten Stil italienischer Baristas. Alle seine Kaffeemaschinen sind zwangsläufig ein getreues Spiegelbild dieses Trends.

Beim Kauf einer Gaggia-Kaffeemaschine sollten Sie wissen, dass alle Modelle eine Reihe gemeinsamer Merkmale haben. Zunächst einmal ist sein äußeres Erscheinungsbild unverwechselbar. Sie haben metallische Oberflächen oder Gehäuse komplett aus Edelstahl. Sie sind daher schwere Kaffeemaschinen (es ist nicht einfach, sie von einer Seite zur anderen zu bewegen), aber sehr langlebig, robust und leicht zu reinigen. Und natürlich ein distinguiertes Erscheinungsbild. Es ist die Firma, die die Tradition des italienischen Espressos aus gutem Grund bewahrt.

Zweitens erfordern die meisten Gaggia-Kaffeemaschinen eine manuelle Espressozubereitung (die automatischen natürlich nicht, aber das sind Ausnahmen innerhalb des Gaggia-Katalogs). Es ist eine Referenzmarke für Liebhaber der handwerklichen Zubereitung von Espresso.

Das bedeutet, dass der Benutzer den gemahlenen Kaffee in den Siebträger gießen, ihn an seinem optimalen Punkt drücken, die gewünschten Parameter in der Maschine programmieren muss – wenn es dies zulässt – und die Kaffeeausgabe aktivieren und stoppen muss, wenn er möchte es. Alles sehr traditionell und auch reiner… allerdings anspruchsvoller für den Benutzer.

Es überrascht nicht, dass Gaggia eine der Firmen ist, die von echten Kennern und Liebhabern des italienischen Kaffees bevorzugt wird. Darüber hinaus enthalten fast alle Gaggia-Espressomaschinen mit Brita-Wasserfiltern kompatible Wassertanks, die immer einen guten Geschmack für Ihren frisch gebrühten Kaffee garantieren.

Kaufen Sie eine Gaggia Espressomaschine: Preise

Abschließend müssen wir auch betonen, dass der Durchschnittspreis einer Gaggia-Kaffeemaschine (logischerweise hat jedes Modell einen anderen Preis) etwas über dem Durchschnitt im Segment der manuellen Espressomaschinen liegt und sich häufig der 200-Euro-Grenze nähert oder sie überschreitet.

Logisch, wenn man bedenkt, dass die Qualität, insbesondere der externen Materialien, ebenso überlegen ist.

Im Bereich der Gaggia-Kaffeevollautomaten steigen die Preise logischerweise, obwohl sie in diesem Fall eher denen anderer Konkurrenzmaschinen entsprechen.

Die beste Möglichkeit, eine Gaggia-Kaffeemaschine in Spanien zu kaufen, ist Amazon, da es nicht in allen Städten unseres Territoriums autorisierte Händler gibt. Wenn Sie in einer großen Stadt leben, haben Sie kein Problem, aber normalerweise gibt es in Ihrer Nähe keine physischen Geschäfte, die Gaggia-Kaffeemaschinen vertreiben.

Alle Gaggia Kaffeemaschinen: Modelle

Kommen wir nun kurz zu den Besonderheiten der einzelnen Gaggia-Kaffeemaschinenmodelle. Wir geben jedem nur einen kleinen Pinselstrich, da wir den Link zu unserer individuellen Analyse anhängen, wo Sie die Bewertung jeder Gaggia-Kaffeemaschine auf Spanisch lesen und alle Details ausführlicher erfahren können.

Bevor es losgeht, noch ein bisschen aufräumen. Gaggia-Kaffeemaschinen sind alle Express-Kaffeemaschinen und werden in manuelle oder automatische unterteilt.

  • Die manuellen sind die Modelle Classic, Baby, Viva und Gran Gaggia.
  • Die automatischen sind die Brera, Unica (diese beiden wurden bereits eingestellt), Velasca, Babila, Naviglio und Accademia.

Gaggia-Klassiker

Das Modell Gaggia Classic ist, wie der Name schon sagt, die Referenz-Kaffeemaschine von Gaggia. Es ist das beliebteste und historischste und vereint alle Qualitäten, die Gaggia zu einem Referenzunternehmen auf dem Kaffeemarkt gemacht haben. Es entspricht der Nomenklatur Gaggia RI9403/11, falls Sie jemals so darauf stoßen sollten.

Eine robuste, zuverlässige, kompakte, einfach zu handhabende Expressmaschine mit großartiger Präzision bei der Herstellung von Espresso.

Der häufigste Vergleich, da es sich um Maschinen mit ähnlicher Leistung handelt, ist Gaggia Classic vs. Carezza. Beide Kaffeemaschinen haben ein sehr unterschiedliches Äußeres, funktional können sie sich aber ähneln. Wir empfehlen Ihnen, die Bewertungen der einzelnen zu lesen, um eine bessere Vorstellung zu bekommen.

Gaggia Carezza

Carezza ist ein revolutionäres Modell, bei dem Gaggia seine Haare fallen ließ, um ein innovatives Design anzubieten, das sich völlig von den anderen Kaffeemaschinen der Reihe unterscheidet. Abgerundete Formen, wenige Kanten und ein viel weniger kariertes Design als bei den anderen Gaggia-Kaffeemaschinen weichen einer überlegenen Ausstattungspalette. Auffällig bei der Gaggia Carezza sind zum Beispiel die auf der Vorderseite angebrachten Temperaturanzeigen, die beim jüngsten Modell namens Gaggia Carezza Style jedoch entfernt wurden.

Die Gaggia Carezza Style-Version ist eine Neugestaltung der ursprünglichen Carezza, die die Grundlinien beibehält, aber ihr Erscheinungsbild grundlegend erneuert. Die Vorteile von beiden sind die gleichen, und Sie können sie in ihrer Bewertung nachlesen:

große Gaggie

Diese Gran Gaggia ist neben dem Viva-Modell die billigste und günstigste Kaffeemaschine im Sortiment der Gaggia-Espressomaschinen. Sie ist kompakter als die anderen, was sich vor allem darin widerspiegelt, dass der Wassertank kleiner ist: etwa 1,1 Liter Fassungsvermögen, während die übrigen Gaggia-Kaffeemaschinen normalerweise Tanks von 1,5 Litern oder mehr haben.

Es wird in drei Versionen vermarktet: Style, Deluxe und Prestige. Sie können mehr darüber in der Datei lesen, die wir unten anhängen.

Lebe Gaggia

Dies ist ein neueres Modell als die Gran Gaggia, aber es hat ähnliche Ziele: die hohe Nachfrage der Marke sowie den Endpreis ein wenig zu senken und ihre Maschinen der breiten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Die Kaffeemaschine Gaggia Viva hat ein Fassungsvermögen von 1 Liter, und wir können sie auch in drei Versionen finden, die wir von der einfachsten bis zur fortschrittlichsten bestellen: Gaggia Viva Style, Deluxe und Prestige. Die Unterschiede zwischen ihnen sind nicht mehr als ästhetisch (Oberflächen und Materialien), eher als funktional.

Gaggia Baby-Kaffeemaschine

Wenn Sie eine Gaggia-Kaffeemaschine mit wenigen Komplikationen kaufen möchten, ist dies Ihre Wahl.Das Hauptmerkmal der Gaggia Baby ist, dass ihr Design im Vergleich zu anderen Gaggia-Kaffeemaschinen etwas vereinfacht ist. Zum Beispiel erscheinen einige Kunststoffelemente (schwarze Farbe) auf seinem äußeren Gehäuse, und das Bedienfeld ist mit nur vier Bedienknöpfen auf das Maximum reduziert.

Das Gaggia Baby hat auch eine höhere Version namens Gaggia Baby Class, deren Hauptunterschied darin besteht, dass dieses ein Gehäuse aus 100 % Edelstahl hat und das Bedienfeld etwas anders ist. Ansonsten sind die Eigenschaften des Gaggia Baby und der Gaggia Baby Class genau gleich.

Gaggia einzigartig

La Gaggia Unica ist der beliebteste Vertreter von Gaggia im Bereich der Kaffeevollautomaten – allesamt manuell – und überzeugt mit einem überdurchschnittlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Gaggia enttäuscht nie.

Dies ist ein bereits vorgestelltes Modell, obwohl es noch in einigen Geschäften zu finden ist. Sofern der Preis nicht sehr attraktiv ist, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, sich für eine der neuesten Gaggia-Kaffeemaschinen zu entscheiden, wenn Sie eine vollautomatische Gaggia-Kaffeemaschine kaufen möchten.

Gaggia Brera

Wenn wir im Katalog weiter vorrücken, finden wir die Gaggia Brera, die in Bezug auf Leistung und Leistung eine Stufe über der Unica liegt. Es ist natürlich auch etwas teurer, aber für den Branchendurchschnitt immer noch einigermaßen erschwinglich.

Highlights dieser Gaggia Brera Kaffeemaschine sind ihre abgerundeten Linien, ihr Stahlgehäuse und ihr einfaches Bedienfeld. Ein Kaffeevollautomat der Mittelklasse, aber mit einem Preis, der eher für die Basisserie typisch ist. Interessant.

Gaggia Naviglio

Eine Ausnahme im Gaggia-Katalog für Kaffeevollautomaten bildet das Modell Naviglio. Das italienische Unternehmen zeichnet sich durch robuste Edelstahlgehäuse und einen sehr hohen Qualitätsanspruch aus.

Mit dem Gaggia Naviglio scheint das italienische Unternehmen jedoch seine Ansprüche etwas zurückschrauben zu wollen und dem Mittelstand die Möglichkeit zu bieten, einen Kaffeevollautomaten mit dem ganzen Prestige von Gaggia für knapp über 300 Euro mit nach Hause zu nehmen. Ein unwiderstehlicher Vorschlag.

Gaggia Akademie

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist die Accademia die Spitze der Gaggia-Reihe. Und das ist viel zu sagen. Vor allem, weil es mehr Optionen als alle anderen bietet und weil es direkt im höchsten Segment der Automaten auf dem Markt konkurriert (die Besten der Besten).

Wenn Sie online einen Gaggia-Kaffeevollautomaten kaufen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies der beste ist. Wenn Sie genug Budget haben… fahren Sie fort. Sie werden nichts falsch machen.

Gaggia Babila

Das Modell Babila begleitet die Accademia auf der höchsten Stufe der Automatik der italienischen Gruppe. Die Gaggia Babila bietet ein ähnliches Erscheinungsbild und ähnliche Funktionen wie das zuvor erwähnte Modell, obwohl wir im Allgemeinen immer noch denken, dass die Accademia eine bessere Maschine ist, wenn wir uns entscheiden müssten. Auf jeden Fall zwei Giganten der Branche und zwei großartige Optionen.

Was ist besser, Gaggia Babila oder Accademia? Wenn wir uns für eine entscheiden müssten, wäre es objektiv die Accademia, aber für die Babila spricht der Umstand, dass ihr Preis normalerweise etwas günstiger ist und dass “etwas” auf den Ebenen, von denen wir sprechen, mehrere hundert Euro bedeuten kann.

Wenn Sie mehr über sie erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf die Rezension, die wir ihr damals gewidmet haben:

Gaggia Velasca Prestige

Dies ist der neueste Kaffeevollautomat von Gaggia zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Zeilen (er wurde 2017 auf den Markt gebracht) und ist in zwei Versionen erhältlich: der normalen und der Prestige. Beide sind identisch und haben die gleichen Kapazitäten, außer dass die Version Gaggia Velasca Prestige über einen eigenen Milchtank verfügt, der es ihr ermöglicht, Milch direkt daraus aufzunehmen und zu emulgieren. Eine gute, billigere und zugänglichere Option als die oben erwähnten anspruchsvollen Babila und Accademia.

Gaggia Besana

Dies ist die einfachste und grundlegendste Kaffeemaschine aller automatischen Kaffeemaschinen der italienischen Firma. Sie hat ein Fassungsvermögen von 1 Liter, einen Druck von 15 bar, ein Keramikmahlwerk und ermöglicht die Zubereitung von 3 Arten von Getränken: kurzer Espresso, langer Espresso und heißes Wasser für Aufgüsse.

Sein größter Vorteil neben seiner Einfachheit ist seine kompakte und kleine Größe. Eine wirklich handliche Maschine.

Gaggia Cadorna

Und von den einfachsten springen wir zur Spitze der Produktpalette des Unternehmens: Die Cadorna ist eine Maschine, die 2020 auf den Markt kommt. Sie hat mehrere Versionen (Style, Milk, Plus und Prestige) und verfügt über einen attraktiven Touchscreen.

Der Wassertank fasst 1,5 Liter und die Mühle ermöglicht es uns, bis zu 300 Gramm Kaffeebohnen darin zu lagern. Beim Basismodell -Style- haben wir bis zu 6 Getränkeautomaten zur Auswahl, beim Prestige sogar 14 Zubereitungen.

Zusammenfassend können wir feststellen, dass die Gaggia-Kaffeemaschinen sehr ausgeprägte Identitätsmerkmale haben, ein normalerweise ausgewähltes und gut definiertes Publikum, und dass die Unterschiede zwischen all ihren Modellen eher zweitrangige oder nebensächliche Details sind. Wenn Sie online eine Gaggia-Kaffeemaschine kaufen, überlegen Sie genau, ob Sie in dieses Profil passen.

Gaggia Hospitality-Kaffeemaschinen

Wenn sich ein Unternehmen so auf die handwerkliche Zubereitung von Espresso konzentriert, der genau die Zubereitung ist, die in italienischen Kantinen genommen wird, ist es logisch, dass es in seinem Katalog auch Platz für professionelle Kaffeemaschinen für die Hotellerie hat. Obwohl Gaggia in Spanien vor allem für seine manuellen Espressomaschinen eine bekannte Marke ist, sind Gaggia-Kaffeemaschinen für die Hotellerie, wie die Gaggia Vetro oder die Gaggia Bella, auch in verschiedenen Regionen der Welt sehr beliebt. Lernen wir sie etwas näher kennen:

Gaggia Vetro

Die Kaffeemaschine Gaggia Vetro für die Hotellerie wird in Versionen mit 2 und 3 Kaffeegruppen vermarktet (die auf dem Bild ist die Gaggia Vetro mit 3 Armen), die jeweils auch für hohe Gläser erhältlich sind. Darüber hinaus kann jedes Modell in Schwarz und Weiß erworben werden.

Wie Sie sehen können, hat jeder Arm sein eigenes, unabhängiges Bedienfeld mit kapazitiven Touch-Tasten und einem Handpanel aus 100 % gehärtetem Glas. Der Knopf oder Drehknopf, der den Dampfausstoß reguliert, wird mit dem Vierteldrehungssystem bedient, und die Maschine verfügt auch über automatische Reinigungszyklen (was immer geschätzt wird).

Um Ihnen eine Vorstellung von seiner Leistung zu geben, die Abmessungen des Gaggia Vetro mit 3 Gruppen betragen 90 x 53 x 47 cm, er hat ein Fassungsvermögen von 18 Litern (die 2-Gruppe hat 13 Liter) und ein Gewicht von 62 Kilogramm. Die Leistungsaufnahme schwankt je nach Größe des gewählten Modells zwischen 2600W und 3700W.

Die Möbel sind aus Edelstahl mit einigen emaillierten Oberflächen von sehr hoher Qualität. Der Arbeitsbereich ist beleuchtet, um Kaffee bequemer zubereiten zu können. Wenn Sie mehr über die Funktionsweise des Gaggia Vetro erfahren möchten, müssen Sie sich nur das folgende Video ansehen:

Gaggia Bella

Die Gaggia Bella Kaffeemaschine ist eine traditionellere und einfacher aussehende Maschine als die Vetro, die wir zuvor gesehen haben. Es wird in einer halbautomatischen oder elektronischen Version vermarktet, und Sie können wiederum zwischen Gaggia Bella mit 1 Gruppe, 2 Gruppen oder 3 wählen.

  • Die Gaggia Bella mit 1 Gruppe hat einen 8 Liter Kessel und entwickelt eine Leistung von 3000 Watt.
  • Die 2-armige Gaggia Bella hat einen 13-Liter-Kessel und entwickelt eine Leistung von 3.500 Watt.
  • Die 3-armige Gaggia Bella hat einen 18-Liter-Kessel und entwickelt eine Leistung von 4.600 Watt.

Alle Gruppen, die die Kaffeemaschine Gaggia Bella zusammenstellt, sind solide, 2 Kilo schwer und mit einem Aufguss-/Extraktionssystem ausgestattet. Jeder von ihnen hat 4 verschiedene Dosierungsoptionen und auch eine kontinuierliche Abgabe.

Der Boiler ist immer aus Kupfer (unabhängig von seiner Größe) und der Wasserstand darin wird elektronisch gesteuert.

Ersatzteile für Gaggia Kaffeemaschinen

Einer der Vorteile, eine der führenden Espressomarken der Welt zu sein, ist die Leichtigkeit, Ersatzteile auf Lager zu finden. Ersatzteile für Gaggia-Kaffeemaschinen sind in allen Fachgeschäften weit verbreitet, und es ist nicht schwierig, sogar mehrere Teile bei Amazon zu finden (sehr nützlich, wenn Sie eine plötzliche Panne oder ein Problem haben und das Ersatzteil so schnell wie möglich zu Hause haben müssen ohne die Kaffeemaschine nirgendwohin mitnehmen zu müssen).

Es ist auch möglich, Ersatzteile für Gaggia-Kaffeemaschinen von universellen oder kompatiblen Marken zu verwenden, wie z. B. die bekannten Eddesia-Filter und Filterhalter.


Einige der Inhalte auf dieser Seite stammen von Amazon. Die Preise und Verfügbarkeit Ihrer Produkte werden alle 24 Stunden aktualisiert und können sich ändern. Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, gelten immer die Preis- und Verfügbarkeitsinformationen, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf Amazon angezeigt werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button