macinacaffe

Pannen und Probleme von Kaffeemühlen (mit Lösungen)

Nach einiger Zeit treten bei den Kaffeemühlen Ausfälle und Probleme auf, das ist normal. Was nicht akzeptabel ist, ist, dass dies in den Tagen oder Monaten nach dem Kauf geschieht. Hier muss bereits auf die Garantie zurückgegriffen werden. Ja, wir wissen, dass dies kein Käufer möchte, aber es gibt Fälle, in denen es unvermeidlich ist.

Um auf das Thema des Grinders zurückzukommen, der Sie schon eine Weile begleitet und Probleme verursacht, werden wir uns in diesem Artikel mit den häufigsten Fehlern befassen, natürlich mit ihrer möglichen Lösung. Lassen Sie uns sehen, ob Ihre Kaffeemühle nicht mehr funktioniert, seltsame Geräusche macht, blockiert ist, unter anderem.

Meine Mühle ist blockiert oder klemmt

Manchmal stellen wir die Mühle an, aber es kommt nichts heraus. Man könnte sagen, dass es blockiert oder festgefahren ist. Daher könnte unsere erste Reaktion sein, zu denken, dass es kaputt gegangen ist, und sich Sorgen zu machen. Es ist jedoch ein Problem, für das es eine Lösung gibt. Tatsächlich eine Lösung, um die Sie sich selbst kümmern können.

Das erste, was Sie tun müssen, da wir es oft vergessen, ist zu überprüfen, ob das Trichtertor geöffnet ist. Wenn dies der Fall ist, sehen wir uns an, was den Kaffee daran hindern könnte, wie gewohnt herauszukommen.

Der Motor klingelt, aber es kommt nichts heraus

Wir haben den Trichter überprüft und er ist offen, was könnte das Problem verursachen? Um das Rätsel zu lösen, beantworten Sie die folgenden Fragen: Haben Sie feinen oder extra feinen Kaffee gemahlen? Haben Sie eine dunkle, ölige Röstung verwendet? Wenn es einer von beiden oder beide ist, ist es verständlich, dass sich die Kaffeemühle verklemmt hat. Denken Sie daran, dass dies bei einigen Mühlen häufiger vorkommt als bei anderen.

«Ja, ja, ich habe schon verstanden, was ist die Lösung?». Zum Glück ist das ein DIY. Beginnen Sie mit dem Schließen des Trichterschiebers, entfernen Sie ihn und saugen Sie mit Hilfe eines Staubsaugers das gesamte Mahlgut, das sich im Hals und die Grate des Mahlwerks angesammelt hat, ab.

Der Motor klingelt nicht und es kommt nichts heraus

Wenn wir das Geräusch des Motors nicht hören, ist die Angst größer! Die Behandlung ist jedoch dieselbe: Trichterklappe schließen, Behälter entfernen und vakuumieren.

Schalten Sie den Motor natürlich erst ein, wenn Sie sicher sind, dass Sie alle Schleifpartikel entfernt haben. Sind Sie bereit? Also, tun Sie es, Sie werden sehen, wie sich die Räder zu drehen beginnen. Erdbeeren bewegen sich nicht? Keine Panik! Es ist nur so, dass in diesem Fall die Reinigung tief sein muss. Hierfür benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines Fachmanns. Es ist der sicherste Weg, dies zu tun.

Fehler und Probleme von Kaffeemühlen: Das Messer oder Messer dreht sich nicht

Bisher haben wir über professionelle Kaffeemühlen gesprochen. Aber was passiert, wenn sich das Blatt Ihrer Mühle nicht dreht? Zunächst einmal kann das Problem darin bestehen, dass es nicht richtig geschlossen ist.

Schließlich haben Messermühlen Sicherheitssysteme, die verhindern, dass sich das Messer zu drehen beginnt, wenn es nicht richtig abgedeckt ist. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, die viele von uns zu schätzen wissen. Also prüfen und nichts passiert.

Meine Mühle hat ein komisches Geräusch

Wenn Sie Ihre Kaffeebohnen nicht gut kontrollieren, kann ein Stein in Ihre Kaffeemühle gelangen und Chaos anrichten. Bevor der Schaden noch schlimmer wird, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Nehmen Sie die Kaffeebohnen aus dem Trichter.
  2. Saugen Sie den Behälter aus, um Fremdkörper zu entfernen.
  3. Gießen Sie eine kleine Menge Bohnen hinein und bereiten Sie eine Tasse Kaffee zu, um zu überprüfen, ob das Geräusch verschwunden ist.

Wenn dies anhält, kann eine gründlichere Reinigung erforderlich sein. Wie bereits erwähnt, benötigen Sie dafür möglicherweise die Hilfe eines Fachmanns, da dies der sicherste Weg ist.

Meine Mühle schaltet sich nicht ein oder schaltet sich nicht ein

Bevor Sie alarmiert werden, prüfen wir, ob der Hopper richtig positioniert ist. Es stellt sich heraus, dass einige Kaffeemühlen einen Sicherheitsschalter haben, der verhindert, dass sich der Kaffee einschaltet. Dieser Schalter kann ein Kunststoffstift sein, der sich im Mühlengehäuse befindet und durch Festschrauben des Trichters festgezogen wird. Passen Sie es also sehr gut an.

Es kann seinerseits sein, dass die Kaffeemühle stark belastet wurde und der Schutzschalter den Strom abschaltete. Wenn Sie ein Modell mit diesem Schalter haben, der sich oft auf der Unterseite des Geräts befindet, befolgen Sie die Anweisungen in der Bedienungsanleitung des Herstellers.

Der Unterschied zwischen den einzelnen Mahlgradeinstellungen ist zu groß

Einige Kaffeemühlen, wie z. B. die Stufenmühlen, haben Mahlgrade mit bemerkenswerten Unterschieden. Dies ist nicht ganz ein Problem, da es diejenigen gibt, die es vorziehen, dass der Grinder diese Variante hat.

Es gibt jedoch Situationen, in denen eine Zwischenkonfiguration bevorzugt werden kann. Die Lösung besteht darin, die Mahlmenge zu ändern, sodass Sie die Extraktion in der Kaffeemaschine nach Belieben erhöhen oder verringern können.

Pannen und Probleme von Kaffeemühlen: Meine Mühle riecht verbrannt

Wenn Kaffeemühlen verbrannt riechen, fallen einem zuerst Pannen und Probleme ein. Am häufigsten ist in diesen Fällen jedoch eine Beschädigung des Netzkabels. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob kein Problem mit dem Kabel vorliegt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie es am besten austauschen. Aber wenn es etwas anderes ist, gehst du am besten zu einem Fachmann.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button