Kaffeetipps

Was sind ESE-Pods?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was ESE- Pods sind, eine Art von Kapseln oder Sachets, die auf dem Markt sehr beliebt sind und die nicht viele Benutzer von anderen verpackten Kaffeeformaten unterscheiden.

Wenn Sie eine Express-Kaffeemaschine besitzen oder eine solche erwerben möchten, werden Sie sicherlich Zweifel haben, als Sie diese Bezeichnung gefunden haben. Für „neue“ Verbraucher (um dies unbeschadet zu sagen) ist es leicht, zwischen den Hartkapseln, die von herkömmlichen Kapselkaffeemaschinen verwendet werden, den weichen Pads, die auch einige „Kapselmaschinen“ wie Senseo verwenden, und der ESE. zu verwechseln Schoten, Sie sehen ähnlich aus wie weich, sind aber nicht genau gleich und sind auch eher typisch für manuelle Espressomaschinen.

Was für ein Durcheinander, oder? Nun, um all dieses Chaos zu klären, haben wir diesen Artikel geschrieben.

Was ist ein Kaffeepad?

Um zu wissen, was ESE-Kapseln sind, ist es wichtig, zuerst zu erkennen, was ein Kaffeepad ist und was die beliebtesten Arten von Kaffeekapseln auf dem Markt sind.

Es sollte klargestellt werden, dass wir, wenn wir generisch von „Single-Dose“ sprechen, von vorverpackten Kaffeeformaten in Einzeldosen (Einzeldosen) sprechen, wie den beliebten Dolce Gusto-Kapseln, Nespresso-Kapseln, Tassimo T-Discs oder die bekannten White-Label-kompatiblen Kapseln, die die Regale der Supermärkte bevölkern.

Der Vorteil aller Pads besteht darin, dass der Kaffee vakuumverpackt ist und bestimmte Eigenschaften wie Frische und Aroma behalten kann (etwas schwierig zu erreichen, z Die Dosierung des Kaffees ist bei jeder Verwendung immer gleich, wodurch die Zubereitung des Kaffees (mit den Optionen, die unsere Kaffeemaschine ermöglicht) sehr einfach nach unseren Wünschen angepasst werden kann.

Die ESE-Einzeldosis-Beutel oder -Tabletten haben ein anderes Format als alle oben genannten Einmaldosis-Tabletten und sehen ungefähr wie folgt aus:

Was sind ESE-Einzeldosen?

ESE steht für Easy Serving Espresso und Pods vom ESE-Typ sind einfach ein offizieller Standard, der die Qualitäten dieser Art von Dosis regelt. Easy Serving Espresso bedeutet auf Deutsch genau das: Espresso, der leicht serviert wird. Das ist der Zweck der ESE-Kapseln, um lebenslangen Benutzern von Espresso-Kaffeemaschinen die Zubereitung von Espresso zu erleichtern.

Aber fangen wir erstmal am Anfang an: Die Einzeldosen sind in harte und weiche unterteilt. Der Unterschied zwischen den beiden Typen ist klar:

  • Die harten enthalten eine Dosis von 7 Gramm Kaffee, der normalerweise gut gepresst ist und einen feinen Mahlgrad hat. Das heißt, sie wurden speziell für die Zubereitung von Espresso-Kaffee entwickelt. Diese werden als ESE- Einzeldosen bezeichnet. Sie haben normalerweise eine Zunge (Foto ist unten angehängt).
  • Die weichen enthalten eine etwas höhere Dosis (zwischen 7 und 9 Gramm Kaffee). Kaffee wird normalerweise sehr leicht gepresst (oder direkt, nicht gepresst) und aus diesem Grund werden sie auch als weiche Pads bezeichnet: Kaffee ist in der Regel weicher als mit harten Pads oder Espresso. Sie werden auch als Pads bezeichnet und haben kein Blatt.

Wie Sie vielleicht aus ihren Eigenschaften abgeleitet haben, teilen die Kapseln auch Eigenschaften mit der harten Einzeldosis (in diesem Fall nicht der ESE-Standard, sondern immerhin Einzeldosis).

Bei dieser Art von Pad wird der Kaffee in einem Beutel oder einer Tablette aufbewahrt, die aus zwei Lagen heißsiegelbarem Filterpapier besteht. Die harten oder ESE-Einzeldosen, die eine geringere Kaffeedosis haben und mehr gepresst sind, nehmen etwas weniger auf. Sie haben einen Durchmesser von meist 44 Millimetern. Seien Sie vorsichtig, denn es gibt auch größere Einzeldosen, 55 Millimeter, die verwendet werden, um eine doppelte Dosis Espresso zuzubereiten. Sie haben mehr Kaffee im Inneren, aber er ist weniger kompakt.

Auch die Abmessungen der Soft Pods sind genormt: Der Innendurchmesser muss zwischen 55 und 61 Millimeter liegen, der Außendurchmesser zwischen 65 und 71 Millimeter.

Wie Sie sehen, ist es, wenn auch mit gewissen Variationen, ein sehr standardisiertes Format und mit sehr spezifischen Eigenschaften. Und es ist sehr einfach, eine ESE (oder harte) Einzeldosis von einer weichen (oder Pad) Einzeldosis zu unterscheiden.

Das Bild spricht für sich: Eine ESE-Kapsel hat diese Initialen auf einer Seite der Tasche aufgedruckt und hat zusätzlich an einem der Ränder eine charakteristische Lasche. Die weichen Pad-ähnlichen Schoten sind komplett rund.

ESE-Pads haben einen zusätzlichen Vorteil: Sie sind billiger als andere Pad-Kaffeeformate, und da sie am weitesten verbreitet sind, gibt es mehr Marken und kompatiblere Sorten.

Zusammenfassend gibt es drei Grundtypen von einzelnen Kaffeepads:

  • Hartkapseln. Die, die wir von Dolce Gusto, Nespresso, Tassimo und anderen Maschinen kennen. Sie bestehen aus Kunststoff und Aluminium.
  • Die harten Schoten oder ESE. Es sind Papiertüten. Daher kommt der Name ESE-Einzeldosis-Beutel.
  • Die weichen Schoten oder Pads. Sie sind auch Papiertüten, wie die vorherigen.

Wo kann man 44-mm-ESE-Pods kaufen?

Glücklicherweise ist dies in Spanien ein sehr weit verbreitetes Format und ESE-Kapseln sind in praktisch allen großen Supermärkten des Landes zu finden. Es gibt ESE-Pods in Alcampo, in Carrefour, in Lidl… und in anderen großen Geschäften. Natürlich können Sie ESE-Pods auch bei Amazon kaufen.

Als Kuriosität sollten Sie wissen, dass fast alle großen Marken von Kaffeekapseln auf dem Markt von kompatiblen Nespresso und Dolce Gusto (wir meinen Hartkapseln) ihren Kaffee auch im ESE-Einzeldosisformat verkaufen. Zum Beispiel Borbone, Gimoka, Carbonelli, Fortaleza Kaffee oder auch andere, die nicht kompatibel sind, aber ein eigenes Format haben, wie es bei den Lavazza ESE Pods der Fall ist.

Viele von ihnen – nicht alle – zeichnen sich dadurch aus, dass sie in weichen Plastiktüten und nicht in harten Kartonverpackungen verkauft werden. So können Sie harte ESE-Pods von den wichtigsten Herstellern auf dem Markt kaufen. Am Ende ist der Kaffee derselbe, nur die Verpackung ändert sich, sodass die großen Marken diesen wichtigen Marktanteil normalerweise nicht aufgeben, die Verbraucher von ESE-Kapseln sind.

Hier ist eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Marken von ESE 44 mm Pods, die in Amazon Spanien erhältlich sind.

Wie gesagt, weitere Informationen zu diesen Marken finden Sie in unseren Nespresso-kompatiblen Kapseln und Dolce Gusto-kompatiblen Kapseln.

Welche anderen Arten von Pods gibt es?

Las cápsulas de café (que también son monodosis duras)son otro tipo de monodosis distinto, y las cafeteras para usarlas no necesariamente han de ser compatibles con el estándar ESE. Una cafetera puede estar diseñada para usar cápsulas, y no admitir ni monodosis ESE ni monodosis blandas.

Te aconsejamos que revises bien el libro de instrucciones de tu cafetera antes de arriesgarte a comprar un producto que quizás no sea compatible con ella.

Hay muchísimos tipos de cápsulas o monodosis duras como las cápsulas Nespresso o las cápsulas Dolce Gusto, que son las más extendidas en nuestro país.

Todas ellas permiten la comercialización de muchas cápsulas compatibles de marca blanca, como las cápsulas compatibles Hacendado o muchas otras.

A continuación te mostramos por ejemplo la estructura interna y externa de una cápsula (o monodosis dura) de la marca Fortaleza.

¿Es peor el café de las monodosis ESE?

No. El café resultante de utilizar monodosis ESE no es ni mejor ni peor que el que obtenemos mediante otros sistemas de elaboración. Es simplemente diferente, con cualidades distintas. Su calidad depende además en gran medida de utilizar la monodosis ESE en la cafetera adecuada para ella. No podemos usar monodosis ESE en una cafetera no preparada, ni viceversa.

Monodosis ESE con chocolate

Realmente no existen cápsulas monodosis ESE de chocolate, como tal. Pero sí que podemos encontrar bastantes variedades ESE44 de café aromatizado con diversos ingredientes, entre los que se encuentra por supuesto el chocolate. Aquí puedes ver un ejemplo:

¿Qué cafeteras admiten monodosis ESE?

Bien, esta es una cuestión compleja porque las cafeteras que admiten monodosis ESE son muchas y variadas. Vamos a ir por partes:

De entrada vamos a dejar claro que ni las cafeteras Dolce Gusto ni las Nespresso ni las Tassimo admiten monodosis ESE. Tampoco las cafeteras de Lavazza. Todas estas marcas de cafeteras tienen su propio sistema exclusivo de cápsulas o monodosis duras. Algunas admiten también monodosiscompatibles como es el caso de las cápsulas compatibles Nespresso, las L’Arome de Marcilla (para Nespresso también)o de las compatibles Lavazza. Pero nada que ver con las Easy Serving Espresso.

A la hora de categorizar todas las cafeteras para monodosis ESE, podemos seguir el siguiente patrón:

  • Las cafeteras Senseo sí funcionan con monodosis ESE, pero de las blandas. Te recomendamos especialmente la Senseo Original por ser el modelo más reciente de la marca, o la Senseo Latte Duo por ofrecerte la opción de elaborar espuma de leche fresca.
  • Dentro de las cafeteras express, hay también numerosos modelos que admiten monodosis ESE. La norma común es encontrar cafeteras que funcionen con café molido, pero que ademas tengan compatibilidad o su cacillo portafiltro admita el uso de monodosis ESE. Para conocer muchas de estas cafeteras te aconsejamos que eches un vistazo a nuestra comparativa de cafeteras express.
  • Las cafeteras para monodosis y café molido son otro tipo de máquinas que suelen ofrecer compatibilidad con las bolsitas de tipo ESE.
  • Mención aparte merecen algunos modelos de cafeteras portátiles, como la originalHandpresso Auto, que solo funcionan con monodosis ESE (no con café molido ni con monodosis duras).
  • Y dejamos para el final las cafeteras multicápsulas, algunas de las cuales son compatibles con este tipo de formatos.

Seguro que este vídeo te aclara un poco más las ideas:

Ahora que ya sabes qué son las monodosis ESE, es hora de que escojas la cafetera que mejor se adapte a tus necesidades, teniendo claro si es de cápsulas o es de monodosis ESE o de café molido. ¡Y a disfrutar del buen café!

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button