Kaffeetipps

Matcha-Tee-Zubereitungssets

Es gibt viele Möglichkeiten, Tee zuzubereiten, so viele Kulturen und Arten von Teekannen, die wir auf der Welt finden können. Aber es ist klar, dass Matcha-Tee anders ist als alle anderen. Teeliebhaber werden zweifellos die Vorteile dieses geschätzten Aufgusses kennen und wissen, dass Sie für die Zubereitung eine Reihe spezifischer Utensilien benötigen: Sie werden nicht mit einer normalen Teekanne und einem Teesieb zubereitet. Sie brauchen ein Set für Matcha-Tee und wir werden hier darüber sprechen.

Als erstes ist zu klären, dass Sets oder Sets für Matcha-Tee aus mehreren Komponenten bestehen (auf die wir später noch eingehen werden) und dass Sie diese immer separat finden und kaufen können. In diesem Ratgeber konzentrieren wir uns jedoch auf Matcha-Tee-Sets, die sich ideal zum Verschenken eignen und sehr günstig sind.

Die Vielfalt ist enorm: individuelle Matcha-Tee-Sets, für zwei Personen, mit oder ohne Deckel, mit Geschenkbox, mit Einzelstücken… und für jeden Bedarf gibt es natürlich auch ein anderes Budget.

Woraus besteht ein Matcha-Tee-Set?

Ein Set für die Zubereitung von Matcha-Tee besteht aus drei Grundkomponenten und einigen weiteren optionalen Komponenten: der Schüssel, dem Schneebesen und der Schaufel oder dem Löffel. Die normale Sache ist es, ein komplettes Matcha-Set zu kaufen, aber wenn Sie einen Ersatz oder ein höherwertiges Zubehör benötigen, werden Sie diese auch problemlos finden. Und supergünstig sind sie auch noch. Lernen wir sie genauer kennen:

Die Matcha-Teeschale (Chawan)

Schalen oder Schalen für Matcha-Tee sind von größter Bedeutung, denn sie werden nicht nur zum Trinken von Tee verwendet, sondern sind auch der Behälter, in dem er zubereitet wird. Sein ursprünglicher Name ist Chawan.

Ein Chawan oder eine Schale für Matcha-Tee hat einen sehr breiten Mund und natürlich keine Griffe: Der Tee wird mit beiden Händen getrunken. Wir können es auch mit unregelmäßigen Formen finden, die nicht perfekt rund sind. Wir können einige seiner Eigenschaften (obwohl es keine geschlossene Formel gibt) wie folgt zusammenfassen:

  • Sie sind in der Regel Keramik oder Porzellan.
  • Sie haben einen schmaleren Fuß, der den Rest des Behälters stützt.

Der Matcha-Tee-Schneebesen (aus Bambus)

Dies ist vielleicht das charakteristischste oder unersetzlichste Matcha-Tee-Accessoire. Der Matcha-Teebesen wird auch oft als Besen bezeichnet, er besteht aus einem Griff zum Halten und einem Ende mit etwa hundert Bambusborsten. Die Matcha-Schläger sind immer aus Bambus, sonst würden sie die Wände und den Boden der Schüssel, in der wir unseren Aufguss zubereiten, zerkratzen oder beschädigen.

Wenn wir es separat betrachten, kann es uns an die Form eines dieser klassischen Rasierpinsel erinnern, oder? Übrigens: Bambusbesen für Matcha-Tee werden oft mit einem eigenen Ständer geliefert.

Der Messlöffel zum Abmessen von Matcha-Tee

In einer anderen Umgebung, mit anderen Aufgüssen, sogar mit Kaffee… würden wir sagen, dass dieses Instrument den traditionellen Rührlöffel ersetzen würde. Aber die Matcha-Zeremonie hat ihre eigene Persönlichkeit und fast ihr eigenes Vokabular: Hier geht es nicht um einen bloßen Löffel, sondern um eine Schaufel für Matcha.

Wie Sie sehen, ist es ein längliches Instrument mit einem flachen und leicht gebogenen Ende (der „Schaufel“), dessen Funktion nicht im Wesentlichen darin besteht, den Aufguss zu bewegen, da wir dafür den Schneebesen haben, sondern als Spender zum Auffangen des Teemenge ausreichend. Es besteht normalerweise aus Bambusholz, aber in weniger traditionellen Sets finden wir es auch aus Stahl oder anderen Materialien.

Der Ständer für den Schneebesen

Bei einigen Matcha-Tee-Sets ist die Schaufel im Lieferumfang enthalten, aber in einigen Fällen können wir auch eine Halterung finden, damit der Schneebesen nach dem Rühren des Tees nicht auf dem Tisch oder auf der Matte liegt (er würde alles verfärben). In vielen von ihnen sind natürlich alle vier Komponenten enthalten.

Dieser Matcha-Schneebesenhalter sollte genau den richtigen Durchmesser haben, damit der Schneebesengriff darüber passt, damit dieses Instrument perfekt senkrecht steht (mit den Bambusborsten nach oben). Wenn er leer betrachtet wird, hat er eine charakteristische Pilzform.

Was denkst du? Vergessen Sie etwas? Wenn Sie bereits Ihr Set für die Zubereitung von Matcha-Tee zu Hause haben, vergessen Sie nicht, das Service mit einem Tablett für Tee zu ergänzen, wenn es aus Bambus ist, viel besser. Bei der Matcha-Tee-Zeremonie müssen Sie sich um alle Details kümmern!

Goodwei Matcha-Tee-Sets

Es gibt buchstäblich Dutzende von Herstellern von Matcha-Tee-Geschenksets, insbesondere wenn Sie bei Amazon danach suchen. Doch eines sticht vor allen anderen heraus: Die Matcha-Tee-Sets von Goodwei bieten eines der breitesten und vielfältigsten Sortimente auf dem Markt. Also, wie könnte es anders sein, wir müssen ein Loch in unsere Seiten machen.

Was ist Matcha-Tee? Wie bereitest du dich vor?

Matcha-Tee ist anders als jeder andere, nicht nur wegen seines Zubereitungsrituals (über das wir weiter unten erfahren werden), sondern auch wegen seines grünen und leicht funkelnden Aussehens, das für Neophyten sogar etwas unangenehm sein kann. Glücklicherweise ändert sich dieses Gefühl, wenn Sie den Tee riechen oder schmecken.

Der größte Unterschied bei der Zubereitung von Matcha-Tee liegt jedoch in der Zubereitung: Diesmal wird er nicht durch reinen Aufguss hergestellt (heißes Wasser hinzufügen und einige Minuten warten), sondern es ist notwendig, ihn gut zu schlagen, damit er sich mit dem Wasser vermischt. Wörtlich: Wir trinken den Tee. Aus diesem Grund haben Sie vielleicht beobachtet, dass Matcha-Tee keine Infuser benötigt oder vor dem Trinken abgeseiht wird.

Benötigte Zeit: 3 Minuten.

Dies sind die Schritte, die erforderlich sind, um Matcha-Tee zu Hause zuzubereiten:

  1. Erhitzen der Schüssel

    Normalerweise wird es mit etwas heißem Wasser zubereitet, das wir später zum Tee zubereitet haben.

  2. Wir trocknen die Schüssel gut

    Dieser Schritt ist entscheidend: Es ist sehr wichtig, dass beim Servieren des Tees keine Feuchtigkeit im Inneren der Schüssel vorhanden ist. Normalerweise wird eine Baumwollserviette oder ein Taschentuch verwendet.

  3. Fügen Sie den Matcha-Tee hinzu (die Dosis richtet sich nach dem Geschmack jedes einzelnen)

    Hier verwenden wir den Messlöffel oder die Schaufel.

  4. Wir fügen heißes Wasser hinzu

    Seien Sie vorsichtig, nur heiß, nicht kochend. Zu heißes Wasser kann Ihren Schneebesen beschädigen und verformen.

  5. Wir schlagen zügig

    Dies ist der entscheidende Schritt: Der Tee muss vollständig im heißen Wasser verdünnt werden, dazu muss er kräftig und vorsichtig aufgeschlagen werden. Sie sollten nicht aufhören, bis der Tee im Aufguss nicht mehr zu unterscheiden ist: Es sollten keine Klumpen oder loses Pulver im Tee “schwimmen”.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button