Kaffeemaschinen

Kalita-Welle

Nicht alle Filterkaffeemaschinen sind elektrisch, das wissen die Kaffeeexperten in unserem Publikum. Unter den auf dem Markt erhältlichen Arten von manuellen Kaffeemaschinen, wie italienischen Kaffeemaschinen oder Kolbenmaschinen, gibt es eine etwas mehr in Vergessenheit geratene, die manchmal unbemerkt bleibt, weil sie auf den ersten Blick nicht einmal wie eine Kaffeemaschine aussieht. Wir sprechen von Tropfern oder Tropfkegeln, auch Pour Over Kaffeemaschinen genannt.

Die Kalita Wave Kaffeemaschine ist eines der prestigeträchtigsten Pour Over-Modelle auf dem Markt, daher ist es an der Zeit, sie mit der nötigen Aufmerksamkeit auf unsere Seiten zu stellen. In Spanien wird diese Art von Kegeln oder Tropfern nicht viel verwendet, aber in Regionen wie Australien oder Nordamerika ist ihre Verwendung viel weiter verbreitet.

Die Kalita Wave ist die natürliche Konkurrenz des berühmten Hario V60, und zwischen den beiden teilen sie sich die Vormachtstellung dieses Segments von Kaffeemaschinen auf der ganzen Welt. Dieses Wave- Modell gehört der japanischen Firma Kalita und wird in verschiedenen Größen und Materialien verkauft. Die gebräuchlichsten sind die Kalita Wave 155 (kleinste) und 185 (größte). Jeder von ihnen kann in Glas, Edelstahl oder Keramik erworben werden.

Die meisten Bilder, die dieser Rezension beigefügt sind, zeigen die Kalita Wave 185 aus Edelstahl, aber die anderen funktionieren genauso. Im Folgenden sehen wir, wie diese Kalita Wave-Kaffeemaschine zur Kaffeezubereitung verwendet wird:

Wie man mit der Kalita Wave einen Kaffee macht

Das erste, was Sie für die Kaffeezubereitung mit der Kalita Wave benötigen, ist eine Reihe von unverzichtbarem Zubehör:

  • Kaffeebohnen von guter Qualität, vorzugsweise hausgemahlen. Wenn nicht, kaufen Sie den besten verpackten gemahlenen Kaffee, den Sie können. Je besser das Rohmaterial, desto besser das Ergebnis.
  • Papierfilter für Kalita.
  • Heißes Wasser. Vorzugsweise Wasser mit schwacher Mineralisierung.
  • Eine Kaffeekanne zum Auffangen des gefilterten Kaffees von Ihrer Kalita (die Marke selbst hat ihre eigene, aber Sie können eine andere Dekantierkanne oder einen anderen Servierkrug von jeder anderen Pour Over Kaffeemaschine verwenden, die aufgrund von Abmessungen und Größe zu Ihnen passt)
  • Ein Schwanenhals- Wasserkocher oder eine Kaffeemaschine, um das Wasser richtig versprühen zu können.
  • Eine hochpräzise Kaffee- oder Küchenwaage.
  • Eine Stoppuhr oder ein Timer.

Wie viele Dinge, richtig? Niemand hat behauptet, dass es einfach sei, Kaffee auf handwerkliche Weise zuzubereiten. Etwas Erfahrung ist erforderlich. Wenn Sie alle diese Materialien bereits zusammen mit Ihrer Kalita Wave vorbereitet haben, machen wir uns an die Arbeit:

Das erste, was Sie bei der Kaffeezubereitung mit Ihrer Kalita Wave beachten sollten, ist das Verhältnis zwischen Kaffee und Wasser. Diese Maßnahme ist entscheidend, um danach ein ausgewogenes Ergebnis zu erzielen.

Für dieses Rezept verwenden wir 15 Gramm gemahlenen Kaffee und 250 Gramm Wasser. Wenn Sie mehr machen möchten, müssen Sie dieses Verhältnis einfach respektieren.

Zeitbedarf: 4 Minuten.

So bereiten Sie mit der Kalita Wave Kaffeemaschine perfekten Kaffee zu (Schritt für Schritt).

  1. Kaffee mahlen

    Für Ihre Kalita Wave benötigen Sie einen mittleren Mahlgrad, etwas feiner als bei einer Kolben-Kaffeemaschine.

  2. Setzen Sie einen Papierfilter in die Kaffeemaschine ein

    Es muss ein spezieller Kalita-Filter sein. Später können Sie sehen, wie sie sind und sie bei Amazon kaufen.

  3. Gießen Sie etwas heißes Wasser über die Kaffeekanne, schütteln Sie sie und nehmen Sie sie heraus.

    Ja, bevor Sie den Kaffee einschenken. Dieser vorherige Schritt ist notwendig, um das Innere Ihrer Kalita zu reinigen und sie nebenbei vorzuwärmen, damit der Kaffee später besser wird. Vergessen Sie nicht, ihn wegzuwerfen, bevor Sie mit der Kaffeezubereitung beginnen!

  4. Wir servieren den gemahlenen Kaffee

    Wir müssen genau 15 Gramm gemahlenen Kaffee auf den Filter geben. Wenn Ihre Mühle keinen Spender hat, verwenden Sie die von uns eingangs vorgeschlagene Kaffeeskala. Achten Sie darauf, dass es gut auf dem Filter sitzt, damit das Wasser danach gleichmäßig durchsickert.

  5. Zuerst gießen

    Wir nehmen unsere Schwanenhals-Kaffeemaschine und geben in diesem ersten Gießvorgang genau 50 Gramm Wasser (von insgesamt 250) hinzu. Dieses Pre-Soak wird auch als Pre-Infusion bezeichnet. Sie werden feststellen, dass der Kaffee beim Einfüllen des Wassers plötzlich stark aufgeht und Blasen bilden kann, besonders wenn Sie ihn selbst gemahlen haben. Starten Sie jetzt Ihre Stoppuhr oder Ihren Timer.

  6. Zweites Gießen: nach 45 Sekunden

    Wenn 45 Sekunden vergangen sind, ist es Zeit, weitere 75 Gramm Wasser zu gießen. Das heißt, wir haben bis jetzt genau die Hälfte der 250 Gramm Wasser verwendet, die wir zubereitet haben. Das Wichtigste in diesem Schritt ist, das Wasser langsam und spiralförmig zu sprühen (nicht mit einem einzigen Strahl über die Mitte des Kaffees). Um diesen Schritt gut zu kontrollieren, benötigen Sie eine Schwanenhals-Kaffeemaschine. Wenn nicht, ist es unmöglich.

  7. Drittes Gießen: bei 90 Sekunden

    Nach einer kleinen Pause, 90 Sekunden nach dem Start, sehen wir wieder heißes Wasser, mit der gleichen Technik wie im vorherigen Schritt. Die Menge beträgt diesmal ebenfalls 75 Gramm (insgesamt haben wir 200, wir müssen für den letzten Schritt 50 Gramm Wasser in der Kaffeemaschine haben).

  8. Vierter und letzter Ausguss: bei 150 Sekunden

    Wir haben uns zu diesem Zeitpunkt zweieinhalb Minuten vorbereitet. Es ist an der Zeit, den Rest des in der Kaffeemaschine verbliebenen Wassers, 50 Gramm, einzugießen und eine weitere Minute zu warten, bis seit dem ersten Gießen dreieinhalb Minuten vergangen sind.

  9. Wir beenden die Vorbereitung

    Nach 210 Sekunden oder dreieinhalb Minuten müssen wir die Kalita Wave aus der Kanne nehmen, um zu verhindern, dass mehr Kaffee filtert.

Zusammenfassend:

  • Bei 0 Sekunden 50 Gramm Wasser.
  • Nach 45 Sekunden 75 Gramm Wasser.
  • Bei 90 Sekunden weitere 75 Gramm Wasser.
  • Bei 150 Sekunden 50 Gramm Wasser.
  • Wir warten bis 210 Sekunden und entfernen die Kaffeemaschine.

Wie Sie sehen, handelt es sich um einen mechanischen Vorgang, der immer gleich abläuft. Es geht nur darum, die Zeiten und Mengen auszubalancieren, dies erreichen Sie jedoch mit Erfahrung und mit Hilfe der richtigen Instrumente zu Hause.

Wenn Sie noch Fragen haben, sehen Sie in diesem Video, wie die Kalita Wave Kaffeemaschine im Detail verwendet wird:

Wie wird der Kaffee mit der Kalita Wave zubereitet?

Wenn Sie Ihren Kaffee mit einer Kalita-Kaffeemaschine und im Allgemeinen mit jeder Pour Over-Kaffeemaschine zubereiten, erhalten Sie einen Filterkaffee, der sich jedoch von dem unterscheidet, den Sie mit elektrischen Kaffeemaschinen zubereiten. Es wird ein leichter Kaffee, ideal um morgens zum Frühstück zu trinken, in einer etwas größeren Menge als üblich und vor allem sehr sauber, ohne Ablagerungen, Verunreinigungen oder Undichtigkeiten. Wenn Sie es gegen das Licht sehen, werden Sie von seiner Klarheit überrascht sein.

Und vor allem haben Sie einen Kaffee, dessen Eigenschaften Sie durch Variation des Prozesses fast chirurgisch selbst steuern können.

Wenn Sie mit Ihrer Kalita-Kaffeemaschine mehrere Kaffees zubereitet haben, können Sie selbstverständlich leichte Variationen in Menge und Zeit ausprobieren, um andere Nuancen und Geschmacksrichtungen zu erzielen und sie Ihrem Gaumen anzupassen. Im Allgemeinen erhalten Sie einen intensiveren Kaffee, je länger die Ziehzeit ist… aber seien Sie vorsichtig, denn es ist leicht, es zu übertreiben und den Punkt der Bitterkeit zu erreichen. Um die Kalita-Kaffeemaschine zum ersten Mal zu verwenden, empfehlen wir Ihnen, die in diesem Tutorial vorgeschlagenen Richtlinien zu befolgen.

Kalita Wave Dripper: Seine Funktionen

  • Erhältlich in zwei Modellen: Wave 185 und Wave 155. Ersteres hat eine größere Kapazität als letzteres. Als Referenz erhalten Sie mit dem 155 1-2 Tassen in jedem Vorgang. Mit dem 185 können Sie 3 oder 4 Tassen gleichzeitig zubereiten.
  • Jedes Modell ist in drei Materialien erhältlich: Edelstahl, Glas und Keramik. Die erste ist vielleicht weniger klar, aber praktischer, um Stöße und Unfälle in der Küche zu vermeiden.
  • Der Boden ist komplett flach, es ist kein perfekter Kegel, damit der Kaffee besser sitzt.
  • Durch drei Löcher im Boden wird der Kaffee in die Karaffe gefiltert.
  • Alle Zubehörteile und Zubehörteile werden von der Marke Kalita selbst vermarktet. Die Filter sind nicht enthalten, Sie müssen sie separat kaufen.
  • Maße: 12 x 11 x 6 cm.

Filter für Kalita Wave

Einer der kleinen Nachteile bei der Verwendung von Kalita-Kaffeemaschinen ist, dass sie über eigene Filter verfügen. Die herkömmlichen Papierfilter einer anderen Marke werden für Sie nicht funktionieren. Sie sind preiswert, aber Sie sind darauf beschränkt, diese und nichts anderes zu kaufen.

Sie kommen in der Regel in Packungen zu 50 oder 100 Stück, wobei Sie nur auf die richtige Größe achten sollten (bei der Wave 155 sind sie kleiner, bei der 185 etwas größer).

Krug für Kalita Wave

Die Dekantierkanne ist das, was Sie unter die Kalita Wave stellen, damit Sie den gefilterten Kaffee sammeln und abfüllen können. Er dient später auch dazu, den Kaffee direkt in die Tasse zu servieren. Im Englischen werden sie Server (Server) genannt und sind auch unterschiedlich groß.

Diesmal können Sie jede andere ähnliche Dekantierkanne einer anderen Marke verwenden. Aber die Preise sind ähnlich und es wird immer sicherer sein, den von der Kaffeemaschine selbst zu verwenden. Hier gibt es sie je nach Kaffeemenge in zwei Größen:

Vorteile der Kalita Wave 185 Kaffeemaschine

  • Es ist eine sehr günstige Kaffeemaschine.
  • So können Sie genau steuern, wie Ihr Kaffee sein soll. Das Ergebnis ist immer eine hochwertige Tasse, ohne Kunstgriffe.
  • Die Zubereitung von Kaffee mit einer manuellen Filterkaffeemaschine macht viel Spaß und ist zufriedenstellend. Kaffee ist das Ergebnis Ihres eigenen Könnens.

Nachteile der Kalita Wave 185 Kaffeemaschine

  • Dies ist keine sofortige Technik, es dauert 4 oder 5 Minuten, bis Ihr Kaffee fertig ist, plus die vorherigen Vorbereitungen.
  • Sie benötigen die Hilfe einiger zusätzlicher Tools, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
  • Die Filter sind exklusiv für diese Kalita-Kaffeemaschine, die einer anderen Marke funktionieren nicht für Sie.
  • Die Zubereitung von Kaffee mit der Kalita Wave erfordert eine gewisse Lernkurve. Die Kaffees werden mit der Zeit und mit Übung besser. Sie müssen den Prozess mit jeder Wiederholung verbessern.

Lohnt sich der Kauf einer Kalita Wave Kaffeemaschine?

Zweifellos aufgrund des Preises und der Qualität des Kaffees eine Technik, die jeder Fan von gutem Kaffee zu Hause ausprobieren sollte. Denken Sie natürlich daran, dass Sie sich dem Prozess verpflichten, Zeit und Verwöhnung widmen und beabsichtigen, sich mit jeder Wiederholung zu verbessern. Das Ergebnis, das versichern wir Ihnen, wird das befriedigendste und unterhaltsamste sein, das Sie je probiert haben. Und es wird Ihnen helfen, die Vorteile eines authentischen Qualitätsfilterkaffees zu schätzen, gut gemacht.

Als Nachteile bei der Verwendung Ihrer Kalita Wave müssen wir die Notwendigkeit erwähnen, bestimmte Materialien und Instrumente zu Hause zu haben (sie sind auch nicht teuer oder schwer zu bekommen) und natürlich muss der Verbraucher das Bewusstsein dafür schaffen, dass er ein gutes Ergebnis in seinem Kaffee erzielen kann Zubereiter Sie sollten einen guten Kaffee verwenden, vorzugsweise Arabica und natürlich geröstet.

Es gibt viele Alternativen auf dem Markt, einige zu einem lächerlichen Preis, aber wenn Sie einen guten manuellen Filterkaffee zubereiten möchten, empfehlen wir Ihnen, Qualitätsinstrumente wie diesen Kalita Wave oder den Hario V60 zu verwenden. Sie sind 20 oder 25 Euro, nicht mehr herumlaufen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button