caffe

Wie viel Kaffee in die Kaffeemaschine?

Abhängig von der Art der Kaffeemaschine, die wir zu Hause haben, ist es möglich, die verwendete Kaffeemenge zu variieren, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen oder ein bestimmtes Aromamuster beizubehalten. In manchen Fällen ist die Dosierung fest, wie bei Kapsel- oder Vollautomaten, in anderen schon durch die Größe des Filters bestimmt, wie es bei Espressomaschinen der Fall ist. Aber in anderen ist es der Benutzer, der manuell und frei entscheiden kann, wie viel Kaffee er in seiner Kaffeemaschine verwenden möchte.

In diesem Artikel erklären wir, wie viel Kaffee in eine Kaffeemaschine gegeben werden muss, abhängig von der Anzahl der Tassen, die wir zubereiten möchten, oder von der Menge an Wasser, die wir bei der Zubereitung verwenden. Auf diese Weise können wir von einer gültigen Referenz ausgehen, falls wir uns nicht sicher sind, wie eine bestimmte Art von Kaffeemaschine zu verwenden ist.

Natürlich sind alle Zahlen, die wir hier geben werden, ungefähre Angaben für eine Standardausarbeitung. Wenn Ihr persönlicher Geschmack vom Durchschnitt abweicht und Sie Ihren Kaffee besonders stark oder besonders mild bevorzugen, dann müssen Sie diese Dosierungen entsprechend anpassen.

Wie viel Kaffee für eine elektrische Filterkaffeemaschine?

Wir beginnen mit Filterkaffeemaschinen, die eine der häufigsten Maschinen in spanischen Haushalten sind, aber seltsamerweise wissen nur wenige, wie man das Beste aus ihnen herausholt. Dem Füllvorgang wird meist wenig Beachtung geschenkt und wir gießen den Kaffee meist „nach Augenmaß“ in den Filterkegel.

Als Faustregel gilt 60 Gramm Kaffee pro Liter Wasser. Sie müssen diese Menge an die Größe des Tanks anpassen, den Sie zubereiten werden. In Spanien haben die meisten Filterkaffeemaschinen zwischen 1,25 und 1,5 Liter Tank, wenn wir sie ganz zubereiten. die Kleinen haben meist die Hälfte: 0,6 Liter Wasser in jedem Tank. Anhand dieser Zahl können wir die Gramm ermitteln, die wir verwenden müssen, und diese mit Hilfe eines Messlöffels oder einer Kaffeewaage entnehmen.

Wenn wir nicht über den Wassertank abrechnen wollen, muss die Frage anders gestellt werden: Wie viel Kaffee pro Tasse? Bei einer Filterkaffeemaschine liegt die allgemeine Messung zwischen 1,5 und 2 Esslöffeln Kaffee pro Tasse. Sie können diese Menge also anpassen, wenn Sie im Voraus wissen, wie viele Tassen Kaffee Sie erhalten.

Wie viel Kaffee für eine manuelle Filterkaffeemaschine?

Bei einer manuellen Filterkaffeemaschine wie der Chemex hat der Benutzer noch mehr Kontrolle und Freiheit, die gewünschte Wassermenge für jede Zubereitung zu verwenden, da sie nicht wie bei elektrischen durch die Größe einer Ablagerung bestimmt wird. So eröffnet das Spiel mit der Variable der Kaffeemenge im Verhältnis zum Wasser noch mehr Möglichkeiten.

Um herauszufinden , wie viel Kaffee man in den Papierfilter einer solchen Kaffeemaschine füllt, muss man sich Rezepte und Maße von erfahrenen Baristas anschauen, eigene Tests durchführen und sich schließlich für eine Proportion entscheiden, die unserem Geschmack entspricht.

Es ist viel schwieriger zu bestimmen, da mehr Faktoren das Endergebnis beeinflussen können, nicht nur die Wassermenge, die wir in den Filter gießen. Beispielsweise kann eine bestimmte Kaffeesorte oder ein mehr oder weniger grober Mahlgrad Sie dazu zwingen, mehr oder weniger Wasser oder mehr Kaffee zu verwenden, um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen.

Es gibt einige allgemeine Richtlinien, aber letztendlich liegt es am Barista, zu experimentieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Zu Beginn können wir ein Verhältnis von 70-75 Gramm Kaffee pro Liter Wasser (etwa 35 pro halben Liter) in Betracht ziehen.

Wie viel Kaffee für die italienische Kaffeemaschine?

Im Allgemeinen wird die Menge an Kaffee, die wir in einer italienischen Kaffeemaschine verwenden sollten, durch die Größe des Siebträgers bestimmt, in dem wir ihn servieren. Wir wissen bereits, dass es verschiedene Größen von italienischen Kaffeemaschinen auf dem Markt gibt, und im Allgemeinen ist der Filter, den sie haben, bereits an die Wassermenge angepasst, die sie zulassen, und Sie können nicht viel mehr oder viel weniger Kaffee hinzufügen.

Wie viel Kaffee sollte man in eine Mokkakanne geben? Nun, eine Standardreferenz könnte 40 Gramm pro halben Liter Wasser sein. Das heißt: ein zwölftel Teil Kaffee für jedes Teil Wasser (1/12). Wenn Sie 250 Gramm Wasser verwenden, was ungefähr einem Viertelliter entspricht, sollten Sie ungefähr 20 Gramm Kaffee hinzufügen.

Auch hier gilt: Wer sich nicht auf die Größe des Filters verlassen möchte, greift am besten zu einem Messlöffel oder einer Kaffee-Präzisionswaage.

Wie viel Kaffee in eine French Press?

Die Plunger-Kaffeemaschine ist die Zubereitungsart, die einen gröberen Mahlgrad erfordert, und sie ist auch eine derjenigen, die die Wassermenge am meisten beeinflusst. 10 Gramm Kaffee werden normalerweise auf 100 ml Wasser verwendet (also ein Verhältnis von 1:10, etwas höher als das, was wir bei der italienischen Kaffeemaschine gesehen haben) und dieses Maß kann bis auf 1:15 erweitert werden, was wären 10 Gramm Kaffee auf 150 ml Wasser.

Übersichtstabelle: Anteil Kaffee und Wasser

In dieser Tabelle fassen wir das empfohlene Verhältnis von Kaffee und Wasser zusammen, abhängig von der Art der Kaffeemaschine, die wir verwenden werden:

Typ Kaffeemaschine Kaffeemenge (Gramm) Wassermenge (Milliliter)
Elektrischer Tropfen 60 1000
Manueller Tropfen 70-75 1000
Italienische Kaffeemaschine 80 1000
Kolben 10-15 1000

Einige der Inhalte auf dieser Seite stammen von Amazon. Die Preise und Verfügbarkeit Ihrer Produkte werden alle 24 Stunden aktualisiert und können sich ändern. Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, gelten immer die Preis- und Verfügbarkeitsinformationen, die zum Zeitpunkt des Kaufs auf Amazon angezeigt werden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button