Marken

Moulinex

Wenn wir über eine Moulinex-Kaffeemaschine sprechen, denkt man unweigerlich an die Entwicklung eines mythischen Unternehmens. Moulinex stellt seit Mitte des 20. Jahrhunderts Elektrokleingeräte her und ist in Tausenden Haushalten in ganz Europa präsent.

Die Geschichte von Moulinex geht auf die Anfänge ihres Gründers Jean Mantelet zurück, der sie 1956 gründete und dort bis 1980 blieb. Für Mantelet war Moulinex wie seine „einzige Tochter“ und maßgeblich auch der Architekt seines Erfolges als seinen Niedergang Mitte der 1980er Jahre.

Einst ein Riese, insbesondere in Frankreich, geriet Moulinex in verschiedene Probleme, auf die es nicht schnell reagieren konnte: ein zunehmend gesättigter Markt, zunehmender Wettbewerb und eine wachsende Nachfrage nach Technologie, die Moulinex nicht vollständig erfüllte.

Auf diese Weise begann Moulinex, seine Marke mit Produkten mit „Basisprofil“ in Verbindung zu bringen (dieses Image besteht bis zu einem gewissen Grad noch heute) und begann, Marktanteile zu verlieren. Das Unternehmen hatte in den 1990er Jahren finanzielle Probleme und meldete schließlich 2001 Insolvenz an.

Heute überlebt Moulinex als eine von der SEB- Gruppe übernommene Tochtergesellschaft und hält aufgrund ihres niedrigen Preises, ihrer einfachen Handhabung und ihrer Funktionalität weiterhin sehr beliebte Produkte auf dem Markt. Sein Vertrieb ist in großen Supermärkten, Lagerhäusern und SB-Warenhäusern üblich: Verkaufszentren, die weit von einer übermäßigen Spezialisierung entfernt sind und sich normalerweise an ein Publikum richten, das an die technischen Qualitäten und die Leistung ihrer Elektrogeräte nicht sehr anspruchsvoll ist.

Mit dem Fokus auf Kaffeemaschinen arbeitet Moulinex im Bereich Filterkaffeemaschinen. Es gibt drei Hauptmodelle, die auf dem Markt präsentiert werden, obwohl nur zwei davon in Spanien wirklich akzeptiert werden. Die dritte, die Kaffeemaschine von Accessimo, gehört zu einer in Italien etablierten Produktlinie.

Moulinex Filterkaffeemaschinen

Wie gesagt, Moulinex ist eine Marke, die sich auf die wirtschaftlichen Basis- Kaffeemaschinen spezialisiert hat. Es hat mehrere Modelle auf dem Markt und auf diese Weise sind sie miteinander verwandt:

Ähnlichkeiten

Der Moulinex Accessimo, der Moulinex Principio und der Moulinex Subito teilen mehrere charakteristische Merkmale. Dies sind einfache, funktionale, einfache und kostengünstige Filterkaffeemaschinen. Sein Außengehäuse besteht überwiegend aus schwarzem Kunststoff, man kann den Wasserstand von außen sehen, ohne auf den Tank zugreifen zu müssen, und alle drei ermöglichen durch Anheben des oberen Deckels den Zugang zum Filter. Sie verwenden austauschbare Papierfilter der Größe 1 × 4 und enthalten eine Glaskanne, die sowohl in die Spülmaschine als auch in die Mikrowelle gestellt werden kann.

Außerdem verfügen sie serienmäßig über das übliche Anti-Tropf-System, das verhindert, dass die Kaffeemaschine weiterarbeitet und Kaffee ausgibt, wenn die Kanne aus ihrer ursprünglichen Position entfernt wird.

Die Wahrheit ist, dass es wenige Gründe gibt, sich objektiv für die eine oder andere Kaffeemaschine zu entscheiden.

Unterschiede

Die Unterschiede zwischen den drei Modellen der Moulinex Tropfkaffeemaschine sind nicht viele, aber wir werden versuchen, sie ebenfalls zusammenzustellen, um dem Leser zu helfen, Vergleichsparameter zu ermitteln.

Zuallererst werden wir sagen, dass sowohl der Principio als auch der Subito in zwei Größen (für 6 und 12 Tassen) vermarktet werden, während das größere Accessimo- Modell in den 6-Bechern bleibt. Der Subito verfügt auch über schöne Edelstahloberflächen, die ihm ein etwas robusteres Aussehen verleihen als die beiden anderen.

Es ist auch notwendig, sich über die Nomenklaturunterschiede im Klaren zu sein: Der Principio entspricht der Moulinex FG20-Serie, der Subito gehört der FG30-Serie und schließlich hat der Accessimo die FG5118-Nummerierung. Denken Sie daran, weil sie so ähnlich sind, dass es mit bloßem Auge schwierig sein kann, sie zu unterscheiden, und es kann sein, dass Sie sie in Geschäften nicht nach ihrem Namen, sondern nach ihrer Referenznummer finden.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button