Kaffeetipps

Wifi-Kaffeemaschine eine Mode?

Sie haben in letzter Zeit wahrscheinlich auf mehr als einer Website Anzeigen, Anzeigen oder Empfehlungen für WLAN-Kaffeemaschinen gesehen. Innovation erreicht alle Sektoren, und die Kaffeeindustrie ist sicherlich keine Ausnahme. Eine WLAN-Kaffeemaschine ist nichts anderes als eine Maschine, die neben dem normalen Betrieb auch die Fernsteuerung über ein Mobiltelefon ermöglicht. Obwohl der Begriff “Kaffeemaschine mit WLAN” in Wirklichkeit nicht ganz korrekt ist, da die Verbindung in vielen Fällen nicht über ein WLAN-Netzwerk, sondern über Bluetooth erfolgt.

Aber hey, sei es eine WLAN-Kaffeemaschine oder eine Bluetooth-Kaffeemaschine, das Ergebnis ist das gleiche: unsere Kaffeemaschine vom Handy aus bedienen zu können, ohne davor stehen zu müssen.

Welche Art von Kaffeemaschinen verfügen normalerweise über diese Wi-Fi-Konnektivitätsfunktion ? Nun, im Wesentlichen zwei: die Super-Kaffeeautomaten (die alle bestehenden und zukünftigen Funktionen vereinen) und die Kapselmaschinen (anfälliger für Innovationen und die normalerweise an der Spitze stehen).

In diesem Artikel werden wir sie etwas besser kennenlernen und versuchen, ihre Vor- und Nachteile herauszufinden. Wenn Sie demnächst eine WLAN-Kaffeemaschine kaufen möchten, lesen Sie gerne weiter.

Die Mode der WLAN-Kaffeemaschinen

Sind WLAN-Kaffeemaschinen eine Modeerscheinung oder bleiben sie bestehen? Darüber muss man sich gründlich Gedanken machen, denn der Vorschlag dieser mobil bedienbaren Kaffeemaschinen ist grundsätzlich sehr attraktiv:

  • Sie können Ihre WLAN-Kaffeemaschine so programmieren, dass sie beim Verlassen der Arbeit oder beim Einsteigen ins Auto startet.
  • Sie müssen nicht von Ihrem Platz aufstehen, um zu Hause einen Kaffee zu kochen. Lassen Sie alles bereit (den gemahlenen Kaffee oder die fertige Kapsel, das Glas an seinem Platz…) und machen Sie sich einen Kaffee, während Sie Ihren Lieblingsfilm sehen.
  • Sie können die Nutzungsstatistik Ihrer Kaffeemaschine (Anzahl der servierten Kaffees usw.) automatisch und aktuell kontrollieren, die sonst nicht bekannt wäre.

Mit anderen Worten, der Komfort einer Wifi-Kaffeemaschine ist unbestreitbar.

Nun… der Preis dieser Maschinen übersteigt den Betrag einer normalen Maschine bei weitem. Zum Beispiel Nespresso – Kaffeemaschinen mit Wi-Fi kostet etwa doppelt so viel wie andere Modelle der gleichen Marke.

Ist dieser Mehraufwand gerechtfertigt? Werden wir wirklich die WLAN-Konnektivität der Kaffeemaschine nutzen, um dieses zusätzliche Geld zu bezahlen? Die Möglichkeit, die Kaffeemaschine von Ihrem Handy aus steuern zu können, ist sicherlich nützlich, aber… ist es notwendig?

Kurz gesagt, es gibt viele Fragen, und die Antworten müssen von allen gesucht werden.

Die besten Wifi-Kaffeemaschinen des Jahres 2021

Kommen wir zum Punkt: Lassen Sie uns einige der besten Optionen auf dem Markt für Kaffeemaschinen betrachten, die heute über ein Smartphone bedient werden können. Darunter werden Sie sehen, dass es sehr unterschiedliche Optionen gibt, einfache oder sehr hochwertige Kaffeemaschinen… daher macht es nicht viel Sinn, von „ der besten WLAN-Kaffeemaschine 2021 “ zu sprechen.

Wie Sie sich vorstellen können, werden unter den 4, die wir hervorheben, die beiden superautomatischen Express immer vollständiger sein. Jedes dieser Modelle hat einen Zweck und richtet sich an eine andere Zielgruppe. Die Möglichkeit , eine Kaffeemaschine über WLAN zu steuern, ist nichts anderes als der gemeinsame Nenner zwischen ihnen.

Nespresso Prodigio

Dieses Prodigy ist eine Nespresso-Kaffeemaschine mit WLAN und Bluetooth, was bedeutet, dass Sie es mit Ihrem Mobiltelefon über Bluetooth verbinden können, wenn Sie in der Nähe sind (und somit kein Signal verschwenden), aber auch über ein WLAN-Netzwerk, wenn Sie weiter entfernt sind weg von der kaffeemaschine und bluetooth ist nicht genug.

Um sich über WLAN mit Ihrer Kaffeemaschine zu verbinden und damit zu arbeiten, müssen Sie logischerweise die Nespresso-App auf Ihr Handy herunterladen.

Im Übrigen ist die Nespresso Prodigio eine Maschine, die (in Bezug auf die Leistung) völlig identisch mit dem Rest der normalen Nespresso-Kaffeemaschinen ohne WLAN ist, bis auf ein Detail: Wir können eine dritte Kaffeegröße (Ristretto) im Vergleich wählen auf die beiden üblichen Größen.

Nespresso-Experte

Nespresso-Kaffeemaschinen mit WLAN sind sehr beliebt, da es zwei und nicht eine Option gibt. Dass Nespresso sich dieser Funktion stark verschrieben hat, liegt auf der Hand und der Nespresso Expert mit Wifi ist ein gutes Beispiel dafür.

Es ist viel teurer und eine bessere Maschine als das Prodigio, da es mehr Funktionen enthält und Sie mehr Dinge anpassen können: darunter die Größe oder Art des Kaffees und seine Temperatur.

Wenn Sie eine Kaffeemaschine mit Bluetooth oder eine Kaffeemaschine suchen, die mit einem Smartphone gesteuert werden kann, ist dies das Richtige für Sie. Die vielleicht vollständigste der beiden Nespresso-Kaffeemaschinen mit WLAN auf dem aktuellen Markt.

Delonghi Primadonna Elite

Wir haben das Register komplett geändert und die Nespresso Wi-Fi-Kaffeemaschinen aufgegeben, um in das elitärste und höchste Segment der Welt der kommerziellen Kaffeemaschinen einzusteigen: die Premium-Supervollautomaten.

Wir wissen, dass diese Art von Maschinen leise mehr als 1000 oder 2000 Euro kosten, und sie sind nicht für alle Zielgruppen geeignet. Es stellt sich jedoch heraus, dass unter den zahlreichen Funktionen, die sie uns bieten, die Wi-Fi-Konnektivität ist. In diesem Fall ist die Remote-Verbindung einfach “eine weitere Funktion” innerhalb eines überwältigenden Katalogs an Features und keine Star- oder auffällige Funktion, wie es bei der Nespresso der Fall ist.

Im Fall der Delonghi Primadonna Elite müssen wir zum Verbinden die mobile Delonghi-App verwenden (sie heißt Delonghi Coffee Link), und darin erhalten wir praktisch eine Nachbildung des vollständigen Navigationsmenüs, das wir auf dem TFT-Bildschirm von. sehen die Kaffeemaschine. Das heißt, wir können vom Handy aus jede Operation ausführen, die wir im Menü der Maschine ausführen würden (und wir warnen Sie im Voraus: Diese Arten von Kaffeemaschinen sind sehr SEHR vollständig). Es ist der einzige Delonghi-Kaffeevollautomat, der diese Möglichkeit bietet.

Saeco GranBaristo

Auch Saeco reiht sich in den Connectivity-Zug ein und entscheidet sich wie Delonghi für sein Automatik-Spitzenmodell. In diesem Fall der GranBaristo Avanti.

Seien Sie sehr vorsichtig, denn diese Maschine hat zwei Versionen: die normale (Saeco GranBaristo) und die Avanti. Die einzige Kaffeemaschine, die mit dem Handy gesteuert werden kann, ist die Avanti- Version. Der andere ist identisch, jedoch ohne Wi-Fi-Konnektivität.

Im Gegensatz zu den bisherigen Maschinen, die wir getestet haben, müssen Sie in diesem Fall keine generische App des Herstellers herunterladen, sondern eine spezielle App für diese Kaffeemaschine. Es heißt Saeco Avanti und ist sowohl für iPhone als auch für Android verfügbar.

Andere Kaffeemaschinen mit WLAN

Es gibt derzeit einige andere Alternativen auf dem Markt, die als Kaffeemaschinen mit Konnektivität klassifiziert werden können, die vom Handy aus gesteuert werden, sei es eine Kaffeemaschine mit Wi-Fi oder eine Kaffeemaschine mit Bluetooth oder sogar mit beiden Optionen, wie wir gesehen haben. Nespresso-Kaffeemaschinen mit WLAN haben beispielsweise jeweils ein überlegenes Modell mit integriertem Aeroccino (Expert & Milk bzw. Prodigio & Milk).

Wenn wir neue Maschinen mit dieser Möglichkeit entdecken, werden wir sie dieser Liste hinzufügen. Begnügen Sie sich vorerst mit diesen:

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button