Kaffeetipps

Roomba Saugroboter

Heutzutage sind Roomba-Staubsauger Benchmarks in Bezug auf autonome Reinigungsgeräte und gehören zu denjenigen mit der größten Präsenz auf dem Markt in Bezug auf die Anzahl der Modelle. Die Roomba-Linie ist die Wette der amerikanischen Firma iRobot im Bereich der Reinigungsroboter. Wenn Sie dieses Unternehmen nicht kennen, werden wir ein wenig darüber sprechen, bevor wir die Angelegenheit betreten.

iRobot Corporation ist ein fortschrittliches Technologieunternehmen mit Sitz in Bedford, Massachusetts, USA. Es wurde 1990 von Rodney Brooks, Colin Angle und Helen Greiner, Mitgliedern des MIT-Labors für künstliche Intelligenz, gegründet, die sich auf die Entwicklung von Robotern für die militärische Verteidigung und die Weltraumforschung spezialisiert hatten. Derzeit stellt iRobot hauptsächlich Roboter für den häuslichen Gebrauch im Innen- und Außenbereich her, darunter unter anderem seine Braava-Bodenwischer, Mirra- Poolreiniger und Roomba-Staubsauger.

Wenn Sie daran interessiert sind, einen Roomba Roboter-Staubsauger zu kaufen, oder wenn Sie wissen möchten, was die Roboter dieser Marke bieten, lesen Sie weiter. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen neben den Highlights der Roboter dieses renommierten amerikanischen Unternehmens die besten Roomba-Saugerroboter auf dem Markt vor. Sollen wir anfangen?

Roomba 606 Saugroboter: Meinungen

Der Roomba 606 Roboter-Staubsauger ist ein einfaches Modell, dessen Hauptvorteil die Dirt Detect-Technologie ist, die in fast allen Modellen der Marke vorhanden ist und die am stärksten verschmutzten Bereiche identifiziert, um eine gründliche Reinigung durchzuführen.

Obwohl es kein Mapping hat, ermöglicht sein iAdapt-Navigationssystem, das auf optischen und akustischen Sensoren basiert, Hindernisse, Gefälle und Treppen zu erkennen, um Pannen zu vermeiden. Außerdem läuft es um Ecken und Kanten für eine effizientere Reinigung.

Was andere Eigenschaften angeht, hat er zwei zentrale Bürsten: eine für den schwierigsten Schmutz und eine andere, die ihn in den Staubsaugbereich bringt. Darüber hinaus hat sein Tank ein Fassungsvermögen von 0,6 Litern, was für seine Reichweite recht groß ist.

Andererseits bietet der Akku eine Autonomie von nur 60 Minuten, die er mit seiner Aufladung in 180 Minuten ausgleicht. Dies ist die Hälfte der Ladezeit im Vergleich zu Low-End-Robotern anderer Marken.

Außerdem arbeitet dieser Roboter autonom und ohne Programmierung durch einfaches Drücken seiner Clean-Taste. Obwohl praktisch, ist es eine Theke für alle, die einen Roboter suchen, der über ein Mobiltelefon oder eine Fernbedienung bedient werden kann.

Zusammenfassend ist der Kauf eines Roomba 606 Roboterstaubsaugers ideal für diejenigen, die einen einfachen und effizienten Roboter zu einem erschwinglichen Preis suchen. Hier werden jedoch die Vor- und Nachteile aufgeführt, damit Sie sie berücksichtigen:

Vorteile des Roomba 606 Saugroboters:

  • Dirt Detect-Technologie, die die Bereiche mit dem meisten Schmutz identifiziert.
  • Kurze Ladezeit für seine Reichweite.
  • Tank mit großem Fassungsvermögen.

Nachteile des Roomba 606 Saugroboters:

  • Es ist nicht programmierbar.
  • Kein Kartensystem.
  • Es hat keine Fernbedienung oder Wi-Fi-Konnektivität.

Roomba e5 Roboter-Staubsauger: Testbericht

Sprechen wir jetzt über den Roomba e5 oder e5154 Saugroboter. Es zeichnet sich von Anfang an durch seine Wi-Fi-Konnektivität, die Kompatibilität mit virtuellen Assistenten, das dreiphasige Reinigungssystem und eine bis zu fünfmal höhere Saugkraft als andere Modelle der Marke aus. Darüber hinaus verfügt er über einen hocheffizienten Filter, der bis zu 99% der Allergene wie Schimmel, Pollen, Milben, Hunde- und Katzenhaare unter anderem einfängt.

Der Haupthaken dieses Roboters ist, dass er ideal für Haushalte mit Haustieren ist. Zusätzlich zu den genannten Features gibt es zwei Mehrflächen-Gummibürsten, seine Kantenbürste und seine Dirt Detect-Technologie. Zusammengenommen kann dieser Roboter alles aufnehmen, von Staub- und Schmutzpartikeln bis hin zu Tierhaaren und übergroßem Schmutz.

Der Akku bietet eine Autonomie von 90 Minuten, ohne die Ladezeit anzugeben. Dieser Roboter befestigt sich jedoch automatisch an der Basis, um sich aufzuladen, wenn er seine Arbeit beendet hat.

Darüber hinaus verfügt er über ein reaktives Navigationssystem, Klippensensoren und das duale virtuelle Wandsystem Virtual Wall, das eine Barriere bildet, die den Roboter von bestimmten Bereichen fernhält.

Generell ist der Kauf eines Roomba e5 Roboter-Staubsaugers eine gute Alternative in der Mittelklasse, wenn Sie Haustiere in Ihrem Zuhause haben.

Vorteile des Roomba e5 Saugroboters:

  • Fünfmal höhere Saugleistung.
  • WLAN-Konnektivität.
  • Bedienung über die iRobot HOME-App.
  • Kompatibilität mit Alexa und Google Assistant.
  • Virtuelles Wandsystem.
  • Hocheffizienter Filter.
  • 3 Reinigungsphasen.
  • Ideal für Haushalte mit Haustieren.

Nachteile des Roomba e5 Saugroboters:

  • Angaben zum Fassungsvermögen des Tanks und zur Ladezeit liegen nicht vor.

Roomba i7 + Roboter-Staubsauger: Testbericht

Der erste Aspekt, der dem Roomba i7+ oder i7556 Saugroboter ins Auge sticht, ist seine Clean Base Station, die als Ladestation und automatischer Tankentleerung dient. Diese Basis verfügt über einen Einweg-Allergen Lock-Beutel mit einer Kapazität für 30 Tanks, in dem der Roboter seine eigene Ladung entleeren kann.

Abgesehen von dieser bemerkenswerten Eigenschaft verfügt dieser Roboter über ein Premium-Reinigungssystem in 3 Phasen, für das er zwei Mehrflächenbürsten und eine bis zu zehnmal höhere Saugkraft verwendet, was das zuvor vorgestellte Modell verdoppelt.

Auf der anderen Seite können Sie mit dem iAdapt-Navigationssystem mit vSLAM-Technologie eine detaillierte Karte unserer häuslichen Umgebung erstellen und speichern. Dies und seine automatische Reinigung machen diesen Roboter zum idealen Verbündeten, um sich ein wenig mehr von den Reinigungsaufgaben im Haushalt zu befreien.

Dieser Roboter bietet unter anderem eine Akkulaufzeit von bis zu 75 Minuten und eine Ladezeit von 2 Stunden. Sein 0,4-Liter-Tank ist im Vergleich zu anderen Modellen etwas klein; er wird jedoch durch seine automatische Entleerung ausgeglichen. Und natürlich ist es auch mit Alexa und Google Assistant kompatibel.

Kurz gesagt, der Kauf eines Roomba i7 + Roboter-Staubsaugers ist eine hervorragende High-End-Option, die an den Premium-Bereich grenzt. Es wird jedoch nur empfohlen, wenn Sie über ein ausreichendes Budget verfügen.

Vorteile des Roomba i7+ Saugroboters:

  • Automatische Tankentleerung.
  • Saugleistung bis zu 10-mal höher.
  • Navigationssystem mit vSLAM-Technologie.
  • Gute Ladezeit.

Nachteile des Roomba i7+ Saugroboters:

  • Etwas kleine Anzahlung für seine Reichweite.

Was ist der beste Roomba Roboter-Staubsauger?

Nachdem wir nun die herausragendsten Modelle jeder Reihe innerhalb der iRobot- Reihe von Staubsaugerrobotern gesehen haben, ist es an der Zeit, den besten Roomba-Roboterstaubsauger zu bestimmen.

Ohne Zweifel geht diese Ehre an den Roomba i7556 oder i7+ Saugroboter. Allerdings ist der High-End Roomba im Vergleich zu anderen Marken etwas teuer. Aus diesem Grund ist eine günstigere Alternative in diesem Bereich das Schwestermodell Roomba i7 oder i7156. Sie können zwar einige Euro sparen, verzichten aber auf den enormen Bonus, den die automatische Tankentleerung des Roboters mit sich bringt.

Empfehlenswert ist hingegen die Entscheidung für eine Mittelklasse wie den Roomba e5 Saugroboter. Wenn Sie einen Roboter mit guter Saugkraft, kompatibel mit virtuellen Assistenten und ideal für Haushalte mit Haustieren suchen, ist dieses Modell ein guter Plan B.

Schließlich ist der Low-End-Roomba ziemlich einfach. Der Roomba 606 hat zwar einige Highlights, aber der Verzicht auf Fernbedienung und Smartphone ist ein großes Manko. Sie können sogar bessere Optionen von Roomba oder anderen Marken zu einem ähnlichen Preis finden.

Bevor Sie fortfahren, stellen wir Ihnen im Video vor, wie der Roomba i7+ Saugroboter funktioniert, damit Sie mehr darüber erfahren können.

Roomba Saugroboter: Referenzpreise

Zunächst einmal sind die Preise der Roomba Roboter-Staubsauger nach ihren verschiedenen Serien stark abgegrenzt. Um Ihnen eine klarere Vorstellung zu geben, beschreiben wir hier die Preisspannen dieser Roboter nach ihren Bereichen:

  • Das Low-End umfasst zunächst die 600er- Modelle. Darin finden Sie günstige Roomba Saugroboter zu Preisen, die 250 Euro nicht überschreiten.
  • Die Mittelklasse von Roomba setzt sich aus der e-Serie, der 800er-Serie und der 900er-Serie zusammen, deren Preise zwischen 300 und 500 Euro liegen.
  • Im High-End-Bereich sind die Modelle der i-Serie zu Preisen zwischen 600 und 800 Euro zu haben.

Es gibt jedoch ein paar wichtige Dinge zu beachten. Der erste ist, dass es unter der verfügbaren Vielfalt an Roomba-Saugerrobotern bei Amazon keine Modelle der s-Serie gibt, die die Premium-Reihe dieser Marke darstellt und deren Preise tausend Euro überschreiten.

Auf der anderen Seite ist es möglich, bei den Preisen von Roomba Roboter-Staubsaugern viele Variationen zu finden. Dies liegt daran, dass einige Anbieter außerhalb Spaniens ansässig sind, von denen viele diese Roboter zu Preisen anbieten, die ihre tatsächlichen Kosten verdoppeln oder verdreifachen können. Daher empfehlen wir, die zuvor angegebenen Preise als Referenz zu verwenden, um Verwechslungen in Bezug auf Preise und Sortimente zu vermeiden.

Roomba Saugroboter: Endgültige Meinungen

Jetzt kommt die große Frage: Welchen Roomba Saugroboter kaufen ? Wie bereits erwähnt, ist der Roomba i7 + oder i7556 eine gute Wahl, wenn Sie das Budget für einen High-End-Roboter dieses Kalibers haben; ansonsten ist der Roomba i7156 oder i7 eine ähnliche Alternative, jedoch mit geringerer Saugleistung und ohne automatische Entleerung.

Der Mittelklasse-Roomba bietet jedoch vor allem innerhalb der e-Serie markante Optionen. Darin finden Sie Modelle mit sehr guten Funktionen und kompatibel mit virtuellen Assistenten. Schließlich lässt das Low-End bei einigen Modellen in Sachen Handling zu wünschen übrig, macht es aber in der Leistung wieder wett.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Roomba-Linie von iRobot sehr gute Roboter-Staubsauger zu vergleichbaren Preisen bietet. Keiner von ihnen hat jedoch eine Wischfunktion, da dieses Unternehmen die Braava-Roboter-Mopp-Linie führt. Dies ist ein erheblicher Nachteil für diejenigen, die sich für diese Marke entscheiden, da dies das manuelle Wischen oder den Kauf eines anderen Roboters nur zum Wischen bedeuten würde.

Abschließend präsentieren wir Ihnen die Vor- und Nachteile dieser Marke, zusätzlich zu allen auf Amazon verfügbaren Modellen beim Online-Kauf von Roomba Roboter-Staubsaugern. Wenn eines davon passt, wonach Sie suchen, zögern Sie nicht, es zu kaufen!

Vorteile von Roomba Saugrobotern

  • Vielzahl von Modellen.
  • Dirt Detect-Technologie in all seinen Robotern.
  • Gute Saugleistung.
  • Viele Modelle sind für Haushalte mit Haustieren geeignet.
  • Gute Ladezeit, auch im unteren Bereich.
  • Umfangreiche Erfahrung des Unternehmens in diesem Bereich.

Nachteile von Roomba Saugrobotern

  • Keine enthalten Scrubbing-Funktion. iRobot hat eine separate Reihe von Wischrobotern.

Andere Arten von Roboterstaubsaugern im Jahr 2021

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button