Kaffeetipps

Ist Kaffee gut für die Haare?

Kaffee hat vielfältige Verwendungsmöglichkeiten, über die Lebensmittel- und Gastronomieindustrie hinaus. Es wird in vielen Bereichen als Zutat verwendet, und einer der umstrittensten ist die Verwendung von Kaffee auf den Haaren. Hilft es wirklich, es zu stärken? Können wir es in den Farbstoffen verwenden? In diesem Artikel werden wir dieser Angelegenheit nachgehen und Ihnen alle Antworten anbieten, die wir diesbezüglich finden können.

Kaffee für die Haare: wie man ihn benutzt

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Kaffee für Ihr Haar verwenden sollen, beginnen wir mit der Überprüfung dieses Konzepts.

Eine Kaffee-Haarbehandlung besteht in der Regel aus einer Kaffeespülung (ein paar Tassen schwarzer Kaffee reichen aus) gefolgt von einer weiteren Apfelessigspülung, die dazu dient, die ursprüngliche dunkle Farbe des Kaffees abzukühlen und zu fixieren. Es wird also nur normaler Kaffee verwendet, wie Sie ihn zubereiten würden, wenn Sie ihn trinken würden.

Eine weitere Option ist Kaffeeöl für Haare, aber das ist ein anderes Produkt, über das wir in einem anderen Abschnitt dieses Artikels sprechen werden.

Es versteht sich von selbst, dass die Kaffee-Haarmaske nur dazu dient, die Farbe von braunem Haar bzw. Dunkelbraun zu verstärken. Es kann nicht bei hellem Haar verwendet werden.

Kaffee für Haare verwenden: Schritt für Schritt

Um eine gute Kaffeebehandlung für Ihr Haar zu machen, ist es wichtig zu wissen, wie man es zubereitet. Hier nimmst du es:

  • Machen Sie zwei Tassen starken Kaffee (stark, nicht zu wässrig).
  • Lassen Sie sie abkühlen und fügen Sie keine anderen Zutaten hinzu. Kein Zucker, kein Wasser mehr, kein gar nichts. Lassen Sie den Originalkaffee einfach abkühlen.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit Ihrem normalen Shampoo.
  • Bevor Sie es mit Wasser ausspülen, gießen Sie die beiden Tassen Kaffee über Ihr Haar.
  • Wir schlagen vor, dass Sie während dieses Schrittes Ihren Kopf auf den Kopf stellen und versuchen, den herunterfallenden Kaffee mit einem anderen Behälter aufzufangen. Sie können es also wiederverwenden.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals, um das Ergebnis intensiver zu machen.
  • Wenn Sie den Kaffee auf Ihr Haar aufgetragen haben, sollten Sie ihn gut mit den Händen einmassieren, damit sich der Kaffee gut verteilt. Sie sollten mehr Zeit für diesen Schritt aufwenden, je länger Ihre Haare sind.
  • Jetzt ruhen lassen und 30 Minuten warten.
  • Mit Wasser und Shampoo wieder ausspülen (dies dient hauptsächlich dazu, dass Sie keinen Kaffeegeruch auf Ihrem Kopf bekommen).

Kaffee für die Haare: Vorteile

Die Vorteile von Kaffee für die Haare lassen sich in der folgenden Liste zusammenfassen:

  • Da es sich um eine 100% natürliche Komponente handelt, ist es ein Produkt, das Ihr Haar nicht schädigt oder es in irgendeiner Weise verändert. Wenn es nicht so funktioniert, wie Sie es erwarten, klären Sie es, waschen Sie gut und es gibt keine Spur von dem Vorgang.
  • Verdunkelt das Haar auf natürliche Weise, kaschiert graues Haar oder verstärkt dunkle Töne. Kaffee als Haarfärbemittel ist ein seit Jahrhunderten eingesetztes Heilmittel.
  • Die Behandlungen für Haarkaffee sind ideal für trockenes Haar. Sie hinterlassen es glatt und glänzend.
  • Es ist ein guter Inhaltsstoff für die Hautpflege, daher hat das Auftragen auf die Kopfhaut auch positive Auswirkungen.

Mit Kaffee Haare dunkler machen: der Beweis

Wenn Sie die Ergebnisse der Verwendung von Kaffee zum Färben grauer Haare wissen möchten, sehen Sie in diesem Video einen Benutzer, der es ausprobiert und Ihnen das Ergebnis zeigt:

In diesem Fall wird, wie Sie gesehen haben, nach der ersten Spülung oder Behandlung etwas Essig aufgetragen, um den Kaffee auf den Haaren zu stärken.

Shampoo mit Kaffee und Zimt für die Haare

Das Kaffeeshampoo für Haare ist eine der gebräuchlichsten Techniken, um die Vorteile dieser Zutat in unserem Haar zu genießen. In diesem Fall überprüfen wir, wie man Zimt und Kaffee für das Haarwachstum verwendet. Beachten Sie die Inhaltsstoffe:

  • 1 Tasse normales Shampoo.
  • 3 Esslöffel gemahlener Kaffee.
  • Ein halber Esslöffel Zimt.

Um Ihr selbstgemachtes Kaffeeshampoo herzustellen, müssen Sie den Kaffee einfach mit dem Shampoo vermischen, bis Sie eine homogene Paste erhalten. Wenn nötig, fügen Sie eine halbe Tasse heißes Wasser hinzu, damit sich der Kaffee besser vermischt. Erst am Ende der Mischung den Zimt hinzufügen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Kaffeeshampoo mindestens 24 Stunden einwirken lassen, bevor Sie es verwenden.

Funktioniert Kaffee bei lockigem Haar?

Ja bitte. Haarbehandlungen mit Kaffee können auf jede Art von Haar angewendet werden, sowohl glattes als auch lockiges, nasses oder trockenes Haar… was immer Sie wollen. Die einzige Einschränkung, wie bereits erwähnt, besteht darin, Kaffee nur auf dunklem Haar zu verwenden, nicht auf blondem oder sehr hellem Haar.

Wie man Kaffeeöl für Haare macht make

Neben normalen Kaffeetassen zum Verdunkeln der Haare können Sie auch Kaffeeöl verwenden, das wir nach folgenden einfachen Schritten handwerklich herstellen:

  • Wir nehmen einen Glasbehälter, ein Glas oder ein Glas, das hermetisch verschlossen werden kann.
  • Wir fügen den Kaffee und das Öl in einem Verhältnis von mehr oder weniger als 50% jeder Zutat hinzu.
  • Wir schütteln die Mischung einmal täglich gut und lassen sie einen Monat lang marinieren. Es ist sehr wichtig, das Glas mindestens einmal täglich zu schütteln, nicht vergessen!
  • Nach Ablauf der vier Wochen oder des erforderlichen Monats die Mischung mit einem sehr feinen Tuchsieb (oder mit einem Tuch) abseihen und das Ergebnis in einem Behälter aufbewahren, aus dem Sie Ihr Kaffeeöl leicht auftragen können.

Das Kaffeeöl für Haare wird wie jedes Industrieöl angewendet, das Sie im Handel kaufen. Es ist gut für das Haarwachstum und das Ideal ist, es an der Wurzel aufzutragen und es dann durch Massagen zu den Spitzen hin zu verlängern. Fügen Sie keine große Menge hinzu, da dies Ihr Haar fettig machen kann. Es ist besser, nach und nach zu gehen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button