Kaffeemaschinen

Delonghi ECAM 650.75 Primadonna Elite

Kenner und Fans von Kaffeevollautomaten kennen die erfolgreiche Primadonna- Linie von Delonghi, eine Saga von Super- Kaffeevollautomaten, die den höchsten Stellenwert im reichhaltigen Sortiment der Delonghi-Vollautomaten darstellen und von denen wir bereits eines der Originalmodelle auf unserer Website analysiert haben.: Delonghi Primadonna. In der Folge sind neue Modelle und Updates entstanden, bis wir das aktuellste Modell erreichen, das wir heute testen: Delonghi ECAM 650.75 oder auch Delonghi Primadonna Elite.

Mit diesem Modell Delonghi Primadonna Elite war es das erste Mal, dass in Spanien – wenn wir es nicht wissen – eine Werbung im Fernsehen gesehen wurde, die sich auf einen High-End-Kaffeevollautomaten bezieht, obwohl in dieser Werbung nur von der „ Super- Automatik“ die Rede ist Kaffeemaschine von Delonghi “, ohne nähere Angaben zu machen. Aber hey, dafür sind wir hier, oder?

Den Rest hat Delonghi zweifellos mit dieser Maschine getan, die jedes andere Modell der Firma und der Konkurrenz in vielerlei Hinsicht übertreffen will und es schafft.

Wenn wir die Delonghi Primadonna Elite ohne weiteres als 19 bar Druck- Kaffeevollautomat präsentieren, wären wir sehr, sehr kurz. Es ist eine Maschine, die darauf ausgelegt ist, in jedem von uns durchgeführten Prozess Exzellenz, wenn nicht sogar Perfektion zu erreichen.

Beginnen wir mit der Auflistung seines vollfarbigen TFT-Bildschirms mit einer Größe von über 4 Zoll, der als informative Schnittstelle fungiert, nicht nur um die Kaffeemaschine zu bedienen und Optionen auszuwählen, sondern auch um jederzeit zu wissen, was passiert. Erwähnenswert sind auch die besondere Beleuchtung der Tassen, die Konnektivität mit der mobilen App Delonghi oder die exklusive Funktion zum Zubereiten von Schokolade (mit Krug engagierten Ex-Lehrern). Und das, Freunde, ist nicht nur eine “Kaffeemaschine”. Es ist ein Konzept, das viel weiter geht.

Wenn man darüber nachdenkt, die Delonghi Primadonna Elite online zu kaufen, sollte man schon eine kleine Vorstellung von deren Preis haben. Oder zumindest, dass der Aufwand für die Anschaffung einer dieser exklusiven Maschinen recht hoch ist. In diesem Fall liegt der Betrag weit über 2000 Euro, ein Wert, den nur wenige Haushaltskaffeemaschinen erreichen. Das ist der Preis für eine Kaffeemaschine zu Hause, die Dinge kann, die kein anderer leistet.

Delonghi Primadonna Elite: ECAM 650.75

Eines der Hauptelemente, die eine Super-Kaffeemaschine ausmachen, ist das Vorhandensein der Mühle, um das unverwechselbare Aroma von frisch gemahlenem Kaffee zu genießen.

Bei der Delonghi ECAM 650.75 fasst die Kaffeemühle 400 Gramm Bohnen und lässt Sie zwischen 13 Stärken oder Mahlstufen wählen. Es hat natürlich auch einen zusätzlichen Eingang, falls wir bereits gemahlenen Kaffee (entkoffeiniert oder andere Spezialitäten) verwenden möchten. Es ist überhaupt nicht schlecht, obwohl es das gleiche Mahlwerk ist, das wir in anderen Kaffeemaschinen der Delonghi ECAM-Linie finden.

Wir müssen auch über die Spezialitäten sprechen: die andere große Attraktion der One Touch-Kaffeevollautomaten. Dieses Modell Delonghi Primadonna Elite ECAM 650.75 reiht sich in die Gruppe der Kaffeemaschinen mit automatischem Cappuccino ein, was bedeutet, dass Sie Cappuccino – und jede andere Spezialität – auf Knopfdruck zubereiten können. Ohne dass der Nutzer zu einem anderen Zeitpunkt eingreifen muss, auch nicht um den Seitenbecher zu wechseln.

Die Getränke, die wir zubereiten möchten, sowie deren Nuancen (Größe, Intensität, Temperaturen) werden sehr komfortabel über den Touchscreen ausgewählt. Sie können die neue Konfiguration jedes standardmäßig gelieferten Rezepts anpassen und im Speicher Ihrer Kaffeemaschine speichern. Und seien Sie vorsichtig, denn neben Kaffee können Sie auch Milch, heißen Milchschaum, Aufgüsse oder Schokolade zubereiten! ¿ Ein Kaffee für Schokolade ? Ja Freunde, dorthin geht unsere Delonghi Primadonna Elite.

Schließlich werden wir uns erinnern (oder je nach Fall klarstellen), dass es in dieser Saga der Primadonna Elite-Kaffeemaschine mehrere Modelle gibt, die regelmäßig aktualisiert und erweitert werden. Die Elite-Reihe begann mit der Delonghi ECAM 650.55, die einen Zoll kleineren Bildschirm hatte, aber wir haben in diesem Test die ECAM 650.75 getestet, die später kommt.

Es gibt sogar noch eine weitere fortschrittlichere Maschine, den Primadonna Elite Experience ECAM 650.85 MS-Kaffeevollautomaten, der etwas tiefer in den Spezialitätenkatalog eintaucht.

Delonghi ECAM 650.75: Allgemeine Funktionen

  • Kaffeevollautomat mit 19 bar Druck.
  • Abnehmbarer 1,8 Liter Wassertank.
  • Komplett abnehmbare und unabhängige Brühgruppe von der Kaffeemaschine.
  • Sonderfunktionen für doppelt dosierte (Doppio +) und extralange (Long) Espressos.
  • Es ermöglicht die Zubereitung von Pralinen mit einem speziellen Glas, das ihm gewidmet ist.
  • Integriertes Mahlwerk mit einer Kapazität von 400 Gramm Kaffeebohnen.
  • 13 Schleifstärken zur Auswahl.
  • Die Zeit zum Einschalten und Starten der Kaffeemaschine kann im Voraus programmiert werden.
  • Konfiguration von bis zu 6 verschiedenen Benutzerprofilen.
  • Anpassung der Wasserhärte (pH), die wir im Tank verwenden, damit die Maschine die am besten geeignete Entkalkungsfrequenz berechnen kann.
  • Abnehmbare Tropfschale mit Füllstandsanzeige.
  • Dampfgarer und automatisches Brühen von Cappuccino.
  • Personalisierung und Speicherung von Rezepten und eigenen Ausarbeitungen.
  • Konnektivität: Mit der Delonghi-App lässt sich die Kaffeemaschine mobil steuern.
  • Mit jedem Aufguss können 1 oder 2 Tassen gleichzeitig serviert werden.
  • Thermokanne für Milch, bereits enthalten.
  • Kompatibilität mit Wasserfiltern (beinhaltet standardmäßig einen Filter).
  • Spezielle Beleuchtung der Tassen.
  • Sie können das Aroma und die Intensität jeder Zubereitung individuell anpassen.
  • 4,3-Zoll-TFT-Bildschirm, Vollfarbe.
  • Zusätzlicher Behälter zur Verwendung von vorgemahlenem Kaffee.
  • Der Auslauf kann maximal 14 cm und minimal 9 cm hoch platziert werden.
  • Auto-Power-Off-Funktion, um Energie zu sparen.
  • Automatische Entkalkungs-, Reinigungs- und Spülprogramme für alle Innenkanäle.
  • Maße: 26 x 37 x 47 cm.
  • Gewicht: 12,5 cm.
  • Leistungsaufnahme: 1450 Watt.

Vorteile des Delonghi ECAM 650.75

  • Die 6 Benutzerprofile zum Anpassen und Speichern von Einstellungen.
  • Die automatische Schokoladenfunktion, die wir (wie die restlichen Getränke) sogar individuell anpassen können. Wie magst du Schokolade, dick, normal oder sehr flüssig?
  • Das Touch-Bedienfeld ist ein Wunder: groß, scharf, funktional, in Farbe…
  • Die Qualität der Produktion grenzt an Exzellenz in jeder Art von Produktion, die wir wählen, sowohl einfach als auch komplex.
  • Bluetooth-Konnektivität, um die Kaffeemaschine über Ihr Mobiltelefon zu bedienen (Sie können sie beispielsweise einschalten, bevor Sie nach Hause kommen).

Nachteile des Delonghi ECAM 650.75

  • Es ist keine sehr praktische Kaffeemaschine, die sporadisch oder von einer Person verwendet werden kann.
  • Der sehr hohe Preis, den es hat.

Delonghi ECAM 650.75: So funktioniert es

Angesichts des Preises, den es hat, werden Sie sicherlich neugierig gewesen sein, wie die Delonghi Primadonna Elite verwendet wird. Um Ihnen zu zeigen, haben wir eine der repräsentativsten Ausarbeitungen ausgewählt: wie Sie mit Ihrer Delonghi Primadonna Elite einen Cappuccino zubereiten.. Genießen Sie es!

Beeindruckend! Eine superautomatische Kaffeemaschine, mit der auch Schokolade zubereitet werden kann… wir haben es schon erwähnt, aber es ist an der Zeit, es in Aktion zu sehen:

Warum eine Delonghi ECAM 650.75 MS kaufen?

Der Kauf einer Delonghi Primadonna Elite (bei Amazon oder in einem Online-Shop, da sie in physischen Einrichtungen schwer zu finden ist) bedeutet, auf die höchste Stufe der Delonghi-Supervollautomaten zuzugreifen. Eine Art “Ferrari der heimischen Kaffeemaschinen”, die sich nicht jeder leisten kann, aber die Erwartungen der anspruchsvollsten Gourmet-Konsumenten erfüllt.

Das Detail, eine Kanne ausschließlich für die Schokoladenzubereitung zu integrieren oder die Kaffeemaschine komplett mobil bedienen zu können, sind Funktionalitäten, die es bei Kaffeevollautomaten zu Hause noch nie gegeben hat.

Empfehlen wir es? Es hängt davon ab. Es ist eine der besten Kaffeemaschinen der Welt, daran besteht kein Zweifel. Aber der Preis stimmt, und nicht jeder muss einen Ferrari kaufen (der das Gleiche wert ist), oder?

Als Alternative wagen wir den Kauf einiger Kaffeevollautomaten vorzuschlagen, jedoch im mittleren bis hohen Bereich, wie zum Beispiel die Saeco PicoBaristo, Siemens EQ8 oder die Krups Lattespress.

Entweder bietet man viel mehr als genug für einen Mainstream-Benutzer, und sie kosten die Hälfte oder viel weniger als die Hälfte dieser unglaublichen Delonghi ECAM 650.75 Primadonna Elite. Modelle wie der Saeco GranBaristo oder der Jura Z6 könnten als gleichwertig angesehen werden (es gibt sicherlich nicht viele, die sich vergleichen lassen).

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button