Kaffeetipps

Teekannen aus Ton

Wenn wir über Teekannen sprechen, sind diese zumindest in Spanien nicht die ersten, die einem in den Sinn kommen. Es stimmt auch, dass es sich nicht um die Stücke handelt, die man normalerweise in einem Geschäft hat, wenn man hineingeht. Die Rede ist von Terrakotta-Teekannen, die in einigen Regionen fast eine Ikone sind, in unserem Land jedoch unbemerkt bleiben.

Die Ton-Teekannen oder Ton-Teekannen sind ein besonderes Utensil und sind möglicherweise von ” fortgeschrittenen ” Benutzern, die häufig Tee zubereiten, besser verwendbar als von unerfahrenen. Und das sagen wir, weil Ton-Teekannen sehr ausgeprägte Vor- und Nachteile haben, die Sie gut kennen sollten.

Etwas Ähnliches passiert übrigens mit den Ton-Kaffeemaschinen, über die wir damals schon auf derselben Website gesprochen haben.

Man kann sagen, dass Ton-Teekannen “fangen” und mit dem Geschmack des Tees imprägniert sind, den Sie täglich darin zubereiten, und das natürlich ab dem Moment der ersten Kur. Und das macht sie zu wahren Schätzen für Teeliebhaber: Ein in einer guten Ton-Teekanne zubereiteter Aufguss schmeckt nicht wie in einem anderen Gefäß.

Eigenschaften von Ton-Teekannen

  • Das Innere von Ton-Teekannen sollte aus unbehandeltem Ton bestehen, genau wie das, was wir von außen sehen. Sie sollten niemals emailliert werden. Dies liegt daran, dass sich ein Belag bilden muss – von typisch dunkler Farbe – und so den Geschmack der Aufgüsse mit der Zeit verstärken.
  • Sie haben immer eine Abdeckung und oft einen Seil-, Korb- oder Bambusgriff.
  • Es ist ratsam, sie nicht von innen zu waschen oder zu trocknen (reiben). Einfach abspülen und an der Luft trocknen. Das Ziel ist genau, das sich bildende Sediment zu respektieren.
  • Es ist keine gute Idee, häufig sehr unterschiedliche Aufgüsse oder sehr aromatische Tees in derselben Ton-Teekanne zu mischen.
  • Sie sollten nicht direkt ins Feuer gelegt werden, da der Ton verderben würde und auch die Wärme nicht gut leitet. Dafür bringen sie einen Infuser mit. Sie müssen nur heißes Wasser hineingießen und die Blätter ziehen lassen.

Vorteile von Ton-Teekannen

  • Wenn Sie häufig Tee zubereiten und vor allem immer die gleiche Teesorte verwenden, verbessern und verstärken die Ton-Teekannen den Geschmack Ihrer Aufgüsse.
  • Sie halten die Temperatur besser als andere Materialien (es ist bereits bekannt, dass Ton Wärme speichert).
  • Sie sind in der Regel Handarbeitsstücke, haben also einen Mehrwert.

Nachteile von Ton-Teekannen

  • In Spanien schwer zu finden, es sei denn, Sie kaufen Ihre Ton-Teekanne bei Amazon.
  • Sie sind zerbrechlich: Achten Sie auf Stöße und Stürze.
  • Langfristig brauchen sie spezielle Pflege, wenn Sie sie in einwandfreiem Zustand halten wollen (am Ende dieser Seite finden Sie einige Hinweise dazu).
  • Wenn Sie zu Hause mehrere Teesorten oder Aufgüsse konsumieren möchten, verwenden Sie am besten mehrere verschiedene Teekannen.

Chinesische Ton-Teekannen: Yixing

Die Yixing-Teekannen sind auf der ganzen Welt berühmt, und obwohl sie manchmal allgemein als Teekannen chinesischer Ton bezeichnet werden, ist die Wahrheit, dass nicht alle Chinesen Yixing-Teekannen sind. Es muss auch gesagt werden, dass die industrielle Produktion nach und nach dem Markt aufgezwungen und der handwerkliche Geist auf den lokalen Handel reduziert wird.

Sie werden auch als Zisha-Teekannen bezeichnet und stammen alle aus der chinesischen Region Yixing in der Provinz Jiangsu, wo sie nach wie vor in Handarbeit hergestellt und in die ganze Welt exportiert werden. Der uralte Ruhm dieser chinesischen Teekannen ist auf die Qualität des bei ihrer Herstellung verwendeten Tons zurückzuführen, der direkt aus den Bergen der Region gewonnen wird und vor der Verwendung mehrere Jahre altern darf.

Ursprünglich wurden chinesische Teekannen von Yixing für die Zubereitung von Schwarztee und Oolong-Tee (die mit sehr heißem Wasser, fast bei Siedetemperatur) zubereitet werden, hergestellt. Es wird immer empfohlen, das Wasser etwas abkühlen zu lassen, wenn wir unseren Yixing-Wasserkocher für die Zubereitung anderer Teesorten verwenden.

Eigenschaften von Yixing Teekannen

Die Teekannen chinesischer Schlamm oder Yixing haben eine Reihe von sehr hochwertigen Marken, fast so, als ob wir eine “Herkunftsbezeichnung” betrachten würden.

  • Sie unterstützen eine große Vielfalt an Farben, Formen und Größen: Yixing Teekannen haben keinen einheitlichen Stil.
  • Sie sind nicht glatt: Sie sollten die körnige Textur des lehmigen Sandes bemerken, wenn Sie darüber streichen. Wenn Sie eine sehr glatte Teekanne aus Ton sehen, handelt es sich wahrscheinlich nicht um den ursprünglichen Yixing-Typ.
  • Seine Ornamentik ist meist orientalische Kalligraphie oder florale Motive.
  • Sie sind härtere und widerstandsfähigere Kessel als westliche.
  • Sie sind nicht so porös wie herkömmliche Ton-Teekannen. Das bedeutet, dass die Imprägnierung der Teearomen und die Bildung des Sediments viel langsamer und nach und nach erfolgen.
  • Sie sind handgefertigt und Sie finden die Unterschrift des Handwerkers, der sie hergestellt hat, auf dem Boden des Wasserkochers oder auf der Unterseite des Deckels.

Teekannen aus blauem Ton

Sie mögen wie eine Seltenheit erscheinen, aber Teekannen aus blauem Ton sind fast eine eigene Untergruppe in der Teekannenindustrie aus Ton. Sie gehören zu der Sektion der chinesischen Yixing-Teekannen, die wir zuvor gesehen haben, und logischerweise wird das Bad während des Prozesses blau gefärbt, bevor das Stück hergestellt und gekocht wird.

Wenn Sie eine Teekanne aus blauem Ton kaufen möchten, ist Amazon Ihre einzige Option. Und natürlich müssen Sie sich an die für diese Stücke typische chinesische Ästhetik und Ornamentik halten:

Teekannen aus schwarzem Ton

Ähnliches passiert mit schwarzen Ton-Teekannen, obwohl sie in diesem Fall diskreter und für die breite Öffentlichkeit weniger auffällig sind.

Einer der Vorteile von Teekannen aus schwarzem Ton besteht darin, dass die Dekorationen auffälliger sind und eine größere Farbpalette verwendet werden kann (sie heben sich stärker ab als auf rohem Ton).

Dies sind einige der besten Teekannen aus schwarzem Ton, die wir online finden konnten, falls Sie einen Blick darauf werfen möchten:

Die beste Ton-Teekanne? Irgendeine Empfehlung?

Wir haben auf dieser Seite schon viele Teekannen aus Ton gesehen, die prestigeträchtigen chinesischen Yixing-Teekannen … gibt es wirklich eine andere Möglichkeit? ¿ Was ist die beste Ton-Teekanne auf dem Markt ?

Nun, wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, gibt es eine große Anzahl von Teekannen mit ähnlichen Größen und Eigenschaften, und es ist nicht leicht, sie voneinander zu unterscheiden. In vielen Fällen kann nur die Qualität des Tons als Maßstab dienen, die jedoch vor dem Kauf Ihrer Ton-Teekanne nicht immer a priori bekannt sein kann.

Als Empfehlung haben wir uns für diese Ton-Teekanne mit Bambusgriff entschieden. Folgendes gefällt uns an ihr:

  • Der Bambusgriff verleiht ihm eine originelle und sorgfältige rustikale Note.
  • Mit 1 Liter Fassungsvermögen hat er eine Standardgröße, die für fast alle Situationen geeignet ist.
  • Bringen Sie ein Edelstahl-Eier mit (Sie müssen es nicht separat kaufen).
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr eng.

Was Sie tun sollten, bevor Sie einen Steingutkessel zum ersten Mal verwenden

Dieser Prozess wird als Konditionierung eines Steingutkessels bezeichnet und besteht im Wesentlichen darin, ihn so einzurichten, dass er sicher darin gekocht werden kann, um Aromen und Geschmacksrichtungen zu entfernen, die er aus der Expositionszeit haben kann usw. Denken Sie daran, dass Ton ein poröses Material ist und Gerüche leicht absorbiert.

Daher ist es nicht ratsam , Tee in einer Ton-Teekanne zuzubereiten, ohne ihn zuvor wie folgt zu konditionieren:

Benötigte Zeit: 10 Minuten.

Um einen Topf mit Schlamm zu füllen, haben wir zehn Minuten kalkuliert, obwohl der Vorgang in Wirklichkeit mehrere Tage dauert, weil Sie ihn ruhen lassen müssen.

  1. Servieren Sie Tee oder den Aufguss, der Ihnen am besten schmeckt

    Stellen Sie sicher, dass es dasselbe ist, das Sie später häufiger konsumieren werden. In der Zwischenzeit können Sie mit dem Kochen von Wasser in einem anderen Behälter beginnen.

  2. Füllen Sie den Wasserkocher mit kochendem Wasser

    Oder kurz vor dem Kochen. Tatsache ist, dass es sehr heiß ist, wie wenn Sie einen Aufguss zum späteren Trinken zubereiten.

  3. Wir lassen den Aufguss mehrere Tage ruhen (Wasser und Tee zusammen)

    Der Tee, den Sie später nicht trinken werden, ist offensichtlich sehr bitter. Die Idee ist, dass sich ein Depot bildet und dieses Depot dazu dient, das Ergebnis nachfolgender Infusionen zu verbessern.

  4. Wir leeren den Wasserkocher und spülen gut aus

    Nach einigen Tagen verwerfen wir den Inhalt des Aufgusses und spülen oder spülen das Innere des Wasserkochers mehrmals, um Rückstände zu entfernen.

  5. Wir trocknen komplett

    Zum Schluss müssen Sie nur noch die Teekanne sorgfältig trocknen, bevor Sie sie verwenden können, und ja, um unsere Lieblingsaufgüsse zuzubereiten und zu verzehren. Denken Sie daran, dass dies das einzige Mal sein sollte, dass Sie Ihre Ton-Teekanne darin trocknen. Von nun an reicht es jedes Mal, wenn Sie einen Tee zubereiten, ihn auszuspülen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button