Kaffeemaschinen

Jura ENA 9

Jura ENA 9 (auch bekannt als Jura Capresso Ena 9) ist das neueste und leistungsstärkste Modell der Ena de Jura-Linie. Es ist das kompakte Modell dieser renommierten Firma, obwohl die Schweizer später eine noch kompaktere Version unter dem Namen ENA Micro auf den Markt bringen würden. Später werden wir über die Hauptunterschiede zwischen den beiden Geschäftsbereichen sprechen.

Die Jura ENA 9 Kaffeemaschine hat ein absolut spektakuläres Design, nüchtern, aber sehr elegant und attraktiv zugleich. Entscheiden Sie sich für gerade Linien und abnehmbare Komponenten, damit die Kaffeemaschine außen robust und luftdicht aussieht, aber wir können sie tatsächlich leicht zerlegen, um einige Teile separat aufzubewahren oder zu reinigen.

Reden wir über das Kaffeekochen. Als gute Super-Automatik erlaubt uns die Jura ENA 9 jede Art von Kaffee einfach per Knopfdruck zuzubereiten. Selbst Mixgetränke wie Cappuccinos, Lattes oder Macchiatos lassen sich ohne Umsetzen der Tasse zubereiten.

Mit einer Kaffeemaschine wie der Jura ENA 9 zu Hause vergessen Sie für immer das Mahlen des Kaffees, das Einfüllen in den Filter, das Drücken, die Steuerung der Wassermenge und die Extraktionszeit, das separate Aufschäumen der Milch… all das findet nicht statt ab jetzt. Drücken Sie einfach den Knopf und stellen Sie Ihre Tasse darunter. Zu genießen!

Die Tatsache, dass der gesamte Vorgang mit einem einzigen Knopf ausgeführt wird, bedeutet nicht, dass der Benutzer auf die Kontrolle der Qualität seines Kaffees verzichtet. Die Jura ENA 9 bietet uns verschiedene Möglichkeiten, die Intensität (3 Stufen), die Größe und die Temperatur unseres Kaffees zu konfigurieren. Außerdem können wir sowohl Kaffeebohnen als auch vorgemahlenen Kaffee verwenden.

Wie auf dem vorherigen Foto zu sehen ist, zeigt uns der digitale Bildschirm, der das Bedienfeld der Jura ENA 9 begleitet, entweder die Aktion an, die zu jeder Zeit ausgeführt wird oder die die Kaffeemaschine von uns erwartet. Jede Anweisung wird in einer anderen Farbe (grün, rot oder gelb) angezeigt, was das Verständnis und die Verwendung erheblich erleichtert.

Direkt über dem Bildschirm befinden sich die Hauptbedienelemente mit vier Tasten, die die Hauptkonfiguration unseres Getränks bestimmen: Cappuccino, Latte, normaler Espresso und Aroma Boost.

Das Mahlwerk von Jura ENA 9 besteht aus konischen Stahlrädern und ermöglicht es uns, zwischen 5 Stufen oder Stärken zu wählen, die dünner bis dicker mahlen. Bei so vielen Möglichkeiten gibt es keine Entschuldigung, nicht gleich nach dem Mahlen einen Kaffee nach unserem Geschmack zu bekommen. Wenn Sie jedoch lieber vorgemahlenen Kaffee verwenden, haben Sie auch einen speziellen Einlass für die Kaffeemaschine, um mit diesem Produkt zu arbeiten. Dies ist beispielsweise ideal, wenn wir entkoffeiniert trinken möchten.

Ansonsten sind die Features, die wir bei dieser Jura ENA 9 finden, denen der ENA Micro- Linie sehr ähnlich. Hervorzuheben sind unter anderem das Aroma+ -System (das für ein schnelleres und leiseres Mahlen als normal sorgt), die Aroma-Boost- Funktion (extra starker Kaffee), automatische Reinigungs- und Entkalkungszyklen oder das Voraufguss-System für Kaffeebohnen. von Jura patentiert.

Unterschiede zwischen der ENA-Linie und der ENA Micro

Der grundlegende Unterschied zwischen den Kaffeemaschinen ENA und ENA Micro von Jura ist die Größe. Die ENA sind Juras kompakte Kaffeemaschinen, doch mit der ENA Micro- Linie setzt das Schweizer Unternehmen noch einmal an der Schraube und reduziert die Abmessungen seiner Kompakt-Serie weiter.

Breite und Tiefe sind ähnlich, jedoch sind die ENA Micro Kaffeemaschinen etwa 4 Zentimeter kürzer als die ENA. In den Worten des Herstellers selbst beträgt der Größenunterschied rund 11% zugunsten des Micro.

Obwohl der Hauptgrund für die kleinere Größe der ENA Micro- Kaffeemaschinen ihre Brüheinheit ist – komplett erneuert und im „Micro“ -Design , spiegelt sich der Größenunterschied auch in einigen externen Komponenten wider.

Am sichtbarsten ist der Auslauf, der bei den ENA Micro- Kaffeemaschinen viel stilisierter ist. Bei letzterem ermöglicht die verstellbare Höhe der Düse einen noch größeren Spielraum als bei der ENA. Außerdem ist das Verdampferrohr auf ganz andere Weise integriert.

Auf den folgenden Fotos können Sie den Unterschied zwischen den beiden deutlich erkennen. Dies ist der Jura ENA 9 jet, mit dem Skimmer auf der rechten Seite:

Und dieser andere ist der Jura ENA Micro 9 Vaporizer-Spender:

Ein weiteres anderes Detail ist der digitale Bildschirm, der bei der Jura ENA 9 von vorne sichtbar ist, während er sich bei der Jura ENA Micro 9 (von der wir uns erinnern, dass sie unten ist) auf der oberen Blende der Kaffeemaschine befindet.

Jura ENA 9: Hauptmerkmale

  • Automatische Zubereitung von Cappuccino und Latte Macchiato, einfach per Knopfdruck und ohne Bewegung der Tasse.
  • Druckpumpe bei 15 bar.
  • Möglichkeit, sowohl Kaffeebohnen als auch gemahlenen Kaffee zu verwenden.
  • Integriertes Mahlwerk mit konischen Schleifscheiben und 5 Mahlebenen.
  • Das Kaffeebohnenfach hat ein Fassungsvermögen von 125 Gramm.
  • Aroma Boost- Funktion : automatischer Kaffee mit zusätzlicher Intensität. Es wird einfach durch Drücken eines Knopfes auf der Oberseite des Gehäuses aktiviert.
  • Aroma + Technologie für den Mahlprozess: schneller, leiser, präziser mahlen.
  • Energiesparfunktion: programmierbare automatische Abschaltung zwischen 15 Minuten und 9 Stunden Inaktivität.
  • Farbcodiertes Digitaldisplay in 7 Sprachen verfügbar: Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch und Niederländisch.
  • Der Wassertank ist abnehmbar und hat ein Fassungsvermögen von 1,1 Litern.
  • Die Milchschaummenge können wir nach Belieben konfigurieren: Wir müssen lediglich das Dampfintervall zwischen 3 und 120 Sekunden einstellen.
  • Wir können auch die Wassermenge, die wir in jedem Kaffee verwenden (in Unzen oder Milliliter), seine Intensität (weich, mittel, hoch) oder die Temperatur (80 ° C oder 96 ° C) nach unserem Geschmack bestimmen.
  • Der Auslauf ist höhenverstellbar: ab 7,5 cm. am tiefsten Punkt bis zu 12,5 cm. an seinem höchsten Punkt.
  • Das Milchaufbewahrungsfach hat ein Fassungsvermögen von 0,6 Liter.
  • Bei der Zubereitung von Getränken mit Milch besteht die Möglichkeit, zwischen dem Dämpfen der Milch und der Ausgabe des Kaffees eine Pause einzulegen (damit sich der Schaum richtig setzt). Besonders nützlich für Macchiatos.
  • Es enthält mehrere vorprogrammierte Wartungs- und Spülzyklen für die Hauptelemente.
  • Kompatibel mit Claris Wasserfiltern. Wenn wir diese Filter für das Wasser verwenden, ist der Entkalkungsprozess viel weniger notwendig oder kann ganz entfallen. Die Kaffeemaschine enthält bereits eine Filterkartusche.
  • Maße: 44 x 24 x 36 cm.
  • Gewicht: ca. 9 Kilo.
  • Leistung: 1450 Watt.

Vorteile der Jura ENA 9

  • Der digitale Bildschirm wirkt besonders intuitiv und leicht verständlich: Jeder Text oder jede Information, die darauf reflektiert wird, ist mit einem Farbcode versehen: Rot, Orange oder Grün.
  • Die Jura ENA 9 beinhaltet eine Vielzahl von bereits vorprogrammierten automatischen Reinigungs- und Spülprogrammen. Die langfristige Wartung erfolgt auf diese Weise recht bequem.
  • Viele Top-Features und Funktionen in einem sehr kompakten Design. Das Verständnis, das Jura mit seiner ENA-Linie erreicht hat, scheint uns ein großer Erfolg zu sein.

Nachteile der Jura ENA 9

  • Wir können nur zwei Temperaturoptionen bestimmen: “normal” oder “hoch”. Der Normalwert beträgt 80 °C, was für die meisten Benutzer ziemlich niedrig ist. Die Höchstwerte liegen bei 96 °C.
  • Wenn wir den Spender für vorgemahlenen Kaffee verwenden, funktioniert die Option Aroma Boost nicht. Außerdem können wir nur eine maximale Menge dosieren, die zwei Espressos entspricht.
  • Der Kaffeebohnenbehälter ist nicht sehr groß: 125 Gramm. Kompakte Kaffeemaschinen müssen doch einige Nachteile haben, oder?

Jura ENA 9: Videos

In diesem Video zeigen wir Ihnen einen kompletten Test der Jura ENA 9 Kaffeemaschine, der auch die immer interessante Demonstration der Cappuccino-Zubereitung beinhaltet:

Zweitens eine didaktischere und auf die Details fokussierte Überprüfung der Kaffeemaschine:

Und zum Schluss noch ein eher technisches Video, in dem wir durch die Montage und Demontage der Kaffeemaschine geführt werden:

Warum eine Jura ENA 9 kaufen?

Jura ENA 9 ist ein würdiger Vertreter der berühmten Jura-Kaffeevollautomaten. Es ist ein Modell, das in der Lage ist, alle Funktionen, die das Unternehmen großartig gemacht haben, in einem kompakten und reduzierten Design zu vereinen, perfekt für moderne Häuser, in denen Küchen nicht gerade geräumig sind.

Es ist zweifellos eine teure Kaffeemaschine, aber es muss auch klar sein, dass sie sich an ein sehr anspruchsvolles und definiertes Publikum richtet.

Wir empfehlen es, wenn Sie den Tag gerne mit einem speziellen Milchgetränk (Cappuccino, Latte) beginnen, aber nicht die ganze Arbeit selbst machen möchten. Als Kaffeevollautomat funktioniert der Jura ENA 9 perfekt und ermöglicht dem Benutzer dennoch, viele Aspekte der Extraktion seines Kaffees persönlich zu steuern.

Wenn wir über Alternativen sprechen, müssen wir Ihnen unweigerlich zu einem Blick auf die Jura ENA Micro 9 raten. Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen haben Sie bereits in diesem Bericht gesehen… aber ja, bedenken Sie, dass die ENA Micro-Linie von Jura etwas neuer ist und meistens auch teurer sein wird. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob sich diese Einsparungen lohnen.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button