Kaffeemaschinen

Gaggia-Baby

Die Gaggia Baby ist die kleine Schwester der Firma Gaggia, eine Kaffeemaschine, die etwas unter das Flaggschiff der Marke fällt (die ewige Gaggia Classic, die seit Ende der 90er Jahre auf dem Markt ist) und natürlich auch die spektakuläre Gaggia Carezza, die aber ist eine großartige Option für diejenigen, die zu Hause eine der renommiertesten Kaffeemaschinen auf dem Markt genießen möchten. Vergessen wir nicht, dass die durchschnittliche Qualität jedes Gaggia-Produkts immer noch über dem Branchendurchschnitt liegt.

Im vorliegenden Fall zeigt die Gaggia Baby (oder Gaggia Nero Baby, wenn wir sie in Schwarz kaufen) weiterhin die Edelstahloberflächen, die alle Gaggia-Kaffeemaschinen charakterisieren, obwohl wir im Bild sehen, dass dieses Modell viel schwarzen Kunststoff vorherrscht. Es handelt sich um eine Kaffeemaschine, die seit 2006-2007 auf dem Markt ist, also nicht gerade ein neues Modell.

Das Bedienfeld der Gaggia Baby ist sehr vereinfacht und auf vier Tasten an der Vorderseite der Kaffeemaschine reduziert. Im Übrigen finden wir in der Gaggia Baby alle Eigenschaften von High-End-Kaffeemaschinen: 15 bar Druck, Kompatibilität mit Brita-Wasserfiltern, ein riesiger Wassertank… kurz gesagt, dies ist nicht irgendeine Kaffeemaschine.

Gaggia Nero Baby: Hauptmerkmale

  • Ungefähre Abmessungen der Kaffeemaschine: 24x40x26
  • Es wiegt rund 7,3 Kilogramm.
  • Der Wassertank ist abnehmbar und hat ein Fassungsvermögen von 1,6 Litern.
  • Wir können Tassen oder Gläser verwenden, um Kaffee bis zu einer Höhe von 7,5 cm zu sammeln.
  • Es ist kompatibel mit Brita Wasserfiltern.
  • Die Druckpumpe arbeitet mit 15 bar.
  • Im oberen Teil der Kaffeemaschine befindet sich ein Tassenwärmer.
  • Es hat eine Heißwasserfunktion (falls wir Aufgüsse zubereiten möchten).
  • Mit der Gaggia Baby können wir bis zu zwei Tassen Kaffee gleichzeitig zubereiten.

Vorteile des Gaggia Babys

  • Die Edelstahl-Finishes (obwohl nicht die gesamte Kaffeemaschine komplett aus diesem Material besteht, wie es zum Beispiel bei der Gaggia Classic oder der Gaggia Baby Class der Fall ist, die wir später sehen werden).
  • Der Milchaufschäumer oder Aufschäumer bewegt sich nicht nur hin und her, sondern ermöglicht auch kreisende Bewegungen. Dies verleiht dem Zubehör viel Mobilität und macht es einfach, mit Behältern jeder Form und Größe zu verwenden.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis innerhalb einer sehr renommierten Marke wie Gaggia.

Nachteile des Gaggia Babys

  • Die Höhe des Auslaufs begrenzt die Größe der Tassen, die wir mit dieser Kaffeemaschine verwenden können: Sie akzeptiert nur Tassen mit einer Höhe von maximal 7,5 cm.
  • Sie ist, vor allem in der Höhe, etwas sperriger als die Gaggia Classic.

Gaggia Baby vs Gaggia Baby Klasse: Unterschiede

Gaggia bietet Ihnen auch ein etwas fortschrittlicheres Modell der Gaggia Nero Baby an, das sich Gaggia Baby Class nennt.

Die Hauptunterschiede der Gaggia Baby Klasse zum Gaggia Baby liegen vor allem im Äußeren, da sie innen gleich funktionieren und die gleichen Eigenschaften haben. Zunächst einmal hat die Gaggia Baby Class ein komplett aus Edelstahl gefertigtes Gehäuse, während die Gaggia Baby Metall mit ABS-Kunststoff mischt. Auch das Bedienfeld, wie Sie auf dem Foto unten sehen können, ist anders.

Die vier Tasten der Gaggia Baby werden in der Gaggia Baby Class durch eine kreisförmige Steuerung ersetzt, die im Wesentlichen die gleichen Funktionen enthält, aber anders angeordnet ist. Der Wassertank beider Modelle ist identisch, ebenso die Abmessungen. Das Gewicht variiert leicht zu Gunsten der Gaggia Baby Class, wie man an der stärkeren Präsenz von Edelstahl in der Konstruktion ablesen kann. Logischerweise und aus dem gleichen Grund ist die Gaggia Baby Class auch etwas teurer (sie liegt bei knapp 250 €).

Gaggia-Baby: Videos

Bevor Sie Ihr Gaggia Baby kaufen , vergessen Sie nicht, diese Videos, die wir für Sie ausgewählt haben, gut zu überprüfen. Unserer Meinung nach spiegeln sie die Funktionsweise dieser Kaffeemaschine und ihre Haupteigenschaften getreu wieder. Hier zunächst ein Video vom Gaggia Baby im Einsatz (Heimvideo):

Und auch diesen für uns sehr hilfreichen Vergleich überlassen wir Ihnen, wo die Unterschiede zwischen drei sehr ähnlichen Modellen erklärt werden: der Gaggia Classic, der Gaggia Baby und der Gaggia Baby Class.

Warum ein Gaggia-Baby kaufen?

Die Gaggia Baby ist eine Kaufempfehlung für Benutzer, die keine herkömmliche Espressomaschine suchen, sondern eine ausgezeichnete Maschine zu Hause mit dem Prestige einer Firma wie Gaggia… und ja, sie sparen etwas Geld, da der Preis etwas niedriger ist als die anderer Gaggia-Modelle. Vielleicht die wirtschaftlichste Option im Sortiment dieser italienischen Firma, die im Bereich Espressomaschinen für Qualität steht.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button