Kaffeemaschinen

Dolce Gusto Stelia

Wie der Ocker der abgefallenen Blätter am Boden erhalten wir jedes Jahr pünktlich zum Herbst die Neuheiten, die Dolce Gusto auf den Markt bringt, um sein Sortiment an Haushaltskaffeemaschinen zu erweitern. In diesem Jahr 2015 kommen die Neuerscheinungen paarweise an: Dolce Gusto Drop und Dolce Gusto Stelia.

Wie so oft im Hause Nescafé zeichnet sich diese neue Dolce Gusto Stelia Kaffeemaschine insbesondere durch ein absolut originelles und wegweisendes Design aus. Es ist eine Maschine, die wie ihr Partner Drop versucht, den Benutzer vom ersten Moment an zu beeinflussen.

Wie kommst du darauf? Klar: Die Designer von Dolce Gusto haben sich für transparente Elemente und ein klares und leichtes Erscheinungsbild entschieden. So sehr, dass fast der gesamte Wassertank (1 Liter Fassungsvermögen) auf der Rückseite der Stelia sichtbar ist. Und außerdem sind die Warm- und Kaltwasserleitungen (rot und blau) erstmals auch von außen zu sehen, wie im folgenden Bild zu sehen ist:

Dolce Gusto Stelia kaufen: Aktuelle Angebote

Die aktualisierten Preise und Angebote dieser Kaffeemaschine sind ab heute die folgenden:

Stelia: Dolce Gustos bahnbrechendstes Design

Wie Sie sehen, ist der Kopf des Dolce Gusto Stelia mit dem Sockel (wo sich der Boiler und die Wasserpumpe befinden) durch ein transparentes Rohr verbunden, was eine klare Sicht auf die beiden Kanäle ermöglicht, durch die das Wasser aus dem Eingeweide der Kaffeemaschine in das Fach, in dem sich die Kapsel befindet und der Kaffee entnommen werden muss.

Abgerundet wird der futuristische Look dieses Dolce Gusto Stelia durch die Farbpalette, die sich zumindest zum Zeitpunkt der Markteinführung (Oktober 2015) auf Schwarz, Weiß und Silbergrau beschränkt. Die klassische tiefrote Farbe, die in den meisten Dolce Gusto-Kaffeemaschinen vorhanden ist, ist derzeit ausgeschlossen.

Der große Ein-/Aus-Schalter beherbergt die gleichen informativen Farbcodes wie bei den anderen Dolce Gusto-Produkten und befindet sich auf der linken Seite der Plattform, die als Basis der Kaffeemaschine dient.

Besonders hervorzuheben ist das revolutionäre HMI- Touchpanel, welches die Hauptneuheit – separates Design – ist, die uns die Stelia im Vergleich zu anderen bekannten Kaffeemaschinen bietet. Da es sich um eine automatische Dolce Gusto Kaffeemaschine handelt, müssen wir das Play & Select System nur mit dem Finger bedienen und auf den gewünschten Wasserstand schieben. Sie wissen bereits, dass Play & Select ein System von 7 Stufen ist – dargestellt durch grüne Lichter – die die Wassermenge anzeigen, die bei der Kaffeezubereitung verwendet werden soll.

Weitere interessante Neuheiten des Dolce Gusto Stelia im Vergleich zu den übrigen Automatiken der Firma sind das Fach zum Aufbewahren gebrauchter Kapseln (sehr praktisch, um die Kapsel nicht bei jeder Kaffeezubereitung wegwerfen zu müssen) und das System von Flow Stop Sperre, die als Sicherheitsmechanismus dient: Die Kaffeemaschine gibt kein Wasser aus, wenn das Kapselfach nicht richtig eingesetzt ist.

Nachfolgend listen wir kurz die technischen Spezifikationen und Grundfunktionen dieser Stelia auf:

Dolce Gusto Stelia: Hauptmerkmale

  • Die Druckpumpe arbeitet mit 15 bar.
  • Thermoblock- Heizsystem.
  • Zunächst erhältlich (Release-Datum) in drei Farben: Schwarz, Weiß und Silbergrau.
  • Der Wassertank ist abnehmbar und hat ein Fassungsvermögen von 1 Liter. Er ist etwas größer als der Drop.
  • Abnehmbare Tropfschale. So können wir es in der Spülmaschine reinigen und auch herausnehmen, um ein hohes Glas oder eine größere Tasse direkt auf das Tablett zu stellen.
  • Energiesparmodus: Die Kaffeemaschine geht nach 5 Minuten Inaktivität automatisch in den Energiesparmodus.
  • Flow Stop Sicherheitssperre: Wenn das Kapselfach nicht in die Kaffeemaschine eingesetzt ist, gießt die Maschine kein Wasser.
  • Es hat einen praktischen Behälter zum Sammeln gebrauchter Kapseln, genau wie der Dolce Gusto Drop.
  • Inklusive standardmäßiger 2-jähriger Herstellergarantie.
  • Es enthält auch ein Starterpaket mit 6 kostenlosen Kapseln.
  • Es wiegt etwa 2,5 Kilogramm.
  • Seine ungefähren Abmessungen betragen 30 x 32 x 17 Zentimeter (Breite x Höhe x Tiefe).
  • Seine Leistung im Einsatz beträgt 1500 Watt.

Vorteile des Dolce Gusto Stelia

  • Das Fassungsvermögen des Wassertanks (1 Liter) ist im Vergleich zu anderen neueren Dolce Gusto-Modellen wie dem Drop, dem Oblo oder dem Jovia leicht erhöht.
  • Das Design ist spektakulär und das Detail des transparenten Rohres, um die Wasserrohre der Kaffeemaschine zu sehen, ist wirklich originell.
  • Das HMI-Panel macht die Bedienung der Kaffeemaschine ganz haptisch: reibungslos und schnell.

Nachteile des Dolce Gusto Stelia

  • Ist diese Dolce Gusto Stelia den Preis – für die Neuheit und für ihr Design – im Vergleich zu anderen Dolce Gusto Kaffeevollautomaten wert ?
  • Abgesehen vom Design und dem bahnbrechenden Image sind die Neuerungen, die dieser Dolce Gusto Stelia im Vergleich zum Drop einführt (denken Sie daran, dass beide Kaffeemaschinen gleichzeitig auf den Markt kommen), fast nicht vorhanden.

Dolce Gusto Stelia: einige Videos

Wie es im Haus üblich ist, ergänzen wir bei ComprarMiCafetera.com unsere Analysen gerne mit Bild- und audiovisuellem Material, damit Sie vor der Kaufentscheidung alle Daten in der Hand haben.

Wir hinterlassen Ihnen eine besondere Bewertung mit freundlicher Genehmigung von TheTestPit:

Warum eine Dolce Gusto Stelia kaufen?

Die Haupttugend dieser Dolce Gusto Stelia ist neben ihrem neuen HMI- Touchpanel – neu in der Dolce Gusto-Reihe – zweifellos die Exklusivität und das Besondere ihres Designs. Das Image dieser Kaffeemaschine ist eine wirklich starke und bahnbrechende Wette.

Wir empfehlen ihn, wenn Sie avantgardistisches und innovatives Design mögen oder einen Dolce Gusto-Kaffeevollautomaten mit etwas höherer Kapazität als der Drop benötigen.

Als Alternative ist es offensichtlich, dass das Design dieser Stelia von keiner anderen Kapselkaffeemaschine erreicht wird. Wir verstehen jedoch, dass es ein guter Zeitpunkt sein kann, um einen Dolce Gusto-Kaffeevollautomaten zu kaufen, der vielleicht nicht so neu oder so neu ist, aber mehr zu einem niedrigeren Preis. Man kann an Genio, Circolo oder Melody denken.

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Check Also
Close
Back to top button